By visiting KLM.com you accept the use of cookies. Read more about cookies.

Central Park: New Yorks grünes Herz

Mitten in Manhattan schlägt das grüne Herz der Stadt: der Central Park. In dieser gigantischen Parkanlage gibt es Picknickplätze, Spielplätze, Weiher und Sportplätze. Für die New Yorker ist dies der beste Ort, um sich vom hektischen Stadtleben zu erholen und sich auszutoben. Sonntags sind die Straßen im Park geschlossen und gehören den Inlineskatern, Radfahrern und Joggern.

Die Einwohnerzahl von New York City hat sich zwischen 1821 und 1855 vervierfacht und somit entstand Bedarf an einem großen öffentlichen Park. Es dauerte 16 Jahre, bis der Central Park 1871 eröffnet wurde und heute ist er einer der schönsten Teile der Stadt.

Quicklebendiger Central Park

Central Park New York

Der Park wird das ganze Jahr über intensiv genutzt. Während der Sommermonate stehen viele Konzerte (u. a. beim Summer Stage Festival) und Theaterstücke (z. B. Shakespeare in the Park) auf dem Programm. Ein weiteres, sehr beliebtes Event sind die Filmfestivals mit Großbildprojektionen. Eine gemütliche Decke und ein paar Knabbereien – mehr brauchen Sie nicht, um in der lauen Abendluft ein paar schöne Stunden zu verleben.

Im Winter schnallen Tausende New Yorker die Schlittschuhe an und drehen ihre Runden auf der Wollman Rink oder der Lasker Rink. Vor allem der Wollman Rink trat schon in zahlreichen Filmen als Kulisse auf. Schlittschuh laufen mit der New Yorker Skyline als Hintergrund – romantischer geht's fast nicht.

Strawberry Fields Forever

Central Park - Imagine New York

Einer der bekanntesten und meistbesuchten Orte im Park ist Strawberry Fields, eine Gedenkstätte für den ermordeten Beatles-Star John Lennon. Das Herzstück ist ein Mosaik mit dem Word Imagine (der Titel eines der größten Solohits Lennons), das genau gegenüber dem Dakota Building in der West 72nd Street liegt. Lennon hatte hier eine Wohnung und wurde 1980 vor dem Eingang des Gebäudes erschossen.

Auch die Bronzestatue von Alice im Wunderland lockt viele Besucher an – Jung und Alt gleichermaßen. Man sieht Alice mit einigen Figuren aus dem berühmten Märchen, darunter das weiße Kaninchen und der verrückte Hutmacher. Das Werk entstand 1959 und erweckte Lewis Carrolls zauberhafte Geschichte zum Leben. Generationen von New Yorker Kindern ist die Skulptur ein Begriff, denn im Gegensatz zu den meisten Skulpturen dürfen Kinder auf dieser nach Herzenslust spielen und herumklettern.

Der Park aus der Vogelperspektive

Ist man einmal im Park, kann man sich seine Größe nur schwer vorstellen. Wer nicht im Plaza Hotel wohnt, bekommt auf der Aussichtsplattform Top of the Rock auf dem Dach des Rockefeller Centers einen Eindruck von den Dimensionen. Ein schneller Aufzug bringt Sie hinauf. Ein echter Central-Park-Fan sollte diesen Ausflug tagsüber unternehmen, denn abends ist der Park nichts weiter als ein großes schwarzes Loch in Manhattans Lichtermeer.

Weitere Informationen unter

www.topoftherocknyc.com

www.shakespeareinthepark.org

Zurück zum Seitenanfang
  • www.airfrance.com
  • www.skyteam.com