KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Tauchen Sie in die Geschichte von Hongkong ein!

Hongkong ist eine faszinierende Stadt mit einer ebenso interessanten Geschichte! Das ‚New York Asiens‘ war einst ein bescheidenes Fischerdorf. Im Laufe der Zeit entwickelte es sich zu einem strategischen Militärhafen und wuchs dann zum quirligen Hongkong, das es heute ist, und eines der größten Finanzzentren der Welt.

Das Hongkong, das wir heute kennen, entstand nach der Niederlage der chinesischen Qing-Dynastie. Nach dem Ersten Opium-Krieg im Jahre 1842 fiel Hongkong an das Vereinigte Königreich und wurde zu einer britischen Kolonie. Im Jahre 1898 wurden Kowloon, die Neuen Gebiete (New Territories) und 235 entlegene Inseln für 99 Jahre an das Vereinigte Königreich verpachtet. 1997 ging Hongkong zurück an China.

Ansicht von Hongkong
Ansicht von Hongkong

Hongkong

Ein Blick in die koloniale Vergangenheit Hongkongs

Die Freiheit von Hongkong

Nach dem Prinzip Ein Land, zwei Systeme ist Hongkong heute eine Sonderverwaltungszone innerhalb der Volksrepublik China. Aufgrund dieser Vereinbarung hat Hongkong seine Autonomie weitgehend beibehalten können, und es hat weiterhin ein kapitalistisches System, ein autonomes Justizwesen und einen Verfassungsstaat, den Freihandel und das Recht der freien Meinungsäußerung.
Die Skyline von Hongkong bei Sonnenuntergang

Millionen Jahre Geschichte

Am besten beginnen Sie Ihren Besuch von Hongkong im Museum der Geschichte von Hongkong: Hier finden Sie 400 Millionen Jahre Geschichte unter einem Dach! Verbringen Sie ein paar Stunden in dem Museum, um ein besseres Verständnis über die Stadt und ihre Geschichte zu gewinnen. Die Dauerausstellung Die Geschichte von Hongkong (The Story of Hongkong) bietet einen lebendigen Überblick über die Geschichte, die lokalen Traditionen und die Kultur von Hongkong. Das Museum zeigt mehr als 45.000 Artefakte, in vier Hauptkategorien aufgeteilt: Archäologie, Lokalgeschichte, Ethnographie und Naturgeschichte.
Das Museum der Geschichte von Hongkong

Fotodanksagungen

  • Ein Blick in die koloniale Vergangenheit Hongkongs: Attila Jandi, Shutterstock