KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Ceviche, Perus Nationalgericht

Essen zu gehen, ist in Lima ein Fest. Feinschmecker haben Lima zur Gourmethauptstadt Südamerikas erklärt. Die Zutaten für einige von Perus aufregendsten Gerichten stammen aus dem ganzen Land: den Bergen, dem Amazonas-Regenwald und natürlich von der Küste. Der frische Frisch und das Meeresleben des Pazifischen Ozeans bieten Limas Chefköchen herrliche Zutaten, die sie in köstliche Gerichte verwandeln können, wie Ceviche.

Es überrascht nicht, dass Fisch in vielen peruanischen Gerichten eine wichtige Rolle spielt; die wechselnden warmen und kalten Strömungen vor der Küste sorgen für ein üppiges Meeresleben. Das Nationalgericht ist Ceviche (oder cebiche), ein Gericht mit frischem, rohem Fisch, der in Zitronensaft „gekocht“ wird und an jeder Straßenecke erhältlich ist. Jede Region bereitet das Gericht auf ihre eigene Weise zu, aber in Lima gibt es die größte Vielfalt, die entweder in authentischen Cevicherias oder in exklusiven Restaurants serviert wird.

Ceviche ist eines von Perus klassischen Fischgerichten
Ceviche ist eines von Perus klassischen Fischgerichten

Lima

Frischer roher Fisch

Die Ureinwohner Perus bereiteten schon einen Vorläufer des Ceviche zu, lange vor der Ankunft der Spanier im 16. Jh. Sie marinierten den frischen rohen Fisch in Tumbo, einer Art Passionsfrucht, die sie später gegen die von den Spaniern importierten Zitronen eintauschten. Interessanterweise wurde das köstliche, zarte Ceviche, das wir heute essen, stark von japanischen Chefköchen beeinflusst. In den 1970er experimentierten sie mit der Haltbarmachung von rohem Fisch, indem sie ihn für einige Minuten einlegten. Peruaner nennen diese scharfe Marinade aus Chilischoten, Salz und roten Zwiebeln leche de tigre oder Tigermilch.

Eine bunte Flaggensammlung schmückt das Canta Rana

Lachender Frosch

Canta Rana, „lachender Frosch“, ist eine klassische Cevicheria im Barranco-Viertel. Die Decke ist dekoriert mit einer bunten Sammlung aus Flaggen und Fußballshirts und es herrscht ein ständiges Summen von plaudernden Familien, die um Holztische herum sitzen. Das Restaurant ist aus gutem Grund so voll: Es heißt, dass in diesem Restaurant das beste Ceviche in ganz Lima serviert wird. Köstlich scharf und außerordentlich zart. Auf der Karte stehen mindestens 17 Varianten, die mit einem Schluck chicha morada, der süßen, lila Maislimonade, noch besser schmecken.

+ Mehr darüber lesen

Auf der Karte ansehen

Canta Rana, Genova 101, Barranco, Lima

Die bezaubernde Atmosphäre von Barranco

Stilvolle Veranda

Ein paar Hundert Meter weiter befindet sich das Amor Amar. Die beeindruckende Tür verbirgt einen kulinarischen Schatz, der von einem unaufmerksamen Passanten leicht übersehen werden kann: Ein modernes Restaurant, in dem Sie Ceviche und andere klassische peruanische Gerichte mit modernem Touch genießen können. Die berühmten Chefköche Luis Schilotto und Victor Away Chang-Say überraschen ihre Gäste mit exklusiven Fischgerichten. Es gibt keinen Grund zur Eile, da die stilvolle Veranda des Restaurants ein wunderbarer Ort ist, um einige Stunden im Freien zu essen.

+ Mehr darüber lesen

“Die Chefköche des Amor Amar servieren ihren Gästen herrliche kulinarische Kreationen”

Auf der Karte ansehen

Amor Amar, Garcia y Garcia 175, Lima L04

Fotodanksagungen

  • Eine bunte Flaggensammlung schmückt das Canta Rana: simeonon, Flickr
  • Die bezaubernde Atmosphäre von Barranco: Emmanuel DYAN, Flickr