KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Sydneys geheime Strände

Sydney ist als eines der schönsten Strandreiseziele der Welt bekannt. Mehr als 100 Stränden haben Sonnenhungrige die Qual der Wahl, an welchem Strand sie ihr Handtuch ausbreiten sollen... Strände wie Bondi, Bronte und Manly sind für ihre außerordentliche Lage weltberühmt. Wenn Sie jedoch nach einem exklusiveren Stranderlebnis suchen, dann begeben Sie sich abseits der ausgetretenen Pfade, um die verborgenen Juwelen Sydneys zu entdecken!

In einer großen Stadt wie Sydney bieten entfernte Buchten ruhige Oasen abseits des geschäftigen Treibens der Stadt. Diese Strände liegen meist etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt und sind meist durch hohe Felsen oder grüne Parks geschützt. Diese Juwelen zu finden, kostet mitunter ein wenig Mühe, doch dafür werden Sie reichlich belohnt! Die Einheimischen genießen ein erfrischendes Bad am Morgen und an Wochenenden, während australische Familien diese Strände zu einem geselligen Beisammensein zum Grillen besuchen.

Verborgene Strände
Verborgene Strände

Sydney

Das Wasser am Shelly Beach ist angenehm warm

Sandburgen bauen

Der Shelly Beach ist die kleine Schwester des bekannten Manly Beach gleich nebenan, der auch als Surfer-Paradies bekannt ist. Doch dieser Sandstrand ist wesentlich ruhiger mit einer intimeren Atmosphäre, denn die Bucht ist durch große Felsen geschützt, und sie hat ruhiges, seichtes Wasser, sanft von der Sonne gewärmt. Hier planschen kleine Kinder oder bauen Sandburgen nahe der Surfer. Und hier nur ein amüsanter kleiner Tipp: Wenn Sie die beste Aussicht auf den Ozean genießen möchten, dann besuchen Sie die WCs auf der obersten Etage des Strandpavillons!

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Shelly Beach, Sydney, Australien

Kunst der Aborigines

Nach einer Tageswanderung durch den nahegelegenen Royal National Park können Sie sich mit einem Besuch des Jibbon Beach belohnen! Dieser kleine Strand, der hinter den grünen Hügeln eines ausgedehnten Naturschutzgebietes verborgen liegt, ist eine stille Oase mittendrin. Der Jibbon Beach ist nicht nur ein ideales Ziel zum Tauchen und zum Schnorcheln; er ist auch für das kulturelle Erbe der Ureinwohner Australiens, der „Aborigines“, bekannt. Folgen Sie den Hinweisschildern, um einige der schönsten Felsgravuren der Aborigines in Sydney zu bewundern. Die Motive zeigen Delphine, Wale, kleine Kängurus und mehr.

+ Mehr darüber lesen

Jibbon Beach

Kartenansicht

Jibbon Beach, Sydney, Australien

Panoramablick auf Sydney vom Milk Beach aus

Das beste Panorama der Stadt

Der Milk Beach bietet die schönste Panoramaansicht der Skyline von Sydney und auch einen herrlichen Blick auf die Rose Bay. Besuchen Sie diesen kleinen Strand, um die berühmte Sydney Harbour Bridge in all ihrer Majestät zu bewundern! Diese kleine Bucht liegt hinter dem historischen Strickland House im Vorort Vaucluse verborgen. Von hier aus folgen Sie dem Pfad durch die Bäume bis zum Strand. Suchen Sie sich eine schöne Stelle am Strand und beobachten Sie die vorbeirasenden Wasserskisportler oder legen Sie ein Paar Schwimmflossen und einen Schnorchel an, um die Welt unter der Meeresoberfläche zu entdecken!

+ Mehr darüber lesen

Kartenansicht

Milk Beach, Vaucluse, Sydney, Australien

Fotodanksagungen

  • Jibbon Beach: sydneydawg2006, Flickr
  • Panoramablick auf Sydney vom Milk Beach aus: Crystal Luxmore, Flickr