KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Auf den Spuren berühmter Schweden

Stockholm hat eine Reihe berühmter Söhne und Töchter hervorgebracht: von der Filmschauspielerin Ingmar Bergman bis hin zu der Autorin Astrid Lindgren und zu Benny Andersson von der bekannten Gruppe ABBA. Die berühmtesten Persönlichkeiten sind dennoch Alfred Nobel, August Strindberg und Greta Garbo. Sie erwarben ihren Ruhm in ihren eigenen Genres und zu ihrer Zeit, doch alle haben in der schwedischen Hauptstadt ihre Spuren hinterlassen. Das genügt für einen heiteren Tag der Besichtigungen und Sehenswürdigkeiten!

Das Kaufhaus, in dem Greta Garbo einst als Verkäuferin tätig war und wo sie ihre erste Filmrolle spielte, existiert heute noch, und der Ort ihrer letzten Ruhestätte ist heute eine Stätte des Weltkulturerbes. Besucher können auch das ‚Rote Zimmer‘ (Röda rummet) aus dem gleichnamigen Roman von August Strindberg im schicksten Design-Hotel der Stadt buchen und in dem staatlichen Ballsaal wandeln, in dem die nach Alfred Nobel benannten Preise verliehen werden. Folgen Sie den Spuren drei berühmter Schweden.

Das Strindberg-Denkmal
Das Strindberg-Denkmal

Stockholm

Das Grab von Greta Garbo im Skogskyrkogården

Greta Garbo: ‚Ich will alleine sein’

Um das Greta Garbo-Museum zu besuchen, müssen Sie nach Högsby, den Geburtsort ihrer Mutter, fahren. Aber auch in Stockholm finden Sie so manche Orte, die an das Leben der berühmten Filmschauspielerin erinnern. Sie war einst als Verkäuferin im Kaufhaus PUB angestellt und spielte ihre erste Filmrolle in einem Werbe-Spot für das Kaufhaus. Auch hatte sie einmal auf der Bühne des Königlichen Dramentheaters gestanden. Garbo liegt im Friedhof des Skogskyrkogården begraben. Dieser ist heute eine Stätte des Weltkulturerbes.

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Kungliga Dramatiska Teatern, Nybroplan 111, Stockholm,

www.dramaten.se

Das ‚Rote Zimmer‘ von August Strindberg

August Strindberg war zwar nicht der berühmteste, doch eindeutig der glänzendste aller schwedischen Schriftsteller. Besuchen Sie das Strindberg-Museum, wo seine Wohnung seit einhundert Jahren erhalten geblieben ist. Das ‚Rote Zimmer‘, das einst ein Treffpunkt für Intellektuelle und der Schauplatz von Strindbergs bekanntestem Roman war, ist ebenfalls noch ganz intakt und ist im Design-Hotel Berns zu finden. Seine Theaterstücke werden in dem winzigen Intima Teater, das er persönlich gegründet hatte, aufgeführt.

+ Mehr darüber lesen

Der Schreibtisch von August Strindberg

Kartenansicht

Strindbergsmuseet, Drottninggatan 85, Stockholm,

www.strindbergsmuseet.se
Der Goldene Saal im Rathaus

Das explosive Stockholm von Alfred Nobel

Das Nobel-Museum ist klein, aber schön anzusehen - und erstaunlich modern! Im Goldenen Saal des Stockholmer Rathauses, das man im Rahmen einer Stadtführung besichtigen kann, findet jedes Jahr das Nobel-Bankett statt, und die Speisekarte des Stadshuskällaren-Restaurants enthält alle Nobel-Menüs, von 1901 bis heute. Vinterviken, wo Nobel eine Nitro-Glycerin-Fabrik gegründet hatte und Dynamit hergestellt hatte, ist jetzt ein Park. Das Grab von Alfred Nobel ist auf dem Nordfriedhof (Norra Begravningsplatsen) zu sehen.

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Nobel Museum, Stortorget 2, Stockholm,

www.nobelmuseum.se

Fotodanksagungen

  • Das Grab von Greta Garbo im Skogskyrkogården: mertxe ituttioz, Flickr
  • Der Schreibtisch von August Strindberg: Martin Pulaski, Flickr
  • Der Goldene Saal im Rathaus: Emil Stefanov, Flickr