KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

Hängebrücke im Regenwald, Accra
 

Praktische Infos über Accra

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

In Accra gibt es viele Taxis, die direkt auf der Straße angehalten werden können. Sie haben keine Taxameter, also sollten Sie den Fahrpreis aushandeln, bevor Sie in das Fahrzeug steigen. Die Taxifahrer sind dafür berüchtigt, Ausländern höhere Preise berechnen zu wollen. Sammel-Minibus-Taxis (Tro-Tros) fahren auf festen Routen durch die Stadt. Sie sind die günstigste und populärste Fortbewegungsart in Accra, jedoch aufgrund schlecht gewarteter Fahrzeuge und unberechenbarer Fahrweise nicht immer die sicherste. Die Tro-Tro-Fahrer haben in der Regel einen Assistenten, der die Haltestelle ausruft, wenn sich das Tro-Tro einer solchen nähert. Mietwagen stehen am Flughafen zur Verfügung. Man kann auch Autos samt Chauffeur mieten, was oft die beste Wahl ist, um in der Stadt herumzufahren.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT.

Elektrischer Strom

Die Netzspannung beträgt 230 Volt, mit 50 Hz. Es werden gewöhnlich sowohl die dreipoligen Rund- als auch Flachstecker verwendet.

Währung

Die offizielle Währung in Ghana ist der Cedi (GHC). Ein Cedi entspricht 100 Pesewas. Ausländische Währungen können in Forex-Büros sowie bei einigen Geschäftsbanken getauscht werden. Banken und Wechselstuben gibt es am Flughafen sowie in allen größeren Städten. Es ist ratsam, die Wechselquittungen aufzubewahren, damit das Geld bei der Ausreise zurückgetauscht werden kann. Die Banken sind in der Regel montags bis freitags von 8.30 bis 15.00 Uhr geöffnet. Vor den meisten Geschäftsbanken gibt es Geldautomaten, allerdings können dort jeweils nur geringe Geldbeträge abgehoben werden. Die am häufigsten akzeptierten Kreditkarten sind American Express, Diners und Visa. Kreditkarten können in den größeren Hotels und Geschäften als Zahlungsmittel verwendet werden, auch wenn dies mit Risiken verbunden ist, da Kreditkartenbetrug sehr häufig ist. Am einfachsten wechselt man US-Dollar, britische Pfund oder Euro. Bei anderen Währungen sind die Kurse sehr ungünstig. Reisende sollten beachten, dass größere Cedi-Scheine gewöhnlich nur in größeren Geschäften wie in Hotels und Restaurants verwendet werden können, da kleine Geschäfte häufig kein Wechselgeld haben.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für Ghana ist +233. Um von Curaçao aus ins Ausland zu telefonieren, muss 00 und danach die jeweilige Ländervorwahl gewählt werden (z. B. 0027 für Südafrika). Die Vorwahl für Accra ist 0302. Das Telefonsystem ist relativ zuverlässig, die meisten Leute verwenden jedoch Mobiltelefone. Telefon, Fax und Telex-Dienste sind in allen größeren Städten sowie in Hotels verfügbar. Die meisten großen Hotels haben auch Geschäftszentren mit Sekretariats- und Kurierdiensten. Internetcafés sind im ganzen Land auf dem Vormarsch, aber die Verbindungen sind in der Regel langsam. Es gibt mehrere GSM-Netze in Ghana, die Roaming-Vereinbarungen mit den meisten internationalen Mobilfunkbetreibern haben, in Accra kann man auch Mobiltelefone mieten.

Notrufnummer

191 (Polizei), 193 (Krankenwagen), 192/999 (Feuerwehr)

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

Klima

Internationaler Flughafen Kotoka

www.gacl.com.gh

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Taxis sind die beste Option, um in die Stadtmitte zu gelangen und stehen normalerweise vor dem Ausgang der Ankunftshalle bereit. Je nach Verkehrsaufkommen kann die Fahrt in die Stadt zwischen 25 Minuten und 1 Stunde dauern. Es ist auch möglich, ein Auto am Flughafen zu mieten.

Autoverleih

Autovermieter haben Stände vor der Ankunftshalle.

Flughafen-Taxis

Taxis stehen an einem Stand vor dem Terminal bereit. Sie parken in der Regel direkt vor dem Ausgang der Ankunftshalle. Da die Taxis keine Taxameter haben, sollte der Fahrpreis im Voraus vereinbart werden.

Transfer zwischen Terminals

Die Terminals sind durch einen Gehweg verbunden.

Einrichtungen

Zu den Einrichtungen des Flughafens gehören Geschäfte und Duty-free-Shops, Snackbars, ein Restaurant und eine Bar, ein Business Center, ein Postamt und ein Informationsschalter. Eine Wechselstube und ein 24-Stunden-Geldautomat befinden sich in der Ankunftshalle. Rund um die Uhr stehen auch medizinische Versorgung und ein Impfservice zur Verfügung.

Parken

Es gibt jede Menge Parkplätze am Flughafen, und vor dem Terminal befindet sich eine ausgewiesene Drop-Off-Zone.

Internet

Der Internationale Flughafen Kotoka bietet WLAN im Abflugbereich.