KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Gletscher und Grizzly-Bären im Jasper-Nationalpark

Beeindruckende Wasserfälle, Kalksteinschluchten, Gletscherseen und die ältesten und höchsten Gipfel der Rocky Mountains. Der Jasper-Nationalpark ist von unvergleichlicher Schönheit. Diese herrliche Naturlandschaft ist nur 370 Kilometer von Edmonton entfernt.

Der im Jahre 1907 gegründete Jasper-Nationalpark ist der größte Nationalpark der Rocky Mountains. Dieser Naturpark bietet über 10.000 Kilometer unberührte Wildnis. Mitten im Zentrum des Naturparks liegt Jasper; dieses Bergdorf mit seiner entspannten Atmosphäre bietet eine Vielfalt an Restaurants, Geschäften und Unterkünften. Folgen Sie dem spektakulären Icefields Parkway nach Banff, einem weiteren atemberaubenden Nationalpark.

Der Maligne Lake
Der Maligne Lake

Edmonton

Der Athabasca-Gletscher

Der Icefields Parkway

Der Icefields Parkway verläuft gerade durch Jasper zum Lake Louise im Nationalpark von Banff. Die Straße ist nur 232 Kilometer lang, doch zu empfehlen ist ein ganzer Tag, wobei Sie an vielen atemberaubenden Aussichtspunkten halten können. Die Straße bietet zahlreiche Attraktionen. Entlang der Strecke sehen Sie über 100 Gletscher, darunter den berühmten Athabasca-Gletscher. Dieser Gletscher ist Teil des Columbia-Eisfelds, zu dem acht Gletscher gehören.


Außer dem Eis bietet der Jasper-Nationalpark auch die heißesten Mineralquellen in den ganzen Rocky Mountains: die Miette Hot Springs. Das Wasser, das den Berg hinunter zu den Heißquellen fließt, kann Temperaturen bis zu 54 Grad Celsius erreichen. Dann kühlt es auf angenehme 40 Grad ab, sodass die Besucher sich in dem wohltuenden warmen Wasser entspannen können.

Der Icefields Parkway
Herrlicher Maligne Lake

Auf Bärenbeobachtung

Im Jasper-Nationalpark sind Hunderte von Tierarten heimisch, darunter Elche, Kojoten und Bergziegen. Doch die meisten Besucher halten insbesondere nach Bären Ausschau. Im Jasper-Nationalpark sind sowohl Schwarzbären als auch Grizzly-Bären anzutreffen. Die beste Zeit zur Tierbeobachtung sind die frühen Morgenstunden oder zur Dämmerung. Die Maligne Lake Road ist ein außerordentliches Gebiet für die Tierbeobachtung. Diese Straße empfehlen wir auch für die spektakuläre Landschaft rund um den Maligne Lake mit seiner herrlichen blauen Wasserfläche, umgeben von schneebedeckten Berggipfeln.