KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Außergewöhnliche Hotel-Suiten in Dubai

Im Mini-Staat von Dubai mit seinen 600 Hotels – und 65 davon sind Hotels mit Fünf-Sterne-Komfort oder höher – bedarf es weit mehr als eine bloße Flasche Wein oder den kostenlosen WiFi-Zugang auf dem Zimmer, um die Gäste zu beeindrucken: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Heißbadewanne mit einer Aussicht auf 65.000 leuchtend bunte Fische in einer subtropischen Lagune? Oder vielleicht einem Esstisch an einer Alpinskipiste, während die Außentemperaturen auf über 40 Grad Celsius steigen?

Robert De Niro, Antonio Banderas, Lily Allen und Naomi Campbell – sie haben alle im Hotel Atlantis, einem von Dubais Mega-Hotels, übernachtet. Der Bau dieses gigantischen Hotels dauerte zwei Jahre bis zur Fertigstellung, und die Gesamtkosten beliefen sich auf €1,2 Milliarden. Bei seiner extravaganten Einweihung im Jahr 2008 wurden in 15 min Feuerwerke im Wert von €25 Millionen verschleudert! Kritiker hatten einen Rückgang des Hotel-Booms in Dubai angekündigt. Dies ist jedoch bis heute nicht eingetreten, und die Hotels in Dubai verzeichnen nach wie vor die höchsten Belegungsraten auf der ganzen Welt.

Gute Nacht! Die Skipiste schließt um Mitternacht

Das Kühlste: das Ski-Chalet des Kempinski

Draußen ist es sengend heiß, während drinnen eine dicke Schicht frischer Pulverschnee liegt. Schon alleine die Tatsache, dass man in Dubai Skilaufen kann, mag kurios sein. Und noch kurioser ist, dass das Fünf-Sterne-Hotel Kempinski Suiten in 15 Ski-Chalets mit großen Panoramafenstern mit Blick auf eine Alpinskipiste anbietet. Diese geräumigen Suiten haben eine Größe von 45 m2 bis zu 228 m2 und sind im traditionellen Stil der Alpen eingerichtet, und das sogar einschließlich offenem Kamin mit einem knisternden Feuer!

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Kempinski Hotel Mall of the Emirates, Sheikh Zayed Road, Dubai

Das Nasseste: Die Unterwasser-Suite des Atlantis

Verwöhnen Sie sich in einem Schaumbad, während Haie, Seepferdchen und Mantarochen vorbeischwimmen und neugierig schauen... Das ist im Hotel Atlantis, das auf einer der Palm Islands gelegen ist, an der Tagesordnung: Die Neptune- und Poseidon-Suiten erstrecken sich beide über jeweils drei Etagen und haben riesige Fenster mit Blick auf die künstliche Ambassador-Lagune. Die Preise beginnen ab €9.000 pro Nacht – privater Diener inbegriffen.

+ Mehr darüber lesen

Zimmer mit einem Blick auf 65.000 Fische

Kartenansicht

Atlantis The Palm, The Palm Jumeirah, Dubai

Das Burj Al Arab-Hotel in der Nähe des Jumeirah-Strands

Die Teuerste: Royal Suite des Burj Al Arab

Eine Royal Suite im Burj Al Arab, dem einzigen ‚Sieben-Sterne-Hotel‘ der Welt, kostet umgerechnet etwa €17.000 pro Nacht. Betreten Sie einfach den privaten Fahrstuhl, der Sie direkt hinauf in Ihren Palast auf der 25. Etage bringt, wo ein Wohnzimmer mit handgeknüpften Teppichen und mit Blattgold verzierten Säulen, zwei Schlafzimmer – eines davon mit einem rotierenden Himmelbett – und Ihr eigenes Privatkino auf Sie warten!

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Burj Al Arab, Jumeirah Road, Jumeirah, Dubai

Fotodanksagungen

  • Gute Nacht! Die Skipiste schließt um Mitternacht: Kempinski Hotel
  • Das Burj Al Arab-Hotel in der Nähe des Jumeirah-Strands: Irina Schmidt, Shutterstock