KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Centro de Arte Reina Sofía

Das Centro de Arte Reina Sofía ist eines der berühmtesten Kunstmuseen der Welt, aber dennoch weitaus weniger bekannt als die Londoner Tate Gallery oder der Louvre. Vielleicht ist das auf seinen langen Namen oder auf seine Nähe zum berühmteren Prado zurückführen; es hat aber eindeutig nichts mit seiner Sammlung zu tun, denn das Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía in Madrid beherbergt Werke weltberühmter Künstler wie Picasso, Miró und Dalí.

Das historische Hospital de San Carlos aus dem Jahre 1776 wurde im Jahr 1989 von dem britischen Architekten Ian Ritchie von Grund auf umgebaut und renoviert. Im Rahmen dieses Projektes wurden drei hoch aufragende Fahrstuhlschächte aus Glas und Stahl gegen die Außenwand konstruiert, während das Gebäude von innen im minimalistischen Stil bereinigt und renoviert wurde. Vom französischen Architekten Jean Nouvel wurde es im Jahr 2005 erweitert, um noch mehr Raum für die Sammlungen zu schaffen. Denn so beeindruckend das Gebäude auch sein mag, worauf es schließlich wirklich ankommt, sind die Kunstwerke an sich.

Vom Krankenhaus zum Tempel der Kunst: Reina Sofía
Vom Krankenhaus zum Tempel der Kunst: Reina Sofía

Madrid

Joan Miró – Mann mit Pfeife (1925)

Der Martianer von Miró

Viele der Werke von Joan Miró im Centro de Arte Reina Sofía stammen aus seiner späteren Schaffenszeit in den 70er Jahren, als der katalanische Meister den heiteren abstrakten Stil in Grundfarben entwickelte. Sein Gemälde mit dem Titel ‚Hombre con pipa‘ (‚Mann mit Pfeife‘) ist hingegen ein Werk aus seiner Frühzeit. Dieses ist ein surrealistisches, fast halluzinogenes Porträt in gedämpften Farbtönen mit einem Streifen rot; es stellt so etwas wie einen Außerirdischen mit untertassenförmigen stechenden Augen und einer Pfeife dar, wobei es zu allen möglichen Interpretationen offen ist...

‚Der Große Masturbator’ von Dali

Dieses suggestive Bild wird im Kunstunterricht, wenn es um die Interpretation der Werke von Salvador Dali geht, nur selten besprochen. Die schroffen Felsen am katalanischen Cap de Creus hatte den Künstler dazu inspiriert, ein Porträt einer nackten Frau zu malen, deren Kopf sich zum geschwollenen Körper eines Mannes mit blutigen Knien hin neigt. Wie bei allen Werken von Dalí ist alles möglich, und seine Subjekte sind schief, verzerrt oder auf den Kopf gestellt. Nichts ist wie es eigentlich aussieht, so dass der Betrachter fast augenblicklich hypnotisiert ist!

Salvador Dalí – Der Große Masturbator (1929)
Scharen rund um Guernica von Pablo Picasso (1937)

Picassos Alptraum

Der unbestrittene Höhepunkt der Sammlung ist das einzige Kunstwerk, das immer an derselben Stelle hängt, nämlich im Raum 206 auf der zweiten Etage. Das gigantische Gemälde Guernica von Picasso hat Dimensionen von 3,5 m mal 7,8 m und stellt die Schrecken der Bombenangriffe auf Guernica im Jahre 1937 dar, als Hitler die baskische Stadt während des Spanischen Bürgerkriegs auf den Befehl von General Franco vollkommen zerstörte. Doch auch wenn es das berühmteste Werk von Picasso ist, betrachten Sie es besser nicht zu lange, denn es könnte Ihnen mögliche Alpträume verursachen.

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Museo Nacional de Arte Reina Sofía, c/ Santa Isabel 52, Madrid,

www.museoreinasofia.es

Fotodanksagungen

  • Joan Miró – Mann mit Pfeife (1925): © Successió Miró, c/o Pictoright Amsterdam 2014. Fundació Joan Miró de Barcelona and Fundació Pilar I Joan Miró a Mallorca. Wolfgang Jung, Flickr
  • Salvador Dalí – Der Große Masturbator (1929): © El Gran Masturbador, 1929 © Salvador Dalí, Fundació Gala-Salvador Dalí, c/o Pictoright Amsterdam 2014. Jack Zalium, Flickr
  • Scharen rund um Guernica von Pablo Picasso (1937): © Guernica, 1937 © Pablo Picasso’s, c/o Pictoright Amsterdam 2014. Pedro Belleza, Flickr