By visiting KLM.com you accept the use of cookies. Read more about cookies.

Reisen mit Haustieren

Damit der Flug für Ihr Tier stressfrei und sicher verläuft, bietet Ihnen KLM eine Reihe von Optionen.

Mitnahme in der Passagierkabine

In der Economy Class dürfen kleine Hunde und Katzen auf den meisten Flügen von KLM mitgenommen werden. In der Business Class ist die Mitnahme auf den meisten Europaflügen von KLM gestattet. Für die Beförderung in der Passagierkabine gelten folgende Bedingungen:

  • In einer geeigneten Tierreisetasche mit folgenden Höchstabmessungen: 46 (Länge) x 28 (Breite) x 24 (Höhe) cm oder in einem Transportkäfig mit folgenden Höchstabmessungen: 46 (Länge) x 28 (Breite) x 24 (Höhe) cm. Ihr Tier muss bequem stehen und sich hinlegen können.
  • Das Haustier und die Transporttasche oder Box dürfen insgesamt max. 6 kg wiegen
  • Die Transportbox muss unter Ihren Vordersitz passen


Melden Sie die Mitnahme eines Tieres telefonisch oder über Meine Reise immer mindestens 48 Stunden im Voraus an. Bitte beachten Sie, dass in der Kabine nur eine begrenzte Anzahl von Transportboxen untergebracht werden kann. Reist Ihr Haustier in der Kabine mit, ist es nicht möglich, einen Sitzplatz in der Economy Comfort-Zone zu reservieren. Wenn Sie einen Interkontinentalflug in der Business Class von KLM gebucht haben, ist es leider ebenfalls nicht möglich, ein Haustier in die Kabine mitzunehmen, da unter Ihrem Vordersitz nicht genügend Platz vorhanden ist.

KLM Kundenservicecenter kontaktieren

Mitnahme im Frachtraum

Ihre Katze oder Ihr Hund kann im belüfteten Teil des Frachtraums mitgeführt werden. Dabei gilt:

  • Der Transportbehälter aus Hartplastik muss den IATA-Vorschriften entsprechen, z. B. Transportbehälter der Marken Sky und Vari. Diese Transportbehälter können Sie über größere Tierfachgeschäfte oder Luftfrachtunternehmen, z. B. auf der Shopping-Website von Air France beziehen. Weitere Informationen zu den Transportbehältern finden Sie unter www.iata.org.
  • Das Haustier und der Transportbehälter dürfen zusammen max. 75 kg wiegen
  • Die Beförderung ist auf allen KLM-Flügen (und KLM Cityhopper-Flügen von weniger als 2 Stunden) möglich. Jeweils vom 1. November bis 31. März werden im Frachtraum der Fokker keine Tiere befördert, da der Frachtraum nicht beheizbar ist


Melden Sie die Mitnahme eines Tieres telefonisch oder über Meine Reise immer mindestens 48 Stunden im Voraus an. Bitte beachten Sie, dass ein Passagier bis zu 3 Haustiere mitnehmen darf, der Frachtraum aber nur Platz für eine begrenzte Anzahl von Transportbehältern bietet.

Bei kurzköpfigen Tieren wie Möpsen, Boxern, Bulldoggen, Pekinesen und Perserkatzen können hohe Temperaturen und Stress während des Fluges zu Atemnot führen. Um ihr Wohlbefinden zu gewährleisten, werden kurzköpfige Tiere daher nur als Frachtgut befördert. Englische und französische Bulldoggen, Boston Terrier und Möpse werden von KLM weder als aufzugebendes Gepäck noch als Frachtgut befördert.

KLM Kundenservicecenter kontaktieren

Beförderung als Frachtgut

In den folgenden Fällen muss Ihr Haustier als Frachtgut mit AIR FRANCE-KLM Cargo befördert werden:

  • Das Gesamtgewicht von Haustier und Transportbehälter übersteigt 75 kg
  • Die Maße des Transportbehälters überschreiten 292 cm (L + B + H). Bei einigen Flugzeugtypen darf der Transportbehälter nicht größer als 247 cm (L + B + H) sein. Kontaktieren Sie Ihr Reisebüro oder rufen Sie uns an
  • Ihr Haustier wird auf einem anderen Flug als Ihrem gebuchten Flug befördert
  • Sie möchten Ihr Haustier in ein Land mitnehmen, in dem Tiere im Flugzeug ausschließlich als Frachtgut befördert werden dürfen


Für den Transport Ihres Haustieres als Frachtgut kontaktieren Sie bitte ein entsprechendes Luftfrachtunternehmen. Auf der AIR FRANCE-KLM Cargo-Website finden Sie eine Liste mit Frachtunternehmen in den Niederlanden.

AIR FRANCE-KLM Cargo (nur in Englisch)
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der International Pet and Animal Transportation Association

Reisedokumente und Gesundheitsatteste

Damit Sie wissen, welche Dokumente Sie benötigen und welche Bestimmungen für den Transport Ihres Haustieres gelten, empfehlen wir Ihnen, sich mit den Botschaften des Abflug- und Ziellandes in Verbindung zu setzen.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Websites:


Sonderregelungen gelten für speziell ausgebildete Servicetiere, die behinderte Menschen oder Rettungsteams begleiten. Weitere Informationen erhalten Sie bei KLM Cares.

Am Flughafen gehen wir eine Checkliste für Ihr Haustier, die Reisedokumente und den Transportbehälter durch.

Flughafen-Checkliste für Haustiere
KLM Cares

Vor dem Abflug

Bereiten Sie Ihr Haustier auf die Reise vor:

  • Geben Sie Ihrem Haustier 5 Tage vor Abflug Zeit, sich an den Transportbehälter zu gewöhnen
  • Geben Sie Ihrem Haustier 4 Stunden vor Abflug nichts mehr zu essen oder zu trinken
  • Geben Sie Ihrem Haustier keine Beruhigungsmittel. Seine Temperatur kann während des Fluges sinken und das Tier braucht länger, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen


Wenn Sie ein Tier auf Ihre Reise mitnehmen, kann der Check-in etwas länger dauern. Daher empfehlen wir Ihnen, 3 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit am Flughafen einzutreffen. Falls Ihr Tier im Frachtraum mitreist, müssen Sie uns das ausgefüllte Formular für die Beförderung von Haustieren übergeben.

Formular für die Beförderung Ihres Haustieres im Frachtraum(PDF, 72KB) (nur in Englisch) 
Mehr zur Flughafen-Checkliste für Haustiere

Tarife

Die Beförderungskosten hängen vom Reiseziel ab. Wenn Ihr Haustier im Frachtraum mitreist und der Transit auf dem Flughafen Amsterdam-Schiphol 2 Stunden oder länger dauert, fallen zusätzlich 150 € (oder 200 USD/CAD ) für die Betreuung des Haustieres während der Transitzeit an.

Bitte melden Sie Ihr Haustier bis spätestens 48 Stunden vor Abflug telefonisch oder über Meine Reise an.

Tarife für die Beförderung von Haustieren pro Flugstrecke mit KLM

Travelling with pets

Häufig gestellte Fragen

Zurück zum Seitenanfang
  • www.airfrance.com
  • www.skyteam.com