Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Montreal

Das Arrondissement Le Plateau, Montreal

Praktische Infos über Montreal

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Der durchdachte Grundriss von Montreal in Kombination mit einem ausgedehnten und äußerst effizienten System aus öffentlichen Transportmitteln (U-Bahn, Bus und Pendlerzug) machen es leicht, sich in der Stadt zu bewegen. Bei schönem Wetter bieten Fahrradwege, die mit Hunderten von Kilometern die Insel überspannen, eine gesündere und schönere Alternative. Der öffentliche Verkehr wird von der Montreal Transport Society (STM) durchgeführt. Die tadellose U-Bahn bietet vier verschiedene Linien mit zahlreichen Stationen sowie Haltestellen im unterirdischen Einkaufszentrum. Die U-Bahn-Haltestellen besitzen Anschluss an ein umfassendes Netzwerk von Stadtbuslinien. Die U-Bahn und die Busse verkehren von 05.30 Uhr bis 01.00 Uhr. Ein eingeschränkter Nachtbusservice deckt die restliche Zeit ab. Die Innenstadtverbindungen sind wiederum mit einem Pendlerzug-Netzwerk verbunden, das die Vororte bedient. Die Gebühren sind bei Bus und U-Bahn tariflich gleich und das Umsteigen ist kostenlos. Für Bus und U-Bahn ist ein reduzierter Touristenpass erhältlich. Mit Taxametern ausgestattete Taxis kann man auf den Straßen der Innenstadt heranwinken oder telefonisch bestellen. Es gibt zahlreiche Autovermieter in der Stadt, aber die Straßen sind oft sehr verstopft und Staus sind an der Tagesordnung.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT-5 (GMT-4 vom zweiten Sonntag im März bis zum ersten Sonntag im November).

Elektrischer Strom

Die Netzspannung beträgt 110 Volt, mit 60 Hz. Die in den USA üblichen zweipoligen Stecker und solche mit einem zusätzlichen Erdungspol sind Standard.

Währung

Die Landeswährung von Kanada ist der Kanadische Dollar (CAD). Bargeld kann in Banken und Wechselstuben gewechselt werden, der Geldumtausch ist auch in einigen Hotels möglich. Die gängigen Kreditkarten werden weitgehend akzeptiert und Geldautomaten sind weit verbreitet. US-Dollar werden weitgehend akzeptiert.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für Kanada +1. Um von Kanada ins Ausland zu telefonieren, muss 011 und danach die jeweilige Ländervorwahl gewählt werden. Die Vorwahl 011 ist für Gespräche mit den USA und der Karibik nicht notwendig. Internetcafés sind weit verbreitet. Die meisten internationalen Mobilfunkanbieter besitzen Roaming-Vereinbarungen mit den kanadischen Anbietern, doch ist es günstiger, eine kanadische SIM-Karte zu erwerben, wenn Sie das Land für längere Zeit besuchen.

Notrufnummer

Notruf: 911

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

+
2015 2016
Neujahr 1. Jan 1. Jan
Karfreitag 3. Apr 25. Mrz
Ostermontag 6. Apr 28. Mrz
Victoria Day (Geburtstag der Königin Victoria) 18. Mai 23. Mai
Kanadischer Nationalfeiertag 1. Jul 1. Jul
Kanadischer Feiertag 3. Aug 1. Aug
Tag der Arbeit 7. Sep 5. Sep
Thanksgiving (Erntedank) 12. Okt 10. Okt
Remembrance Day (Kriegstotengedenktag) 11. Nov 11. Nov
Erster Weihnachtsfeiertag 25. Dez 25. Dez
Zweiter Weihnachtsfeiertag (nur in Ontario) 26. Dez 26. Dez

Klima

+

Das Klima von Montreal ist vielfältig und jahreszeitlich ausgeprägt mit vorwiegend feuchten, warmen Sommern und kalten, schneereichen Wintern. Im Winter fällt reichlich Schnee und auch im Frühjahr und Herbst kommt es häufig zu Schneefällen. Im Winter liegen die Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt und das kalte Wetter wird durch die gefühlte Kälte der Winde noch verschlimmert. Der Sommer bringt Sonnenschein und angenehme Tage mit einer gelegentlich hohen Luftfeuchtigkeit. Jedoch steigen die Temperaturen nur selten über 25° C. In Montreal kann es das ganze Jahr über regnen, aber der Sommer gilt allgemein als die nasseste Jahreszeit. Ein Besonderheit des Klimas von Montreal sind mögliche Hitzewellen im Spätherbst, die als „Indian Summer“ bezeichnet werden, und häufig vorkommen.

Internationaler Flughafen Montreal – Pierre Elliott Trudeau

www.admtl.com

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Es gibt einen Flughafen-Shuttlebus ins Zentrum von Montreal und zu den größeren Hotels in der Innenstadt.

Autoverleih

Zu den vertretenen Autovermietungen gehören Alamo, Avis, Budget, Hertz, National und Thrifty.

Flughafen-Taxis

Mit Taxametern ausgestattete Taxis stehen ausreichend zur Verfügung. Sie warten außerhalb der Gepäckausgabe im Erdgeschoss. Die wichtigsten Taxiunternehmen, die am Flughafen operieren, sind Taxi Diamond, Taxi Champlain, Taxi Expert und Co-Op Taxi. Die Mindestgebühr für eine Fahrt vom Flughafen beträgt 17 C$. Für die Fahrt in die Innenstadt von Montreal gilt ein Fixpreis von 40 C$.

Einrichtungen

Auf der Abflugebene gibt es Geldautomaten und Wechselstuben sowie Duty-free- und andere Geschäfte. Auf beiden Ebenen findet man eine Vielfalt von Restaurants, Bars und Cafés und überall im Terminal kann man auf WLAN zugreifen. Business-Einrichtungen stehen in der VIP Lounge zur Verfügung. Behinderte Reisende werden gut versorgt. Reisende mit besonderen Bedürfnissen sollten sich im Voraus mit ihrer Airline in Verbindung setzen.

Parken

Auf dem Express-Parkplatz (für das Abholen und Absetzen von Passagieren) kosten die ersten 20 Minuten 5 C$ und ein Tagesticket 35 C$. Kurzzeitparkplätze sind auf dem Parkplatz HotelParc verfügbar. Sie kosten 5 C$ für 20 Minuten und 25 C$ pro Tag. Auf dem Parkplatz Econoparc sind die Langzeitparkplätze am günstigsten, mit Preisen von 17 bis 21 C$ pro Tag und 72 bis 79 C$ pro Woche. Ein kostenloser Shuttleservice verbindet den Parkplatz mit dem Terminal. Ein Parkservice steht ebenfalls zu Verfügung. Der Annahmebereich befindet sich gleich neben dem Terminal.

Internet

WLAN steht im Terminal zur Verfügung und ist für eine Stunde kostenlos.