KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Stockholm: ein Museumsparadies

In Schweden sind Museen alles andere als langweilig und verstaubt. So ist das Nobel-Museum beispielsweise klein, aber schön anzusehen - und erstaunlich modern! Das Museum für Moderne Kunst zeigt nicht nur Werke von Bacon und Warhol, sondern auch progressive Video-Kunst; und das Vasa-Museum bedient sich der modernen Technik, um das Leben auf einem mittelalterlichen Wikingerschiff zu rekonstruieren. Soviel nur in Kürze zu drei der wichtigsten Museen von Stockholm.

Für eine kleine Hauptstadt hat Stockholm in kultureller Hinsicht recht viel zu bieten: Es gibt einige Dutzend Museen aller denkbaren Kategorien, von klassischer und moderner Kunst bis hin zur Wissenschaft und zu den Wikingern. Auch wenn die Sonne sich versteckt, gibt es in der schwedischen Hauptstadt jede Menge zu besichtigen: Wenn Sie sich gerne mehrere Museen vornehmen möchten, dann ist es zu empfehlen, dass Sie sich eine ‚Stockholm Card‘ besorgen, denn diese bietet Ihnen nicht nur den Eintritt in über 80 Museen und Sehenswürdigkeiten, sondern auch die unbegrenzte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Die Karte ist verfügbar für 1, 2, 3 oder 5 Tage.

Museum für Moderne Kunst

Bacon und Warhol in einem modernen Kasten

Im Moderna Museet von Stockholm, dem Museum für Moderne Kunst, das von dem spanischen Architekten Rafael Moneo wunderschön rekonstruiert wurde, können Sie eine der berühmtesten Kunstsammlungen des 20. Jh. mit Werken großer Künstler, wie Picasso, Dalí, Bacon und Warhol bewundern. Außerdem bietet das Museum auch avantgardistische Video-Kunst, Film, Tanz und Musik, ein Café und Restaurant im modern-zeitgenössischen Stil und einen Museumsladen mit einer reichhaltigen Auswahl an Bänden und anderen Artikeln. Die Eintrittskarte kostet € 13,50. Freitags von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr ist auch ein Teil des Museums eintrittsfrei.

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Moderna Museet, Skeppsholmen,

www.modernamuseet.se

, T-bana Kungsträdgården

Das Nobel-Museum: schön und erstaunlich modern!

Die berühmteste Erfindung von Alfred Nobel, das Dynamit, ist in einem schön beleuchteten Schaukasten ausgestellt. Einstein, Röntgen sowie 874 weitere Nobelpreisträger werden ebenfalls hier geehrt: Ihre Porträts, begleitet von Texten und Erklärungen, bewegen sich auf einer Schiene über den Besuchern durch das Museum. Es werden auch biografische Filme über die Nobelpreisträger gezeigt, und das ‚e-Museum‘ enthält eine vollständige bewegliche Nobel-Enzyklopädie und diverse interaktive Installationen. Gönnen Sie sich auch im Museumscafé ruhig eine Tasse Kaffee und lassen Sie die Eindrücke auf sich einwirken...

+ Mehr darüber lesen

Nobel-Museum an der Stortorget

Kartenansicht

Nobel Museum, Stortorget, Gamla Stan,

www.nobelmuseum.se

, T-bana Gamla Stan

Die Vasa: einst das größte Kriegsschiff der Welt

Die Titanik der Wikinger

Die Vasa war einst das größte, leistungsstärkste und markanteste Kriegsschiff der Welt. Doch es war auf seiner ersten Fahrt im Jahre 1628 nur wenige Minuten, nachdem es in See gestochen war, unter der Last all der Waffen an Bord gesunken. Über drei Jahrhunderte lang hatte das Schiff auf dem Meeresgrund gelegen. Als es vor einem halben Jahrhundert wiederentdeckt wurde, fand man es noch so gut wie vollkommen intakt. Die Bergung des Schiffes war eine gigantische Aktion von über zwei Jahren, und es gab viel Wirbel in den Medien. Das riesige Schiff ist nach wie vor eine unumgängliche Sehenswürdigkeit für alle Besucher von Stockholm.

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Vasamuseet, Galärvarsvägen 14, Djurgården,

www.vasamuseet.se

, Straßenbahn Linie Nr. 7 oder Fähre

Fotodanksagungen

  • Museum für Moderne Kunst: possan, Flickr
  • Nobel-Museum an der Stortorget: P. Sachin.Nayak, Flickr