Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Restaurants in Seoul

Koreaner lieben das Essen und es gibt viele Restaurants, wo Gäste und Einheimische gleichermaßen die kräftigen Aromen der regionalen Küche erproben können. Die preisgünstigeren Speisen bestehen aus traditionellen Gerichten und koreanischem „Fast Food“ wie die dampfende Hühnersuppe im Myeongdong Gyoja. Wundervolles koreanisches Barbecue kann im Chamsutgol in Jung-gu probiert werden. Es gibt gewöhnlich kein Trinkgeld und die Mehrwertsteuer ist im Preis des Gerichts bereits enthalten, mit Ausnahme von einigen Spitzenrestaurants.

Samcheongdong Sujebi, Seoul. © Korea Tourism Organisation

Teuer

Alles erweitern
  1. 1. Namu - Teuer: (Mehr als W 60.000 für ein Drei-Gänge-Menü ohne Getränke)

    Mehr anzeigen

    Im W Hotel in Gwangjin befindet sich das moderne panasiatische Restaurant Namu, das koreanisch und japanisch beeinflusste Gerichte in glatter glänzender Holzumgebung serviert. Einer der beliebtesten Treffpunkte der Stadt, welcher auch eine Sushi- und Sashimibar beherbergt und ein angesagter Ort ist, um einen kalten Sake zu genießen. Reservierungen empfohlen.Lage im Stadtplan

    Öffnungszeiten

    Täglich 11.30-15.00, 18.00-23.00; Bar bis 1.00 geöffnet

    Adresse

    21, Gwangjang-dong, Gwangjin-gu, Seoul, 143-708

    Telefon

    +82 (0) 2 2022 0222

    Verkehrsmittel

    Taxi zum Hotel

  2. 2. Top Cloud Grill - Teuer: (Mehr als W 60.000 für ein Drei-Gänge-Menü ohne Getränke)

    Mehr anzeigen
    Top Cloud Grill, Seoul. © The Shilla

    Oben auf dem Jongno-Turm befindet sich der moderne Top Cloud Grill, ein Restaurant mit Aussicht auf die Innenstadt von Seoul. Reservieren Sie einen Fenstertisch, um die Aussicht, ein Buffet oder die tadellose kontinentale Küche der Menükarte zu genießen. Achten Sie darauf, dass ein wenig unüblich für Korea, der Rechnungssumme zuzüglich 10% Mehrwertsteuer und 10% Servicekosten aufgeschlagen werden.Lage im Stadtplan

    Öffnungszeiten

    11.50-14.00 Mittagessen in Buffetform; 18.00-22.00 Abendessen

    Adresse

    33. Stock, Jongno Turm Gebäude, 1-1 Jongno 2-ga, Jung-gu, Seoul, 100-856

    Telefon

    +82 (0) 2 2230 3000

    Verkehrsmittel

    Jonggak U-Bahn (Ausgang 3)

    Website

    Top Cloud Grill Website

  3. 3. Gorilla In The Kitchen - Teuer: (Mehr als W 60.000 für ein Drei-Gänge-Menü ohne Getränke)

    Mehr anzeigen

    Koreas Frauenschwarm Bae Yong-joon kam vor einigen Jahren mit dem Restaurant Gorilla In The Kitchen im wohlhabenden Gangnam-gu auf den Geschmack des "Gesunden". Die Gerichte werden ohne Butter oder Sahne zubereitet und das Salz wird nur in sehr geringen Mengen benutzt. Gesund muss nicht zwangsläufig schlecht schmecken. Gerichte wie Pasta und gebackenes Hühnchen sind ein gesundes und leckeres Mittagessen.Lage im Stadtplan

    Öffnungszeiten

    Täglich 11.00-Mitternacht (Küche schließt um 22.00)

    Adresse

    650, Sinsa-dong , Gangnam-gu, Seoul 135-896

    Telefon

    +82 (0) 2 3442 1688

    Verkehrsmittel

    U-Bahn 3 bis Apgujeong Station (Ausgang 3)

    Website

    Gorilla In The Kitchen Website

Mittelpreisig

Alles erweitern
  1. 4. Chamsutgol - Mittelpreisig: (W 12.000 – W 60.000 für ein Drei-Gänge-Menü ohne Getränke)

    Mehr anzeigen

    Chamsutgol ist einer der besten koreanischen Grillbuden von Seoul trotz wenig Dekor und Atmosphäre. Wie Dutzende von anderen Orten in der Stadt hat er den üblichen Tischgrill, allerdings wird hier mit richtiger Holzkohle gegrillt. Das Restaurant befindet sich im 2. Stock des Chaeyuk Hwaegwan-Gebäudes in Jung-gu.Lage im Stadtplan

    Öffnungszeiten

    Täglich 11.30-22.00

    Adresse

    19, 2. Stock, Mugyeo-dong, Jung-gu, Seoul, 140-749

    Telefon

    +82 (0) 2 774 2100

    Verkehrsmittel

    U-Bahn City Hall (Ausgang 4)

  2. 5. Wood & Brick - Mittelpreisig: (W 12.000 – W 60.000 für ein Drei-Gänge-Menü ohne Getränke)

    Mehr anzeigen

    An zwei Standorten serviert das originale Wood & Brick im Stadtzentrum leckere Pasta und schlichte europäische Speisen in einem Interieur aus Holz und Stein. Wochentags sind die Mittagszeiten aufgrund der nahe gelegenen Auslandsbotschaften sehr gut besucht. Für diejenigen, die wenig Zeit haben, ist ihre fabelhafte Bäckerei ideal für einen schnellen Happen zwischendurch.Lage im Stadtplan

    Öffnungszeiten

    Täglich Mittag-22.00

    Adresse

    6, Shinmun-no 1-ga, Jongno-gu, Seoul, 110-061

    Telefon

    +82 (0) 2 735 1157 oder 1160

    Verkehrsmittel

    Gwanghamun U-Bahn (Ausgang 7)

    Website

    Wood & Brick Website

  3. 6. Tosokchon - Mittelpreisig: (W 12.000 – W 60.000 für ein Drei-Gänge-Menü ohne Getränke)

    Mehr anzeigen
    Tosokchon, Seoul. © Korea Tourism Organisation

    Tosokchons Spezialiäten sind gebratenes Hühnchen und Samgyetang, eine gesunde koreanische Suppe aus einem ganzen Huhn, gefüllt mit Klebreis, Knoblauch, Ginseng und anderen gesunden Zutaten. Es ist bekannt dafür, eines der Lieblingsrestaurants des Präsidenten Roh zu sein, daher ist der Ort stets voll, aber das altmodische Gebäude in der Nähe des Gyeongbokgung-Palasts ist groß genug, um die Wartezeit zu verkürzen. Lage im Stadtplan

    Öffnungszeiten

    Täglich 10.00-22.00

    Adresse

    85-1, Chebu-dong, Jongno-gu, Seoul, 110-045

    Telefon

    +82 (0) 2 737 7444

    Verkehrsmittel

    U-Bahn Gyeongbokgung (Ausgang 2)

  4. 7. Sanchon - Mittelpreisig: (W 12.000 – W 60.000 für ein Drei-Gänge-Menü ohne Getränke)

    Mehr anzeigen
    Sanchon features performances along with fine food. Seoul, South Korea.

    In den Gassen von Insadong befindet sich das Sanchon, das für vegetarische und nicht-vegetarische Speisen gleichermaßen bekannt ist. Das Restaurant ist berühmt für seine traditionelle Tempelküche, zubereitet auf alte Buddhistische Weise (nicht scharf, aber lecker) und serviert im charmanten Hof eines altmodischen Hauses. Es gibt auch nächtliche koreanische Aufführungen mit aufwendigerer Sitzordnung.Lage im Stadtplan

    Öffnungszeiten

    Täglich 11.30-22.00

    Adresse

    14, Gwanhun-dong, Jongno-gu, Seoul, 110-300

    Telefon

    +82 (0) 2 735 0312

    Verkehrsmittel

    U-Bahn City Hall (Ausgang 4)

    Website

    Sanchon

Preiswert

Alles erweitern
  1. 8. Samcheongdong Sujebi - Preiswert: (Weniger als W12.000 für ein Drei-Gänge-Menü ohne Getränke)

    Mehr anzeigen
    Samcheongdong Sujebi, Seoul. © Korea Tourism Organisation

    Samcheondong Sujebi ist der Ort, an dem Samcheondong für sein gutes Essen bekannt wurde. Die Sujebi (Teigflockensuppe) ist hier so beliebt, dass die Menschen jeden Tag Schlange stehen, um eine Schüssel der handgemachten Teigflocken in Sardellenbrühe mit Gemüse und Muscheln zu ergattern. Auch die Buchingae (flache Kuchen) sind ebenfalls großartig.Lage im Stadtplan

    Öffnungszeiten

    Täglich 11.30-21.00

    Adresse

    102, Samcheong-dong, Jongno-gu, Seoul, 110-230

    Telefon

    +82 (0) 2 735 2965

    Verkehrsmittel

    U-Bahn Anguk (Ausgang 1)

  2. 9. Myeongdong Gyoja - Preiswert: (Weniger als W12.000 für ein Drei-Gänge-Menü ohne Getränke)

    Mehr anzeigen

    Vor über 30 Jahren haben die Beitzer von Myeongdong Gyoja handgemachte "Kalgooksu" (geschnittene Nudeln) und "Mandu" (koreanische Klößchen) im Gebiet Myeongdong gekrümmt. Die Hühnerbrühe für ihre Suppen wird aus Knochen hergestellt, die über sechs Stunden kochen. Alles auf der Speisekarte ist günstig.Lage im Stadtplan

    Öffnungszeiten

    Täglich 11.30-21.30

    Adresse

    24, Myeongdong 2-ga, Jung-gu, Seoul, 100-809

    Telefon

    +82 (0) 2 776 5348

    Verkehrsmittel

    U-Bahn Myeongdong (Ausgang 8)

    Website

    Myeongdong Gyoja Website

Choose month
Mo Tu We Th Fr Sa Su

Entdecken Sie mehr…

Top 5 destinations
Zurück zum Seitenanfang
  • www.airfrance.com
  • www.skyteam.com