KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Malaysische Inseln für jeden Geldbeutel

Zwar sind die Inseln seines nördlichen Nachbarn Thailand wohl weitaus berühmter, doch die Hunderte von Inseln von Malaysia sind ganz gewiss ebenso bezaubernd. Diese Inseln sind weniger überlaufen als die Inseln jenseits der Grenze, in Thailand, und sie sind auch leicht zu erreichen. Entspannen Sie sich an einem tropischen Strand, erkunden Sie den Regenwald, nehmen Sie die Kultur der Städte aus der Kolonialzeit in sich auf, atmen Sie die reine Bergluft ein oder schnorcheln Sie in herrlichen Korallenriffen: Die Inseln von Malaysia haben all dies und vieles mehr zu bieten!

Malaysia hat 878 Inseln, von den bewohnten und erschlossenen bis hin zu den einsamen und entlegenen. Entlang der Westküste der malaiischen Halbinsel finden Sie die beliebte Insel Langkawi, ein Touristenparadies mit tropischen Stränden und luxuriösen Hotels, wie auch die Insel Penang mit ihrer Architektur im Kolonialstil und dem unberührten Regenwald. Die Perhentian-Inseln vor der Ostküste (malaiisch: Pulau Perhentian) bieten preisgünstige Unterkünfte und eine entspannte Atmosphäre, und das nur wenige Stunden von der Hauptstadt Kuala Lumpur!

Tropischer Strand in Malaysia
Tropischer Strand in Malaysia

Kuala Lumpur

Das Luxus-Strand-Resort „Four Seasons“ auf Langkawi

Für den verwöhnten Urlauber: die paradiesische Insel Langkawi

Langkawi ist eine tropische Insel wie im Bilderbuch, mit einem türkisblauen Meer, Palmen, die sich sanft im Winde wiegen und weißen Sandstränden. Die Einheimischen verdienen sich ihren Lebensunterhalt mit dem Fischen, mit Kautschukplantagen und dem Reisanbau. Daneben ist der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle: Nach der Insel Penang ist Langkawi die meistbesuchte Insel von Malaysia. Die meisten Touristen dringen jedoch niemals bis ins gebirgige Landesinnere vor, das mit dichtem tropischem Regenwald, mit vielen Wasserfällen, bewachsen ist und in dem vor allem Affen und Warane anzutreffen sind. Die Touristen besuchen die Insel, um einen entspannenden Urlaub in einem der Luxus-Strand-Resorts, wie dem „Bon Ton“ mit seinen acht exklusiven Bungalows, oder dem „Four Seasons“ mit seinem Endlos-Swimmingpool und Wellness-Center zu verbringen.

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Pulau Langkawi, Kedah, Malaysia

Für Rucksack-Touristen: die Perhentian-Inseln mit ihrer entspannenden Atmosphäre

Zwei Inseln „zum Preis von einer“: Die beiden Inseln „Perhentian Besar“ und „Perhentian Kecil“ liegen vor der Ostküste der malaiischen Halbinsel, gleich unterhalb von Thailand. Diese beiden Inseln liegen in den kristallblauen Wassern des Südchinesischen Meeres und bieten ausgezeichnete Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln an Orten, die vom Strand aus meist zugänglich sind. Während die Insel „Groß-Perhentian“ hauptsächlich Familien anzieht, ist „Klein-Perhentian“ eher bei Rucksack-Urlaubern beliebt. Die Inseln bieten eine herrlich entspannte Atmosphäre, traumhafte weiße Sandstrände und preisgünstige Hotels und Gästehäuser. Hinweis: Die meisten Hotels und Unterkünfte sind jedoch während der Monsun-Zeit (Oktober bis März) geschlossen.

+ Mehr darüber lesen

Schnorcheln rund um die Perhentian-Inseln

Kartenansicht

Perhentia-Inseln, Malaysia
Die Hügel um Penang

Für Natur- und Kulturliebhaber: Penang

Die schildkrötenförmige Insel Penang ist auch als die „Perle des Orients“ bekannt, und dies ganz zu Recht, denn der britischen Kolonialarchitektur hat die Hauptstadt Georgetown ihre Aufnahme in die Liste der Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes zu verdanken. Genießen Sie einen Bummel durch die Märkte mit ihren betörenden Düften und besuchen Sie die bunten Tempel; Penang bietet auch einige der exquisitesten Restaurants in ganz Malaysia. Die Ostküste der Insel ist dicht besiedelt; die Westküste, hingegen, ist weitaus weniger geschäftig. Die gesamte nordwestliche Ecke der Insel wurde vor kurzem zum jüngsten Nationalpark Malaysias mit einem tropischen Regenwald und dem größten Buddhisten-Tempel des ganzen Landes erklärt. Nehmen Sie die Kabinenseilbahn auf den Penang-Hügel oder genießen Sie die herrlichen unberührten Strände!

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Penang, Malaysia