KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

5 fantastische Auto-Utopien

Für einige kennt der Autogenuss keine Grenzen und diejenigen, die eintauchen wollen in alles, was dröhnt und fährt, können etliche spezielle Autowelten, -länder und -städte besuchen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Mercedes- oder Ferrari-Welt? Und was halten Sie von einer ‘Stadt’ voller Bugattis oder einer die allem, was mit Volkswagen zu tun hat, gewidmet ist? Eins ist sicher: Die Autonarren - jung oder alt - finden sich im Autohimmel wieder.

Einige Autos sind so legendär, dass manche Menschen allein schon durch deren Berührung zum glücklichsten Menschen der Welt werden. Aber was, wenn Sie tatsächlich die Möglichkeit haben, eins zu fahren? Oder vielleicht in einem Ferrari in einer schwindelerregenden Achterbahn sitzen, die (selbstverständlich) die schnellste der Welt ist? Willkommen in der Welt der Automuseen und Vergnügungsparks, wo es nicht nur ums Bewundern, sondern vor allem um das direkte Erlebnis geht. 5 dröhnende Tipps.

Die schnellste Achterbahn der Welt
Die schnellste Achterbahn der Welt

2 Top-Destinationen

Ferrari World

Seit 2010 hat Abu Dhabi einen Vergnügungspark, der sich ganz dem Ferrari widmet, und das sollte das Herz vieler Autofans ein bisschen schneller schlagen lassen. Es ist nicht überraschend, dass die schnellste Achterbahn der Welt in der Ferrari World steht: Formula Rossa. Auf dem 86.000 Quadratmeter großen Gelände gibt es Shows und Attraktionen für Jung und Alt und außer den Restaurants gibt es natürlich eine italienische Kaffeebar. Zu weit weg? Keine Angst, der PortAventura Park unweit von Barcelona eröffnet 2016 eine Ferrari World.

Ferrari World in Abu Dhabi
Der Bugatti Veyron 16.4 Special Edition

Volkswagens Autostadt

Nach einer Führung durch die riesige Volkswagen-Fabrik können Besucher der Autostadt Wolfsburg das Design und den Inhalt von nicht weniger als 8 Pavillons bewundern, die der Volkswagen-Marke gewidmet sind. Dazu gehören auch Audi, SEAT, Škoda, Lamborghini und Porsche. Ein spektakuläres Auto finden Sie im Premium Clubhouse: einen verspiegelten Bugatti Veyron 16.4.

Bugatti City

Nirgendwo sonst finden Sie so viele Bugattis wie in der Cité de l’Automobile, Frankreichs nationales Automuseum. Hier gibt es die größte und umfangreichste Sammlung der Welt. Das Museum beherbergt über 520 Autos, darunter Maseratis, Mercedes und Grand Prix-Rennwagen aus der Vorkriegszeit. Bis 27. Dezember 2015 haben Besucher die Möglichkeit, in einem echten Oldtimer zu fahren - als Beifahrer oder Fahrer.

Die Schlumpf-Sammlung
Radiator Springs Racers

Disney's Cars-Land

Cars Land gehört zu einer der neuesten Erweiterungen im kalifornischen Disneyland. Die Radiator Springs Racers-Attraktion ist ein spannendes Autorennen, das in der Kulisse des Disney-Pixar-Films Cars stattfindet, und seit ihrer Eröffnung 2012 äußerst beliebt ist. Auch wenn es in Cars Land nicht die besten Attraktionen der Welt gibt, wie manche behaupten, ist es auf jeden Fall eines der teuersten Elemente: Die Gesamtkosten für Cars Land beliefen sich auf ca. 180 Millionen Euro.

Der Mercedes C111

Mercedes-Welt

Das schnittige Design des Gebäudes der Mercedes Benz-Welt ist an sich schon einen Besuch von Stuttgart wert. Besucher werden in 2 Stunden durch die 125-jährige Mercedes-Geschichte geführt. Aber das ist nicht alles: Dieses Jahr, 2015, ist dem Mercedes C111 gewidmet, das Experimentalfahrzeug, das in den ‘60ern und ‘70ern für eine Sensation sorgte. Diese Ausstellung über das nie produzierte, aber legendäre Modell dauert bis zum 15. November 2015.

Fotodanksagungen

  • Ferrari World in Abu Dhabi: Shutterstock: Burachet
  • Der Bugatti Veyron 16.4 Special Edition: Flickr: Sven Wrage
  • Die Schlumpf-Sammlung: Flickr: Jorbasa Fotografie
  • Radiator Springs Racers: Wikimedia: RyanJWilmot
  • Der Mercedes C111: Flickr: Pedro Pablo

2 Top-Destinationen