KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Risotto alla Milanese

Eine Reise nach Mailand ist mehr als eine Reise, um einzukaufen, die Kultur zu genießen und den Dom zu bewundern; Sie müssen auch unbedingt einen Teller Risotto probieren! Die Mailänder lieben ihren Risotto. Während in den meisten anderen Regionen Italiens die Nudeln in allen ihren Varianten hochgepriesen werden, so ist Norditalien am besten für seine Reisgerichte, wie Risotto, bekannt. Es gibt in Mailand einige Restaurants, die ganz auf dieses Gericht spezialisiert sind.

Risotto ist der Diminutiv von riso, dem italienischen Wort für Reis. In Mailand wird der Reis, das beliebteste Korn der Welt, auf eine ganz besondere Weise zubereitet. Risotto alla Milanese wird mit Safran gekocht, was dem Gericht seine üppige gelbe Farbe verleiht. Es gibt viele Legenden über die Ursprünge dieser Tradition; eine jedoch erzählt die Geschichte eines jungen Dieners, der im Jahre 1574 am Mailänder Dom gearbeitet haben soll. Er sei in einen Streit mit seinem Chef geraten und habe in der Folge beabsichtigt, die bevorstehende Hochzeit seines Chefs zu ruinieren, indem er den Reis mit Safran färben würde. So wurde dieses Gericht zu einem unerwarteten (aber dauerhaften) Erfolg!

Die Mailänder lieben ihren Risotto!
Die Mailänder lieben ihren Risotto!

Mailand

Risotto bei Da Abele

Das Risotto-Restaurant

Die Trattoria da Abele ist für ihren Risotto in Mailand wohlbekannt. Dieses einfache und traditionelle Lokal serviert täglich eine Vielfalt von Risotto-Gerichten und anderen Speisen, vom klassischen Risotto alla Milanese bis hin zu außergewöhnlicheren Varianten, wie dem risotto cuneese (mit Schinken und Kartoffeln) oder dem risotto agli spinaci e scamorza (mit Spinat und Räucherkäse). Im Sommer spielen die Köche mit leichteren Zutaten, wie winzig kleinen Walderdbeeren. Eine weitere Spezialität sind die Desserts; also, lassen Sie sich ruhig noch Platz, um eine der Köstlichkeiten zu probieren!

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Via Temperanza, 5, Mailand

23 verschiedene Risotto-Gerichte

Die Trattoria Casa Fontana ist eine unumgängliche Adresse für Risotto-Liebhaber: Dieses kleine Restaurant verwendet Reis von bester Qualität, um seine 23 verschiedenen Risotto-Gerichte zuzubereiten. Diese können Varianten mit Fleisch oder streng vegetarische Gerichte sein. Das Restaurant ist meist sehr gut besucht; daher sind Reservierungen im Voraus zu empfehlen. Es befindet sich in den Vororten von Mailand; so ist sein Besuch mit einem gewissen Aufwand verbunden.

+ Mehr darüber lesen

Risotto mit Pilzen und Kräutern

Kartenansicht

Piazza Carbonari 5, Mailand

Risotto ai Funghi

Risotto am offenen Kamin

Das Restaurant El Brellin serviert ausgezeichnete traditionelle Gerichte, wie Risotto mit Zucchini-Blüten, rohen Garnelen und purpurfarbenen Kartoffelscheiben oder einen klassischen Risotto alla Milanese mit Safran und Rinderschenkelsoße. Das Restaurant hat zwei Etagen, und an seinen Wänden hängen viele kleine Gemälde. Suchen Sie sich eine gemütliche Ecke bei einem der offenen Kamine und lassen Sie sich Ihre Mahlzeit schmecken! Wenn Sie Ihren Abend nach dem Essen gerne fortsetzen möchten, dann nehmen Sie sich noch ein wenig Zeit zu einem Getränk im angrenzenden Café, das zu dem Restaurant dazugehört.

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Alzaia Naviglio Grande 14, Mailand

Fotodanksagungen

  • Risotto bei Da Abele: Greg Gladman, Flickr