KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Schnelles und leckeres Mittagessen in Mailand

Italiener lieben gutes Essen und nehmen sich beim nachmittäglichen Lunch Zeit dafür. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um über wichtige Aspekte des Lebens wie Familie, Kunst, Filme, Essen und Wein zu diskutieren. Aber obwohl die Italiener eine geruhsame Ess- und Trinkkultur pflegen, gibt es in Mailand auch köstliche schnelle Häppchen. Nach dem Verzehr eines köstlichen Panini oder Panzerotti sind Sie im Handumdrehen wieder bereit, die Stadt zu erkunden.

Wenn Sie am Abend zuvor bereits italienisch gegessen haben – Antipasti gefolgt von Pasta, einem Fleischgericht, Dessert und einem Espresso – ist vielleicht ein einfaches Panini genau das richtige Mittagessen für Sie. In Mailand ist die Tradition, sich beim Mittagessen viel Zeit zu lassen, aufgrund von Zeitdruck in gewissem Maße auf der Strecke geblieben. Immer mehr Geschäfte und Unternehmen schrecken davor zurück, stundenlang zu schließen, und stattdessen essen ihre Beschäftigten Sandwiches und Salate. Aber das heißt nicht, dass die Italiener ihren Sinn für gutes Essen verloren haben.

Panini-Sandwich mit Oliven und Mozzarella
Panini-Sandwich mit Oliven und Mozzarella

Mailand

Die Kunst des Sandwiches

Von außen wirkt die Bar della Crocetta mit ihrem schlichten Baldachin und dekorativen Buchstaben an der Wand typisch italienisch. Während die Inneneinrichtung gleichermaßen schlicht ist, ist die Speisekarte ein ganz anderes Thema. Auf dem Baldachin dieses Restaurants im alten Stadtzentrum steht das Motto Dove il panino è arte, was „Wo das Sandwich eine Kunst ist“ bedeutet. Das ist keine Übertreibung: Sie können aus nicht weniger als 100 Paninisorten auswählen und der Belag reicht von verschiedenen Schinkensorten bis zu Wildfleisch, von Fisch bis Käse und von Ei und Pilzen zu frischem Gemüse. Das Restaurant hat eine informelle Atmosphäre und die Bedienung ist sehr freundlich.

Sandwich bei De Santis

Italienische Ober

Mit Basilikum aromatisierter Ziegenkäse, eingelegte Artischocken und frischer Mozzarella: Dies sind nur einige der vielen köstlichen Zutaten, mit denen Sie die dünnen, hausgemachten Sandwiches belegen können. De Santis ist ein typisch italienisches Lunchlokal mit grob verputzten Wänden, Art déco-Lampen und einer mächtigen, dunkelbraunen Bar. Hier werden die Panini auf einem Holzteller serviert, aber die jungen, freundlichen italienischen Ober wickeln es auch gerne für Sie in eine Serviette, wenn Sie es lieber mitnehmen wollen.

Panzerotti Luini

Wenn Sie in der Nähe des Mailänder Doms sind und sich noch viel ansehen und unternehmen wollen, ist ein Panzerotti die ideale Lösung. Ein Panzerotti ist mit einer kleinen Pizza Calzone vergleichbar (eine gefaltete und geschlossene Pizza), wird aber aus einem weicheren Teig hergestellt und frittiert. Panzerotti Luini bereitet diese frittierten Sandwiches seit 1940 zu. Lassen Sie sich von der langen Schlange zur Mittagszeit nicht abschrecken – das Personal arbeitet wirklich schnell. Ehe Sie sich versehen, stehen Sie ganz vorne in der Reihe mit einem köstlichen, frischen und heißen Snack in der Hand.

“Panzerotti Luini bereitet seit 1940 frittierte Sandwiches zu.”

Fotodanksagungen

  • Sandwich bei De Santis: Juan Seguí Moreno, Flickr