KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Place du Capitole – das Herz der Stadt

Die grandiose und zugleich bezaubernde Place du Capitole ist das pulsierende Herz von Toulouse. Hier herrscht stets ein lebendiges Treiben: von den Marktständen und Feiern von Rugby-Siegen bis hin zu Studentengruppen, die hier ihre Partys feiern und Hochzeitspaaren, die gerade aus dem Rathaus kommen – dieser Platz ist der perfekte Ort, um die Welt um sich herum zu beobachten.

Die Gebäude rings um die Place du Capitole sind ein Sinnbild für den Beinamen der Stadt, die auch als „la ville rose“ – die „rosarote Stadt“ – bekannt ist. Die Gebäude aus rotem Backstein sind bei Sonnenaufgang in ein herrliches rötliches Licht getaucht. Die Ostseite des Platzes wird von dem imposanten Rathaus – dem „Capitol“ – beherrscht. An der Fassade des Gebäudes wehen drei Flaggen: die europäische Flagge, die französische Flagge und die okzitanische Flagge – ein Tribut an die authentische Kultur und Sprache der Region, die ‚Langue d’Oc‘. Auf dem Platz selbst sehen Sie ein goldfarbenes okzitanisches Kreuz, das in der abendlichen Straßenbeleuchtung glitzert.

Das Rathaus an der Place du Capitole
Das Rathaus an der Place du Capitole

Toulouse

Geschichte und Zauber

Während der Bauarbeiten für eine Tiefgarage unter der Place du Capitole wurden vor einigen Jahren mehrere Teile eines Tores aus dem Mittelalter gefunden. Das war jedoch keine allzu große Überraschung, denn die Stadt Toulouse wird seit dem 12. Jh. von diesem zentralen Platz aus regiert. Die Fassade des heutigen Rathauses geht auf das Jahr 1750 zurück und zeichnet sich durch ihren imposanten neo-klassizistischen Baustil aus. Der rote Backstein wechselt mit den Details der Ornamente aus weißem Kalkstein und den rosafarbenen Marmorsäulen. Hinter der 120 m langen Fassade verbergen sich mehrere Räume aus verschiedenen Epochen. Diese sind für Besucher geöffnet: Schauen Sie sich den prächtigen Innenhof, den eleganten Treppenaufgang und die verschiedenen Empfangsräume mit Deckengemälden, Wandmalereien und vergoldeten Schnitzereien an. Dieses Gebäude beherbergt ebenfalls den Konzertsaal für die Städtische Oper und die Philharmonie. Am hinteren Teil des Gebäudes befindet sich die älteste Struktur des ‚Capitols‘ – ein Kerkerturm aus dem 16. Jh. In diesem Turm waren einst die Stadtarchive untergebracht; doch heute finden Sie hier das ‚Office du Tourisme‘, das Touristeninformationsbüro der Stadt.

Gegenüber vom ‚Capitol‘ gibt es zahlreiche angenehme Sitzterrassen. Die unter den Backsteinarkaden versteckten Restaurants bieten eine schöne Gelegenheit, um das Kommen und Gehen auf dem Platz zu beobachten. Die älteste Adresse ist ‚Le Bibent‘ – eine typische Brasserie im französischen Stil aus dem Jahre 1882 mit prächtigen Innenräumen. Rund um die Place du Capitole finden Sie auch einige schöne Einkaufsstraßen, wie die Rue d’Alsace-Lorraine oder die Rue Saint-Rome, die beide von hübschen Läden gesäumt sind. Ebenfalls in der Nähe des Platzes befindet sich eine Filiale der berühmten französischen Kaufhauskette ‚Galeries Lafayette‘.

Place du Président Thomas Wilson

Eine lebendige Universitätsstadt

Mit über 100.000 Studenten ist Toulouse die drittgrößte Universitätsstadt in Frankreich, und die vielen Studenten sind ganz gewiss nicht zu übersehen. Ganz in der Nähe der Place du Capitole befinden sich mehrere Fakultäten der Universität. Wenn Sie gerne einen der beliebtesten Treffpunkte der Studenten sehen wollen, dann gehen Sie über die Rue Lafayette zur Place du Président Thomas Wilson. Dieser grüne Platz (mit einem Brunnen und einem Karussell in der Mitte) ist von Cafés, Restaurants und Kinos umgeben, die alle ein bevorzugter Treffpunkt für die jungen Leute von Toulouse sind.

Fotodanksagungen

  • Place du Président Thomas Wilson: Eric lecaroubier, Flickr