By visiting KLM.com you accept the use of cookies. Read more about cookies.

Verspätetes oder vermisstes Gepäck

Sollte Ihr Gepäck trotz unserer Fürsorge verspätet oder vermisst sein, werden wir alle möglichen Maßnahmen ergreifen, um Ihnen Ihr Gepäck so schnell wie möglich wieder zuzustellen.

Verspätetes Gepäck melden

Stellen Sie bei der Gepäckausgabe fest, dass Ihr Gepäck fehlt, dann gehen Sie bitte unverzüglich zum Gepäckservicebüro in der Zollhalle. Auf dem Flughafen Amsterdam-Schiphol befindet sich dieses Büro im Gepäckausgabebereich 14 in Ankunftshalle 2.

Sie müssen innerhalb von 5 Tagen nach Ankunft ein Property Irregularity Report (PIR) ausfüllen. Sobald Ihr Gepäck eingetroffen ist, werden wir Sie kontaktieren, um einen Zustelltermin mit Ihnen zu vereinbaren.

Vor dem Abflug haben Sie für jedes aufgegebene Gepäckstück einen Gepäckabschnitt erhalten. Heben Sie diese Abschnitte solange auf, bis Sie Ihr Gepäck erhalten haben.

Onlinemeldung von verspätetem Gepäck
In folgenden Fällen können Sie für Flüge, die von KLM oder AIR FRANCE durchgeführt wurden, Ihr verspätetes Gepäck online (innerhalb von 2 Tagen) melden:

  • Ihr KLM-Flug von einem der ausgewählten Reiseziele  wurde annulliert, nachdem Sie Ihr Gepäck aufgegeben haben, aber Sie haben Ihr Gepäck nicht zurückerhalten oder:
  • Sie an einem der ausgewählten Reiseziele  ohne Ihr Gepäck angekommen sind.

Liste der ausgewählten Reiseziele ansehen 

Verspätetes Gepäck online melden

Verlustmeldung (PIR)

Verspätetes Gepäck zurückverfolgen

Mit der Referenznummer Ihrer Verlustmeldung (PIR) können Sie den Status Ihres verspäteten Gepäcks auf unserer Website überprüfen.

Sollte Ihr Gepäck nicht innerhalb von 3 Tagen nach der Meldung gefunden werden, empfiehlt es sich, online ein sogenanntes Baggage Inventory and Claim Form auszufüllen. Über nachstehenden Link können Sie Ihr Gepäck zurückverfolgen und gelangen Sie auch zu diesem Formular. Zusätzliche Informationen über Ihr Gepäck ermöglichen es uns, auf der Suche nach Ihrem Gepäck weitere Schritte zu unternehmen.

Ihr verspätetes Gepäck zurückverfolgen 

Beschädigtes Gepäck

Bei normaler Inanspruchnahme Ihres Gepäcks kann es zu Kratzern, Flecken und Dellen oder anderen kleinen Schäden daran kommen. Dafür können wir nicht haftbar gemacht werden.

Sollten Sie andere größere Beschädigungen an Ihrem Gepäck feststellen, dann teilen Sie uns dies sofort bei Ihrer Ankunft mit. Innerhalb von 7 Tagen nach Ihrer Ankunft können Sie auch ein schriftliche Reklamation an den KLM-Kundendienst zu schicken.

Schicken Sie eine E-Mail an den KLM-Kundendienst

Wenn etwas aus Ihrem Gepäck fehlt

Wenn aus Ihrem Gepäckstück aufgrund von Beschädigung oder Diebstahl etwas fehlt, sollten Sie dies sofort nach Ihrer Ankunft beim Baggage Service Office auf dem Flughafen melden.

Ein Diebstahl, der nicht direkt nach Ankunft gemeldet wurde, kann noch innerhalb von 7 Tagen schriftlich beim KLM-Kundendienst angegeben werden. Forderungen, die uns nach dieser Frist erreichen, können leider nicht mehr bearbeitet werden.

Schicken Sie eine E-Mail an den KLM-Kundendienst

Arrival Services Schiphol

Als World Business Class-Passagier oder als Flying Blue Gold- oder Platinum-Mitglied können Sie unsere Arrival Services auf Amsterdam Schiphol nutzen, um Ihr vermisstes oder beschädigtes Gepäck zu melden.

Wir reservieren auch gerne ein Hotel für Sie, wenn Sie Ihre Reise aufgrund einer Flugannullierung nicht fortsetzen können. Hier können Sie eine Tasse Kaffee oder Tee genießen, den kostenlosen Internet-Service nutzen oder sich bei eventuellen Wartezeiten in einem der geräumigen Sessel entspannen.

Arrival Services befindet sich neben Gepäckband 14 in der Ankunftshalle 2 gleich neben dem allgemeinen Schalter für vermisstes oder beschädigtes Gepäck.

Erstattung

Wenn Ihr Gepäck verloren gegangen ist, beschädigt wurde oder wenn aus Ihrem Gepäck etwas fehlt, kontaktieren Sie bitte den KLM-Kundendienst, um eine Erstattung der Kosten und/oder Schadensersatz zu beantragen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir nur eingeschränkt haften. Sollte Ihr Gepäck verloren gegangen sein, empfehlen wir Ihnen deshalb, sich mit Ihrer Versicherung in Verbindung zu setzen. Die meisten Versicherungen decken Verluste auf der Grundlage des Eigentumswerts, während in der Luftfahrtindustrie ein Höchstbetrag pro Person üblich ist.

Schicken Sie eine E-Mail an den KLM-Kundendienst
Lesen Sie mehr zum Theme KLM & Haftung

Zurück zum Seitenanfang
  • www.airfrance.com
  • www.skyteam.com