KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Smørrebrød: himmlisches Mittagsbrot!

Smørrebrød ist Dänemarks klassisches Mittagsgericht. Obwohl es wörtlich „Sandwich“ bedeutet, ist Smørrebrød in der Praxis so viel mehr. Die Dänen nehmen ihre Zutaten sehr ernst, was zu köstlichen mundgerechten Kombinationen führt.

Das klassische smørrebrød beginnt mit einer Scheibe frischem Brot mit Butter. Als Nächstes folgt eine vielseitige Auswahl an pålæg: Fleisch, Fisch, Käse, alle möglichen Gewürze und rohes Gemüse. Die Dänen bringen endlose Abwechslung in ihren Belag, z. B. Leberpastete und sild – eingelegter Hering mit Soße – sind sehr beliebt. Die Brotsorte ist sehr wichtig: Lachs und Garnelen passen zu Weißbrot, während sich Tatar am besten für dunkles Roggenbrot eignet – vorzugsweise geschmackvoll garniert mit Eigelb und etwas Meerrettich. In Kopenhagen gibt es eine Vielzahl an Orten, von einfach bis exklusiv, wo Sie diese traditionellen offenen Sandwiches probieren können.

Viel Auswahl bei Königin Ida

Imposantes smørrebrød bei Königin Ida

Ida Davidsen serviert das berühmteste und vielleicht geschmackvollste smørrebrød in Kopenhagen. „Königin Ida“, wie sie liebevoll genannt wird, ist eine lebende Legende. Ihre Karte ist kolossale 140 cm lang und kann 250 Sandwiches aufweisen. Viele sind nach berühmten Dänen benannt. Das Hans Christian Andersen-Sandwich besteht z. B. aus Schinken, Tomaten, Leberpastete und Meerrettich auf Roggenbrot. Die Dänen essen gewöhnlich früh zu Mittag: Kommen Sie daher am besten gegen 12.00 Uhr zu Ida.

+ Mehr darüber lesen

Siehe Standort auf der Karte

Store Kongensgade 70, 1264 Kopenhagen, Dänemark

Essbare Kunstwerke

Chefkoch Adam Aamann hat das smørrebrød zu einer wahren Kunstform erhoben. In seinem gemütlichen Bistro Aamanns Deli geht probieren über studieren. Das Innere ist stilvoll in dänischem Design mit viel Holz eingerichtet. In der Küche werden frische lokale Zutaten sorgfältig in die edelsten Gerichte verwandelt. Ob Sie sich für den Fischkuchen mit wildem Knoblauch und Remoulade oder den dänischen Blauschimmelkäse mit Rhabarber-Chutney entscheiden, Sie finden es bestimmt viel zu schön, um es aufzuessen.

+ Mehr darüber lesen

Wunderbar garnierte Brote

Siehe Standort auf der Karte

Øster Farimagsgade 12, 2100 Kopenhagen, Dänemark

Dyrlægens Natmad

Schnaps und smørrebrød

In der Nähe der bunten Lagerhäuser am Nyhavn befindet sich das Told og Snaps, ein gemütliches dänisches Lunchrestaurant. In der Küche dreht sich alles um „Slow Food“ – alles auf Ihrem mittäglichen Sandwich wurde morgens selbst hergestellt. Fisch und Fleisch werden von den Chefköchen selbst geräuchert. Auf der Karte stehen smørrebrød-Klassiker wie Dyrlægens Natmad, der „Mitternachtssnack für den Tierarzt“, der aus Roggenbrot mit Leberpastete, Corned Beef und Pökelfleisch besteht. Außerdem hat dieses Restaurant eine weitere Spezialität zu bieten: Schnaps, der aus Zutaten wie Honig, Dill oder Anis hergestellt wird.

+ Mehr darüber lesen

Siehe Standort auf der Karte

Toldbodgade 2, 1253 Kopenhagen, Dänemark

Smørrebrød ist ein kulinarischer Trend

Fotodanksagungen

  • Viel Auswahl bei Königin Ida: Look, Hollandse Hoogte