KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Die besten Geschenke und Souvenirs aus Bangkok

Jeder, der Thailand besucht, möchte auch gerne einige besondere Andenken aus diesem unvergesslichen Land mit nach Hause nehmen. Bangkok bietet eine breite Auswahl an wunderschönen Läden, die sehr schöne Geschenkartikel – von traditionell gewebter Seide über orientalische Antiquitäten bis hin zu authentischen Buddha-Statuen und eleganten Holzschnitzereien – zum Verkauf anbieten.

Eines der beliebtesten Souvenirs ist eine handgefertigte und handgemalte Puppe, wie sie in thailändischen Puppentheatervorführungen zu sehen ist. Diese traditionellen Puppen sind in feinen Details handbemalt, und sie tragen wunderschöne Kleider und Accessoires, alles bis ins kleinste Detail gearbeitet. Schauen Sie sich auch eine wunderschöne Vorführung mit solchen Puppen im Joe Louis Theatre im Asiatique, dem neuesten ‚Nachtmarkt‘ von Bangkok entlang des Flusses Chao Phraya, an. Besucher des Theaters können auch zuschauen, wie die Puppen bemalt werden.

Traditionelle thailändische Puppen als Souvenir
Traditionelle thailändische Puppen als Souvenir

Bangkok

Gleich vom Künstler

Die besten Souvenirs sind gleich vom Künstler zu haben. In und um Bangkok gibt es zahlreiche spezielle Künstler und Kunsthandwerker, die wunderschöne Artikel fertigen: Schauen Sie bei Ban Krua Thai Silk nach Seidenwebern, im Monk’s Bowl Village nach Metallkunsthandwerkern, bei Tang Toh Kang nach Goldschmieden und entlang der Straße nach Wat Suwannaram nach Bronzegießern. Die besten und exklusivsten Antiquitätenläden befinden sich an der Oriental Plaza, neben dem Oriental Hotel. Ein weiteres beliebtes Einkaufsziel ist der Chatuchak-Markt, der hauptsächlich aus Antiquitätenständen besteht.

Seidenweber

Reine Seide

Um die schönsten handgewebten Kleidungsstücke, Tücher und Schals, Taschen und Accessoires aus Seide einzukaufen, besuchen Sie am besten einen der Läden von Jim Thompson in Bangkok. Jim Thompson, ein amerikanischer Architekt und Designer, der nach dem Zweiten Weltkrieg nach Thailand ausgewandert war, hatte in der Entwicklung der thailändischen Seidenindustrie eine bedeutende Rolle gespielt. Er hatte seine Seidendrucke an den westlichen Markt angepasst, womit er dem Export thailändischer Seide zu einem wahren Aufschwung verholfen hatte. Außerdem hatte er seinen Angestellten auch die Möglichkeit angeboten, zu Hause zu arbeiten, sodass sie gleichzeitig ihre Kinder betreuen und einen Haushalt führen konnten.

Im Jim Thompson-Haus erfahren Sie mehr über das Leben des Künstlers und seine Bedeutung für die thailändische Seidenindustrie. Das einstige Haus des Designers, in der er auch eine Kunstgalerie eingerichtet hatte, ist heute ein Museum, bestehend aus sechs traditionellen Teak-Häusern, einem Laden mit wunderschönen Seidenkollektionen, einem bezaubernden Restaurant und einer behaglichen Weinbar. Jim Thompson wurde für seinen Beitrag zur thailändischen Seidenindustrie mit dem Orden des Weißen Elefanten ausgezeichnet. Seine Lebensgeschichte ist eine der beliebtesten Geschichten der Nachkriegszeit in ganz Asien.

+ Mehr darüber lesen

Eine Seidenkollektion

Kartenansicht

Thanon Rama I, Wang Mai, Pathum Wan, Bangkok