KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Auf dem Wasser in Costa Rica

Mit seinen Flüssen, Wasserfällen und Feuchtgebieten ist Costa Rica ein außerordentliches Reiseziel für Wassersport-Begeisterte! Das Land zwischen den zwei Ozeanen ist von tropischem Regenwald bedeckt und bietet eine breite Palette an spannenden Aktivitäten. Von turbulenten Wildwasserfahrten bis hin zu atemberaubenden Erlebnissen beim Angeln auf dem Pazifik: Diese Aktivitäten sind für Aktivurlauber unumgänglich!

Aufgrund seines feuchten Tropenklimas mangelt es in Costa Rica nicht an Wasser. Ein 3.821 m hoher Bergkamm mit mehreren aktiven Vulkanen teilt das Land in seine östliche und westliche Seite. Während die Westküste eine ausgeprägte Regenzeit hat, herrscht auf der Karibik-Seite das ganze Jahr über ein feuchtes Klima mit Regenfällen. Schöne Flüsse tragen das Regenwasser hinaus zur See. Dementsprechend finden Sie in Costa Rica zahlreiche Aktivitäten in und rund ums Wasser.

Wasserfall im Rio Celeste, Nationalpark Vulkan Tenorio
Wasserfall im Rio Celeste, Nationalpark Vulkan Tenorio

San José

Wildwasserfahrt auf dem Rio Savegre

Wildwasserfahrt auf dem Rio Savegre

Wildwasserfahrten sind die beliebteste Wassersportart in Costa Rica. Eine Fahrt auf dem tosenden Rio Savegre ist schon ein Erlebnis an sich: Dieser reißende Fluss schlängelt sich durch den Regenwald, vorbei an herrlichen Wasserfällen. Für echte Abenteurer werden Wildwasserfahrten von 14 bis 27 Kilometer Länge angeboten. Einige Abschnitte verlaufen über ruhige Wasser und bieten reichlich Zeit, um die einzigartige Natur, den Regenwald und die Geräusche der Tiere in sich aufzunehmen. Wenn die nächsten Stromschnellen nahen, taucht das Boot in das tosende Wasser ein. Aber keine Sorge, wenn Sie kippen und ins Wasser fallen: Der Rio Savegre ist einer der saubersten Flüsse in ganz Mittelamerika. Der Rio Savegre bietet eine Reihe verschiedener Routen für Wildwasserfahrten: von Routen der Klasse II für Anfänger bis hin zu Routen der Klasse III und IV, die selbst erfahreneren Wildwasserfahrern einen echten Adrenalinstoß versetzen werden! Erholen Sie sich bei einem kalten Getränk und Mittagessen in einem der Regenwälder voller Affen und Vögel: pura vida! Runden Sie Ihr Dschungelerlebnis mit einer Übernachtung in einem der Öko-Hotels am Fluss ab.

Wildwasserfahrten sind die beliebteste Wassersportart in Costa Rica

Kajak-Touren in Tortuguero

Tortuguero liegt an der Ostseite Costa Ricas. Dieser Nationalpark ist insbesondere für seine riesigen grünen Schildkröten bekannt, die hier ihre Eier legen, doch er ist auch ein hervorragendes Reiseziel für Kajak-Touren. Mieten Sie ein Kajak, um das endlose System von Flüssen und Kanälen zu erkunden, das größeren Booten nicht zugänglich ist. Wachen Sie früh auf zu einer morgendlichen Fahrt, um das Erwachen des Dschungels zu erleben und die Schreie der Heuleraffen zu hören, die die Stille zerreißen. Sie können selbst ein Kajak mieten oder sich einer geführten Tour anschließen. Auf Ihrer Kajak-Tour werden Sie mit Wahrscheinlichkeit eine ganze Vielfalt an einzigartigen Tieren zu sehen bekommen: Halten Sie Ausschau nach Krokodilen, Ameisenfressern, Faultieren oder einer der vier in Costa Rica lebenden Affenarten; außer den Heuleraffen gibt es auch Kapuzineraffen, Spinnenaffen und Eichhornaffen.

+ Mehr darüber lesen

Kajak-Tour in Tortuguero

Tipps für Meeresschildkrötenliebhaber

Von Ende Juli bis November legen die grünen Meeresschildkröten ihre Eier am Strand von Tortuguero. Schließen Sie sich einem Parkaufseher zu einer nächtlichen Führung an, um die Schildkröten bei ihrem Landgang zu beobachten. Dann graben sie ein Loch in den Sand, legen 110 Eier von der Größe eines Tischtennisballs, decken das Loch anschließend zu und kriechen dann wieder ins Meer.

Hahnenkammfisch, im Pazifik gefangen

Spektakuläres Sportangeln

Marlin, Tarpun, Thunfisch, Schwertfisch oder Regenbogenbarsch: die Ozeane zu beiden Seiten Costa Ricas sind ein wahrer Anglertraum! Insbesondere im Pazifischen Ozean ist eine bunte Vielfalt an Fischen heimisch. Buchen Sie einen Angelführer, um die besten Stellen zum Angeln zu finden, damit Ihnen gute Fänge garantiert sind. Mit etwas Glück werden Sie auch Delphine, Mantarochen, Meeresschildkröten und sogar Buckelwale zu sehen bekommen! Den wunderschönen Hahnenkammfisch finden Sie am ehesten in Landnähe. Dieser Fisch, ein wahrer Kämpfer, erreicht eine Größe von durchschnittlich einem Meter und wiegt rund 15 Kilo. Es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis der Fisch aufgibt; deshalb müssen Sie ein wenig Ausdauer mitbringen. Vielleicht werden Sie auch Schnapper, Makrelen oder den großen Knochenhecht fangen. Bringen Sie Ihren Fang an Land und lassen Sie Ihre Fische von einem Restaurant vor Ort zubereiten: Frischer kann‘s nicht sein!

Tauchen unter Rochen und Haien

Costa Rica bietet reiche und vielfältige Meereslebensräume und somit auch einzigartige Gelegenheiten zum Tauchen. Erfahrenere Taucher werden von den Bat Islands und von den Catalina Inseln sehr begeistert sein. Bei den Catalina Inseln können Sie unter Mantarochen, Fledermausrochen und geprenkelten Adlerrochen tauchen; bei den Bat Islands werden Sie von Bullenhaien, Schwarzspitzen-Riffhaien und Tigerhaien umgeben sein. Ebenfalls sehr beliebt zum Tauchen ist der Manuel Antonio-Nationalpark mit seinen spektakulären Unterwasser-Canyons und Höhlen.

Costa Rica bietet ausgezeichnete Gelegenheiten zum Scuba-Tauchen

Fotodanksagungen

  • Wildwasserfahrt auf dem Rio Savegre: Autentico Adventures
  • Wildwasserfahrten sind die beliebteste Wassersportart in Costa Rica: Autentico Adventures
  • Kajak-Tour in Tortuguero: Pachira Lodge
  • Hahnenkammfisch, im Pazifik gefangen: Costa Rica Vakantie: Toine Aarts
  • Costa Rica bietet ausgezeichnete Gelegenheiten zum Scuba-Tauchen: www.costaricavakantie.nl