Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Erasmus-Brücke, Rotterdam
 

Praktische Infos über Rotterdam

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Um die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen zu können, muss man im Besitz einer „OV-Chipkaart“ (Chipkarte für öffentliche Transporte) sein, die für alle von RET betriebenen U-Bahn-, Straßenbahn- und Buslinien verwendet werden kann. Touristen können eine anonyme OV-Chipkaart für 7,50 EUR an den Fahrkartenautomaten in allen U-Bahn- und Bahnstationen kaufen. Die ARRIVA- und Connexxion-Busse fahren zu Fahrtzielen außerhalb des Stadtgebiets. Taxis stehen an Taxiständen oder können telefonisch bestellt werden. Eine günstigere Möglichkeit sind die von Thailand beeinflussten Tuk-Tuks, deren Preise auf einem Zonensystem beruhen. Wie die meisten niederländischen Städte ist Rotterdam sehr fahrradfreundlich, mit getrennten Fahrspuren und Ampeln für Radfahrer. Fahrräder sind oft das schnellste Verkehrsmittel in Rotterdam. Sie können in der Nähe des Hauptbahnhofs gemietet werden.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT+1 (GMT+2 vom letzten Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober).

Elektrischer Strom

Die Netzspannung beträgt 230 Volt, mit 50 Hz. Es werden zweipolige Eurostecker verwendet.

Währung

Die offizielle Währung ist der Euro (EUR). Ein Euro entspricht 100 Cents. Die gängigen Kreditkarten werden weitgehend akzeptiert. Ausländische Währungen können in Banken, bei der Post und in Wechselstuben (gewöhnlich durch das Kürzel GWK gekennzeichnet) umgetauscht werden. Banken sind am Wochenende geschlossen, die Wechselstuben sind aber geöffnet. Geldautomaten gibt es überall und sie sind meistens 24 Stunden geöffnet.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für die Niederlande ist +31. Das GSM 900 und 1800-Netz lokaler Mobilfunkbetreiber ist in den Niederlanden sehr gut ausgebaut. Es bestehen Roaming-Vereinbarungen mit den meisten internationalen Betreiber. Internetcafés sind weit verbreitet.

Notrufnummer

Notruf: 112

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

Klima

Flughafen Rotterdam – Den Haag

www.rotterdam-airport.nl

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Der Hochgeschwindigkeitszug RandstadRail verbindet den Flughafen mit Den Haag, Leidschendam, Pijnacker, Zoetermeer und dem Hauptbahnhof von Rotterdam. Am Hauptbahnhof kann man Züge nach Antwerpen, Brüssel und Paris nehmen. Um die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen zu können, muss man im Besitz einer „OV-Chipkaart“ (Chipkarte für öffentliche Transporte) sein. Diese sind bei einem Zeitungshändler am Flughafen erhältlich. Die RET Buslinie 50 fährt zur U-Bahn-Station Meijersplein, wo man auf die Linie E in die Innenstadt umsteigen kann. Die gesamte Fahrt dauert etwa 20 Minuten. Die direktere Strecke der Buslinie Nr. 33 bringt Passagiere in etwa 25 Minuten zum Hauptbahnhof von Rotterdam. Die Linie B12 fährt bei Nacht und am frühen Morgen.

Autoverleih

Die wichtigsten Autovermieter, darunter Avis, Hertz, Budget, Sixt und Europcar, haben Schalter im Ankunftsbereich.

Flughafen-Taxis

Taxis stehen direkt vor dem Terminalgebäude zur Verfügung.

Einrichtungen

Zu den Flughafeneinrichtungen gehören Banken, Geldautomaten und Wechselstuben, Informationsschalter, Konferenzeinrichtungen und eine Business Lounge, ein Postamt, Reisebüros, Babywickelräume sowie verschiedene Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.

Parken

Parken kann man auf jedem der drei Parkplätze P1, P2 und P3. P1 und P3 sind die Langzeitparkplätze, P2 ist ein Kurzzeitparkplatz. Alle Parkplätze sind vom Terminal leicht erreichbar.

Internet

Im gesamten Flughafen steht kostenloses WLAN zur Verfügung.