By visiting KLM.com you accept the use of cookies. Read more about cookies.

Zurück zu Reisevorbereitung
Wenn Ihr verspätetes Gepäck nicht innerhalb von 3 Tagen gefunden wurde, sollten Sie ein Formular namens BIF (Baggage Inventory Form) ausfüllen. Dieses Formular ermöglicht weltweit eine bessere Rückverfolgung Ihres verspäteten Gepäcks.

Baggage Inventory Form

Wenn Sie bei Ankunft eine Verlustmeldung (Property Irregularity Report, PIR) ausgefüllt haben und Ihr Gepäck nicht innerhalb von 3 Tagen gefunden wurde, müssen Sie ein Formular namens BIF (Baggage Inventory Form) ausfüllen. Dieses Formular steht Ihnen online zur Verfügung. Sie können jedoch auch gern das Baggage Service Office auf dem Flughafen anrufen und darum bitten, dass man Ihnen auf dem Postweg ein Papierexemplar zuschickt.

Das ausgefüllte BIF-Formular muss innerhalb von 21 Tagen nach Ihrer Ankunft eingereicht werden. Wir empfehlen Ihnen, Kopien aller wichtigen Dokumente, Aufkleber und Tickets zu machen.   

Falsch oder unvollständig ausgefüllte BIF-Formulare können wir leider nicht akzeptieren. Dasselbe gilt für Formulare, die uns nach der Frist von 21 Tagen nach Ankunft erreichen.

  • Wenn Ihr PIR-Formular eine Referenznummer hat, die mit „KL“ beginnt, können Sie das BIF-Formular online ausfüllen. Sie können auch das Baggage Service Office auf dem Flughafen anrufen und darum bitten, dass man Ihnen auf dem Postweg ein Papierexemplar zuschickt.
  • Trägt Ihr PIR-Formular eine Referenznummer, die nicht mit „KL“ beginnt, kontaktieren Sie bitte die in Ihrem PIR-Formular aufgeführte Fluggesellschaft.



Über einen längeren Zeitraum vermisstes Gepäck melden

Haftung

In den Bedingungen auf Ihrem Ticket wird auf unsere eingeschränkte Haftung hingewiesen. Bei verloren gegangenem Gepäck werden die angegebenen Beträge nicht automatisch ausgezahlt. Dabei handelt es sich um Höchstbeträge, die ausgezahlt werden können.  

Für jede Forderung müssen Sie einen Verlustnachweis vorlegen. Fluggesellschaften übernehmen keinerlei Haftung für den Verlust von Geld, Schmuck, Silber, Mustern, Geschäftsdokumenten, elektronischer Ausrüstung oder anderen Wertgegenständen, unter welchen Umständen auch immer. Dasselbe gilt für zerbrechliche und verderbliche Artikel.

Versicherung

Wenn Ihr Gepäck gegen Verlust versichert ist, ist es vorteilhafter für Sie, Ihre Forderung bei dem Versicherungs- oder Kreditkartenunternehmen anstatt bei der Fluggesellschaft einzureichen. Die meisten Versicherungen decken Verluste auf der Grundlage des Eigentumswerts, während in der Luftfahrtindustrie ein Höchstbetrag pro Person üblich ist.

Baggage

Häufig gestellte Fragen

Zurück zum Seitenanfang
  • www.airfrance.com
  • www.skyteam.com