Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Neue Sicherheitsmaßnahmen für Flüge in die USA und nach Kanada

Alle im Handgepäck mitgeführten Elektrogeräte von Passagieren, die von Amsterdam und Paris in die USA und nach Kanada fliegen, werden ab jetzt einer zusätzlichen Sicherheitskontrolle am Gate unterzogen.

Elektrogeräte im Handgepäck

Bei Flügen ab dem Flughafen Amsterdam Schiphol und Paris-Charles des Gaulle in die USA oder nach Kanada wird Ihr Handgepäck am Gate einer Zusatzkontrolle unterzogen.

Die zusätzliche Sicherheitsmaßnahme gilt für alle batteriebetriebenen Elektrogeräte, einschl. Telefone, Laptops, Tablets, Kameras, E-Reader, tragbare Spielkonsolen und MP3-Player.

Jedes Elektrogerät muss aus seiner Schutzhülle oder Tasche genommen werden. Es muss eingeschaltet werden und funktionieren. Sollte das Gerät nicht aus der Hülle genommen und eingeschaltet werden können, kann es nicht mit an Bord genommen werden.

 

Was bedeutet dies für Sie?

Falls Sie vom Flughafen Amsterdam Schiphol oder Paris-Charles de Gaulle in die USA oder nach Kanada fliegen, stellen Sie sicher, dass jedes mitgenommene Elektrogerät die o. g. Anforderungen erfüllt.

Wir bemühen uns nach Kräften, Warteschlangen und Verzögerungen zu vermeiden und möchten Sie bitten, sich rechtzeitig zu Ihrem Abfluggate zu begeben.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug! Bei weiteren Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren.Kontaktmöglichkeiten ansehen

Lesen Sie mehr über verbotene Artikel in Ihrem Gepäck 

Lesen Sie mehr über Reisen in die USA  

 
Zurück zum Seitenanfang
  • www.airfrance.com
  • www.skyteam.com