KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Radeln an der Themse entlang

Die britische Hauptstadt setzt sich seit einigen Jahren mit allen Kräften ein, um fahrradfreundlicher zu werden. So hat der Londoner Bürgermeister persönlich Pläne für den Bau sogenannter ‚Fahrrad-Autobahnen‘ vorgestellt, und in den letzten Jahren wurden bereits zahlreiche sichere Radwege in der Stadt und um die Außenbezirke gebaut. Heute gibt es überall in der ganzen Stadt Fahrräder zum Mieten, so dass London die ideale Stadt für eine Fahrradtour mit der Familie ist. Denn schließlich ist das Radfahren nicht nur kostensparend und für die Gesundheit gut; es ermöglicht Ihnen obendrein, die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen!

Wer hätte dies nur vor wenigen Jahren gedacht: London per Fahrrad? Nein, danke! Doch seit einigen Jahren hat sich die britische Hauptstadt in zunehmendem Maße ein Image als fahrradfreundliche Stadt erworben. Der gewissermaßen exzentrische Londoner Bürgermeister Boris Johnson hat ambitiöse Pläne für den Bau sogenannter „Fahrrad-Autobahnen“ in der Stadt vorgestellt, mit dem Ziel, die Millionen von Pendler ein für alle Mal davon zu überzeugen, ihren Pkw zu Hause zu lassen. In London gibt es gegenwärtig Dutzende von Fahrradverleihgeschäften sowie einen öffentlichen „Weißen Fahrradplan“, der insbesondere Besuchern eine leichtere Erkundung der Stadt ermöglicht.

Fahrräder zum Mieten für die ganze Familie
Fahrräder zum Mieten für die ganze Familie

London

Radeln auf Wegen kulturellen Erbes

London bietet mehrere Routen, die sich gut für Fahrradtouren mit Kindern eignen, wie zum Beispiel die 27 Km lange „Kulturradwanderung entlang der Themse“ („Thames Cultural Cycling Tour“), die an allen möglichen architektonischen Sehenswürdigkeiten vorbei führt. Die Route führt vom südlichen Themse-Ufer (South Bank) aus zum historischen Stadtteil Rotherhithe und zur Königlichen Sternwarte (Royal Observatory) von Greenwich. Dann können Sie die Themse durch einen Gewölbetunnel (der im Jahre 1843 eröffnet wurde!) unterqueren, das Geschäftsviertel von Canary Wharf durchfahren, bevor Sie schließlich über die Tower Bridge wieder zurück aufs südliche Themse-Ufer gelangen. Eine Streckenkarte steht in verschiedenen Formaten (selbst als Poster!) zum Download zur Verfügung.

Die Sicherheit beim Radfahren ist jedoch sehr wichtig, denn in London herrscht ja offensichtlich wesentlich mehr Verkehr als in vielen anderen Städten. So ist es wichtig, dass Kinder und Erwachsene Helme tragen, nicht nur wegen der möglichen Verkehrsgefahren, sondern auch, weil nicht jeder Weg glatt zu befahren ist. Eine Fahrradklingel ist Pflicht, und nach Sonnenuntergang benötigen Sie auch reflektierende Kleidung und eine Fahrradbeleuchtung. Und schließlich sollten Sie auch darauf achten, dass alle Fahrräder voll funktionstüchtige Bremsen haben, bevor Sie Ihre Tour beginnen.

London – mit dem Fahrrad!
Radeln durch den Hyde Park

Der schnellste Weg von A nach B

London hat einen Radfahrerverband namens London Cycling Campaign, auf deren Website Radtouren an besonderen Tagen oder Touren mit besonderen Thematiken angekündigt sind. Jeweils am letzten Freitag im Monat schwingen sich Hunderte von Londonern zu einer Gruppenradtour durch die Stadt aufs Fahrrad. Die ganze Familie kann an diesem ‚Critical Mass Ride’ teilnehmen: eine perfekte Weise, um die Stadt aus einer einzigartigen Perspektive zu entdecken! Außerdem bietet die Website auch einen Routenplaner, um die perfekte Route zwischen verschiedenen Ausgangs- und Zielpunkten in der Stadt zusammenzustellen. Siehe http://lcc.org.uk/

Fotodanksagungen

  • London – mit dem Fahrrad!: Bikeworldtravel, Shutterstock