KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Modebewusstes New York

New York ist eine der Mode-Hauptstädte der Welt. Während der New Yorker „Fashion Week“, die vom 10. bis 17. September 2015 stattfindet, sind in der Stadt zahlreiche berühmte Modeschöpfer, bekannte Mode-Blogger und Top-Modelle anzutreffen. Zu dieser Jahreszeit finden sich Modeliebhaber aus der ganzen Welt in New York ein, um die neuen Frühjahrs- und Sommer-Kollektionen zu bewundern.

Eintrittskarten zu den Modenschauen berühmter Modeschöpfer sind meist sehr teuer oder schwierig zu bekommen. Doch selbst wenn Sie keine dieser Modenschauen besuchen können, so hat New York weit mehr zu bieten, wenn es um Mode geht. Von einem Mittagessen unter Modellen bis hin zum Besuch einer „Sneaker“-Ausstellung: New York ist ein Paradies für Modeliebhaber!

Modelle auf dem Laufsteg während der New Yorker „Fashion Week“
Modelle auf dem Laufsteg während der New Yorker „Fashion Week“

New York

Essen unter berühmten Persönlichkeiten aus der Modewelt

„The Butcher‘s Daughter“ zieht eine rege Kundschaft von Modeliebhabern an. Hier essen Modelle ihre Salate und Mode-Redakteure schreiben ihre Artikel auf dem Computer. Das Top-Modell Karlie Kloss ist hier eine regelmäßige Kundin. Während der „Fashion Week“ zieht dieses beliebte Restaurant in SoHo noch mehr Persönlichkeiten aus der Modewelt an. Doch wenn all der Rummel um die Mode Sie kalt lässt, dann genießen Sie ganz einfach die köstlichen Speisen, die hier serviert werden. The Butcher‘s Daughter ist ganz auf gesunde vegetarische Kost spezialisiert. Hier wird das Obst und Gemüse so behandelt wie ein Metzgermeister sein Fleisch behandelt. Das Restaurant serviert Frühstück, Brunch, Mittag- und Abendessen, und die Speisekarte wechselt täglich.

„The Butcher‘s Daughter“ in New York

Vom Sportschuh zum Mode-Emblem

Bei der Mode geht es nicht nur um „haute couture“ und Stöckelabsätze. Auch Jogging-Anzüge und Laufschuhe fallen in die Kategorie der ‚Mode‘. Vom 10. Juli bis 4. Oktober 2015 werden „Sneaker“-Liebhaber im Brooklyn-Museum voll auf ihre Kosten kommen. 150 Paare „Sneaker“ erzählen die Geschichte von dem bescheidenen Sportschuh, der zum Stil-Emblem wurde. Die Ausstellung „The Rise of Sneaker Culture“ (Der Aufstieg der ‚Sneaker‘-Kultur) bietet einen Überblick über die soziale Geschichte und die kulturelle Bedeutung dieses Schuhs. Bewundern sie Modelle von klassischen Sportmarkenherstellern, wie Converse, Adidas und Puma, wie auch von Designer-Marken, wie Prada. Auch Sammler, wie der legendäre Hiphop-Star Darryl ‚DMC‘ Daniels und der „Sneaker“-Guru Bobbito García haben mit ihren Schuhen beigetragen.

Bunter Sneaker

Kostenlose Modenschauen

Wenn eine Eintrittskarte zu einer Modenschau von einem berühmten Modeschöpfer ebenso viel kostet wie Ihr ganzes Urlaubsbudget, dann empfehlen wir die „Small Boutique Fashion Week“, die während der New Yorker „Fashion Week“ stattfindet. Dieses sind kostenlose Modenschauen von jungen Modeschöpfern mit kleinen Markennamen. Ihre Modelle werden in weniger teuren Boutiquen in New York zum Kauf angeboten. Dies ist eine heitere Alternative, um sich bereits einen Eindruck von den Modetrends für die Saison Frühjahr/Sommer 2016 zu verschaffen. Die „Small Boutique Fashion Week" findet im Metropolitan Pavilion statt, wo Steve Madden und Michael Kors einst ihre Debüts mit ihren Kollektionen machten.

Modenschau im Metropolitan Pavilion

Eine exklusive, elegante Cocktail-Bar

Die Cocktail-Bar “Boom Boom Room“ liegt auf der 18. Etage des modernen Standard Hotel im New Yorker Meatpacking District versteckt. In dieser exklusiven, eleganten Dachterrassen-Bar mit einer 360-Grad-Panoramaaussicht über die ganze Stadt schlürfen erfolgreiche New Yorker und Persönlichkeiten ihre Cocktails. Hier finden auch regelmäßig Mode-Ereignisse und Modenschauen statt. Der riesige runde Raum mit seinen Disko-Kugeln und einem Flur mit Spiegelwänden strahlen eine Atmosphäre der 20er Jahre aus. Für einen Abend im „Boom Boom Room“ sind Geld und ein sehr gepflegtes Erscheinungsbild die Grundvoraussetzung. Sie müssen vor 21.00 Uhr eintreffen; sonst benötigen Sie eine Mitgliedschaft, eine Reservierung oder „VIP“-Status, damit Ihnen der Eintritt gewährt wird.

Die Cocktail-Bar „Boom Boom Room“ im Standard Hotel

Bringen Sie reichlich Geld mit!

Die 5th Avenue ist die Straße, wo Sie die luxuriösen Flagship Stores von Designer-Markennamen, wie Prada, Versace und Armani finden. Reiche New Yorker kaufen ihre Mode seit dem Jahre 1906 hier ein, doch sind hier auch einige weniger teure Markennamen (zum Beispiel Michael Kors und Tommy Hilfiger) anzutreffen. Die meisten Designer-Läden sind zwischen der 49th Street und der 59th Street konzentriert. Betreten Sie den Laden von Bergdorf Goodman an der Nummer 754 auf der 5th Avenue. Dieser Laden ist auf die Bekleidung von aufstrebenden amerikanischen, französischen und italienischen Modeschöpfern spezialisiert. Denken Sie nur daran, dass Sie Ihren Geldbeutel bei einem Einkaufstag auf der 5th Avenue ziemlich ruinieren können!

Der Flagship Store von Versace auf der 5th Avenue

Fotodanksagungen

  • „The Butcher‘s Daughter“ in New York: Flickr: Duncan c
  • Modenschau im Metropolitan Pavilion: Shutterstock: Fashionstock.com
  • Die Cocktail-Bar „Boom Boom Room“ im Standard Hotel: Flickr: Phil Davis
  • Der Flagship Store von Versace auf der 5th Avenue: Flickr: Victoria Pickering