KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Mit dem Kajak durch die Mangrovenwälder

Die Mangrovenwälder von Bonaire sind eine wichtige Nahrungsquelle für das Leben in der Karibik. Die langen Wurzeln dieser Bäume bilden den Lebensraum für eine äußerst artenreiche Tierwelt. Die Mangrovenwälder liegen in der Lac Bay im äußersten Südosten der Insel. Genießen Sie ein sportliches Abenteuer und erkunden Sie dieses geschützte Naturreservat mit dem Kajak.

Die über 850 Jahre alten Mangroven in der Lac Bay sind in der ganzen Region der Karibik einzigartig. Es gibt vier verschiedene Arten von Mangroven in der Lac Bay. Diese Bäume sind so beschaffen, dass sie in der Lage sind, das Salz aus dem Meerwasser herauszufiltern und so Süßwasser aufzunehmen. Dies ist eine der wenigen Baumarten, die in Küstenregionen gedeihen.

Erkunden Sie die Mangroven per Kajak!
Erkunden Sie die Mangroven per Kajak!

Bonaire

Tief im Mangrovenwald

Mangrovenwälder sind aufgrund ihrer dichten Vegetation und ihrer niedrigen Wasserstände schwierig zu erkunden; so bekommt man meist nur die Ränder dieser Wälder zu sehen. Mit einem Kajak jedoch kann man tief in den Mangrovenwald eindringen – ein unvergessliches Erlebnis! Verschiedene Anbieter auf Bonaire, wie das ‚Mangrove Info Center Bonaire‘, bieten Kajaktouren durch die Mangrovenwälder der Lac Bay an. Das Center wurde im Jahr 2002 gegründet und ist zugleich ein Forschungs- und Informationszentrum. Es ist der Ausgangspunkt für alle Kajaktouren in Begleitung eines erfahrenen Tourenführers. Genießen Sie beim Paddeln durch die Vegetation die stille Umgebung. Es werden auch kombinierte Kajak- und Schnorcheltouren durch die Mangroven angeboten: eine einmalige Gelegenheit zur Beobachtung der üppigen exotischen Flora und der tropischen Fische. Es sei nur darauf hingewiesen, dass Schwimmflossen beim Schnorcheln nicht erlaubt sind, da diese die Mangroven und das empfindliche Ökosystem verletzen können.

Die stille Umgebung der Mangrovenwälder
Ein Flamingo unter den Mangroven
Ein Rotreiher

Vogelbeobachtung

Die Mangrovenwälder sind eine Brutstätte für zahlreiche exotische Vogelarten. So sind hier Watvögel, Säbelschnäbler und verschiedene Reiherarten anzutreffen. Auch der Mangrovenkuckuck und der bekannte Flamingo von Bonaire sind hier heimisch. Vogelbeobachter sollten ihr Fernglas mitbringen, denn für sie gibt es aus dem Kajak jede Menge zu sehen!

Fotodanksagungen

  • Die stille Umgebung der Mangrovenwälder: Tom Jenkins, Flickr
  • Ein Flamingo unter den Mangroven: Knight725, Flickr
  • Ein Rotreiher: Matej Novak, Flickr