Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Miami

. Art-déco-Bauten, Miami

Praktische Infos über Miami

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Die Hauptstütze des öffentlichen Transportsystems von Miami ist der Metrobus. Das Netzwerk ist sehr groß und man benötigt etwas Zeit, um sich zurechtzufinden. Der Fahrpreis ist ein Standardtarif, der für alle Fahrtziele gilt. Wenn Sie von einem Bus in einen anderen umsteigen müssen, sollten Sie das bereits beim Kauf des Fahrscheins sagen, da eine höhere Gebühr berechnet wird. Es gibt auch die Hochbahn Metrorail, die Nord- und Süd-Miami mit jeweils einer Meile voneinander entfernten Stationen verbindet. Zudem gibt es die Schwebebahn Metromover, von der aus man einen tollen Blick auf die Innenstadt von Miami und auf die Biscayne Bay hat und die Anschluss an Busse und Züge bietet. Die meisten Besucher nehmen jedoch Taxis oder mieten ein Auto. Da das Stadtgebiet relativ groß ist, kann das günstiger sein. Um ein Auto mieten zu können, muss der Fahrer älter als 21 Jahre sein, eine gültige Kreditkarte besitzen und, wenn er aus dem Ausland kommt, einen Pass vorweisen sowie im Besitz eines Führerscheins sein, der in englischer Sprache ausgestellt wurde. Die einheimischen Fahrer neigen zu aggressivem Fahrverhalten.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT-5 (GMT-4 von März bis November).

Elektrischer Strom

120 Volt, 60 Hz. Es werden normalerweise zweipolige Flachstecker verwendet, aber auch dreipolige Stecker sind weit verbreitet. Für nicht spannungsumschaltbare europäische Geräte wird ein Adapter benötigt.

Währung

Die offizielle Währung ist der US-Dollar (USD). Ein US-Dollar entspricht 100 Cents. Ausländische Währung kann nur in größeren Banken gewechselt werden. Kreditkarten werden weitgehend akzeptiert und Geldautomaten sind weit verbreitet. Die Banken sind in der Regel montags bis freitags von 9.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für die USA ist +1. Mobilfunknetzwerke decken den Großteil des Landes ab, einschließlich aller städtischen Gebiete, aber wenn Sie ein Tri-Band-Mobiltelefon haben, ist es wahrscheinlich, dass es in den Vereinigten Staaten nicht funktioniert. Internetcafés gibt es in den meisten Städten.

Notrufnummer

Notruf: 911

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

+
2015 2016
Neujahr 1. Jan 1. Jan
Martin-Luther-King-Tag 19. Jan 18. Jan
Tag des Präsidenten 16. Feb 15. Feb
Gedenktag 25. Mai 30. Mai
Unabhängigkeitstag 4. Jul 4. Jul
Tag der Arbeit 7. Sep 5. Sep
Kolumbus-Tag 12. Okt 10. Okt
Tag der Veteranen 11. Nov 11. Nov
Thanksgiving (Erntedank) 26. Nov 24. Nov
Erster Weihnachtsfeiertag 25. Dez 25. Dez

Klima

+

Der Großraum von Miami erfreut sich eines subtropischen Klimas, bei dem das ganze Jahr über viel Sonnenschein garantiert ist. Schützen Sie sich vor der Sonne, auch dann, wenn die Temperaturen durch kühle Brisen vom Meer gemildert werden. Im Sommer steigen die Temperaturen auf bis zu 30° C. Die Winter sind typisch für den „Sunshine State“ (Sonnenschein-Staat) mit Temperaturen von 16° C bis zu 27° C. Regenfälle gibt es vorwiegend während des Sommers und im frühen Herbst. Die Luftfeuchtigkeit liegt im Sommer normalerweise zwischen 85 und 90 Prozent und macht Miami damit zu einer der feuchtesten Städte der USA. Miami ist in der Tat ein Reiseziel für das ganze Jahr. Viele Reisende möchten jedoch die Menschenmengen im Dezember und Januar sowie die drückende Hitze im Juli und August meiden.

Internationaler Flughafen Miami

www.miami-airport.com

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Der Flughafen ist mit dem neuen Miami Intermodal Center durch den kostenlosen elektrischen Zug MIA Mover gut verbunden. Von dort aus werden durch das Miami-Dade Transit Department zahlreiche Verbindungen für den Großraum Miami angeboten. Zu diesen gehören der nach Fahrplan fahrende, lokale Metrobus, ein Metrorail-System, ein festes Schienennetz speziell für die Verbindung zur Innenstadt von Miami und Brickell, und der TriRail Pendlerzug, der Broward und die Palm Beach Bezirke bedient.

Autoverleih

Autovermieter operieren am neuen Miami Intermodal Center (Hauptbahnhof), das mit dem Flughafen über den elektrischen Zug MIA Mover verbunden ist. Vertreten sind dort unter anderem Alamo, Avis, Budget, Dollar, Enterprise, Hertz, National und Thrifty.

Flughafen-Taxis

Taxis und Shuttlebusse sind bei der Ankunftsebene außerhalb der Gepäckausgabe verfügbar. Auf Anfrage stehen auch Taxis und Shuttlebusse zur Verfügung, die Behinderte mit dem Rollstuhl aufnehmen können. Die Fahrpreise ins Stadtzentrum betragen 24 USD mit dem Taxi und 15 USD in einem Shuttlebus (geschätzter Preis pro Person; bei zusätzlichen Passagieren variiert der Fahrpreis).

Transfer zwischen Terminals

Die drei Terminals sind durch Gehwege und Züge verbunden.

Einrichtungen

Zahlreiche Restaurants, Bars, Cafés und Fastfoodketten sind rund um die Uhr geöffnet. Es gibt Dutzende Geschäfte, darunter auch Duty-free-Shops. Zu den Einrichtungen am Flughafen gehören auch Geldautomaten, eine Wechselstube, ein Friseursalon, eine Kapelle, ein Fitnesscenter, eine Kunstgalerie und ein Swimmingpool auf dem Dach. Die Einrichtungen für Behinderte sind gut.

Parken

Die Langzeitparkplätze am Internationalen Flughafen Miami befinden sich in zwei mehrstöckigen Parkhäusern. Die Kurzzeitparkplätze findet man im gleichen Bereich in der Nähe der Terminals. Die Parkplätze im Parkhaus kosten 6 USD für die erste Stunde und 17 USD für drei Stunden bis zu einem ganzen Tag.

Internet

WLAN steht für 4,95 USD für 30 Minuten oder zum Tagespreis von 7,95 USD zur Verfügung.