KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Pot-au-feu in Chengdu

Die Küche der südchinesischen Provinz Sichuan ist für ihre Chili-Paprika bekannt. In der Regionalhauptstadt Chengdu werden Chilis nicht nur in die Pfanne gegeben, sondern auch in einen heißen Eintopf: Hier verwendet man Fondue-Töpfe, die bereits mit heißem Brei gefüllt sind, in denen jeder sich selbst sein Essen kocht. Ein Fondue-Eintopf in einem Restaurant sorgt für die beste Geselligkeit.

An heißen Sommertagen mögen die Bewohner von Chengdu nichts lieber als einen pikanten Fondue-Eintopf. „Feuer löscht man mit Feuer“, so ihr Motto. Und weil dieselben Chili-Paprika verwendet werden können, um sich im Winter aufzuwärmen, ist so gut wie jeder Abend im Jahr eine gute Zeit für einen Sichuan-Eintopf. In Chengdu finden Sie Pot-au-Feu-Restaurants an fast jeder Straßenecke. Ihre Speisekarten bieten Dutzende von rohen Zutaten, die Sie sich ganz nach Ihren Belieben zubereiten können. Und wenn Sie nicht verrückt auf scharfe Paprika sind, dann ist meist auch eine mildere Variante des Eintopfs verfügbar.

Einbruch der Nacht in Chengdu
Einbruch der Nacht in Chengdu

Chengdu

Essen in höchst geselliger Atmosphäre

Weil Eintopfmahlzeiten zeitaufwendig in der Zubereitung sind und alle mit der Wahl ihrer Zutaten beschäftigt sind, haben Eintopf-Restaurants meist eine sehr lebendige Atmosphäre. Familien sitzen nicht nur gemeinsam an einem Tisch, sie teilen auch die Fondue-Töpfe und Schüsseln mit den Zutaten. Die Kellner bringen ständig weitere köstliche Leckerbissen an den Tisch, während sich die Gäste munter unterhalten und Tee trinken.


Wer mit dem Essen und mit der Gesellschaft zufrieden ist, hält sich nicht zurück, das auch zu zeigen. In China gilt es als ein Zeichen des Genusses, wenn man schlürft und mit vollem Mund spricht. Für Außenstehende mag es wie ein komplettes Chaos aussehen, doch das ist ein falscher Eindruck. Um die Lebensmittelvergiftung zu vermeiden, werden für rohe und für gekochte Zutaten tatsächlich verschiedene Stäbchen verwendet. Ein schöner Brauch ist, dass der übrige Brei im Topf, nachdem die Mahlzeit beendet ist, unter allen Gästen verteilt wird. Seien Sie aber vorsichtig, da alle die scharfen Paprika den ganzen Abend geschmort haben.

Ein Eintopfessen ist ein geselliges Ereignis

Die geheime Zutat

Fondue-Restaurants haben ihre eigenen Köche, auch wenn die Gäste ihre Mahlzeit selbst kochen. Sie stellen die Grundlage, einen schmackhaften Brei mit Zucker, Essig und Kräutern sowie Chili-Paprika, bereit. Jedes Restaurant hat sein eigenes Rezept. Rund um den schmorenden Eintopf mit würzigem Brei in der Mitte des Tisches liegen die rohen Zutaten. Dazu gehören üblicherweise in Scheiben geschnittenes Fleisch, Bohnensprossen, Pilze, Mais, Eier, Tofu und Blattgemüse. Für zusätzliche Würze mögen die Chinesen auch gerne verschiedene Soßen zum Eintauchen. Sojasoße, Sesamsoße und Essig werden ganz nach Belieben mit Knoblauch, Zucker, Salz und den unvermeidlichen roten Paprika vermischt.

+ Mehr darüber lesen

Ein chinesischer Fondue-Eintopf besteht aus einer bunten Mischung von Zutaten.

Die beliebtesten Fondue-Restaurants von Chengdu

Chongqing Cygnet Hotpot hat eine Speisekarte in englischer Sprache mit einer Fülle an vegetarischen Varianten. Bei den Einheimischen genießen die beiden Restaurants Jincheng Impression und Ba Shuda House ein hohes Ansehen, doch da die Speisekarten nur in chinesischer Sprache verfügbar sind, machen Sie sich hier besser auf eine kulinarische Überraschung gefasst!