KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Ein Besuch bei Vicky, dem Wikinger, mit den Kindern

Machen Sie eine entspannende Ausflugsschiffahrt von Stockholm zu der kleinen Insel Björkö im Mälaren-See, denn hier finden Sie die besterhaltene Wikingerstadt in ganz Skandinavien. Was Birka so faszinierend macht, sind seine Ruinen und der riesige Friedhof, ganz zu schweigen von den vielfältigen Sport- und Freizeitaktivitäten für Kinder: vom Bogenschießen bis zum Segeln auf einem Wikingerboot.

„Birka ist eines der vollständigsten und besterhaltensten Beispiele für ein frühmittelalterliches Handelszentrum“, so die UNESCO-Organisation der Vereinten Nationen als Begründung dafür, warum Birka heute eine Stätte des Weltkulturerbes ist. Die Überreste der ältesten Stadt in Schweden sind auf der kleinen Insel Björkö (eine zweistündige Ausflugsschiffahrt von Stockholm aus) zu sehen. Die im Jahre 790 gegründete Siedlung hatte sich über zwei Jahrhunderte lang zu einem blühenden Handelszentrum entwickelt, das jedoch später, um das Jahr 980, aufgegeben wurde. Ab 1931 wurde es in Ausgrabungen freigelegt und ist heute ganz zu Recht eine beliebte Touristenattraktion.

Eine kinderfreundliche Stätte des Weltkulturerbes: die Wikingerstadt Birka
Eine kinderfreundliche Stätte des Weltkulturerbes: die Wikingerstadt Birka

Stockholm

Silber aus Arabien und Perlen aus Russland

In Büchern und Filmen werden die Wikinger meist als unbändige und blutrünstige Barbaren dargestellt, doch die Ausgrabungen von Björkö zeigen das Leben der Wikinger aus einer anderen Perspektive. Birka war eines der florierendsten Handelszentren in ganz Europa, wo Kunsthandwerker Glaswaren, Kleidung und Schmuck fertigten, während Silber aus Arabien, Perlen aus Russland und Robbenhäute aus Lappland im Hafen umgeschlagen wurden. Auf der benachbarten Insel Adelsö regierte der Wikingerkönig Björn von der Siedlung Hovgården aus über seine eintausend Untertanen. Diese Siedlung wurde jedoch gegen Ende des 10. Jh. aufgegeben. Dann geriet Birka in Vergessenheit und wurde erst ein Jahrtausend später ‚wiederentdeckt‘.


Auch für Kinder werden vielfältige Aktivitäten angeboten. Tourenführer in Kostümen geben Informationen und Erklärungen über die Ruinen, einschließlich des Fundaments einer Festung und der Überreste einer Stadtmauer. Das Museum beherbergt archäologische Funde und Maßstabmodelle, die einen Einblick in das Leben und die Zeit von Vicky, einem Zeitgenossen der Wikinger, vermitteln. Auf einem Teil der Insel wurden hölzerne Boote und Häuser rekonstruiert, wo Schmiede, Weber und Instrumentenbauer Demo-Vorführungen bieten und Schlachten und andere Ereignisse der Wikingerzeit inszeniert werden.

“Der Wikingerkönig Björn regierte von der Siedlung Hovgården aus über seine 1.000 Untertanen”

Die Insel Björkö

Ausflugsschiffahrt zur Wikingerinsel

Die Insel Björkö ist auf verschiedenen Wegen zu erreichen. Am einfachsten ist es, sich (von Mai bis September) einer Exkursion mit dem Ausflugsschiff anzuschließen; dann haben Sie etwa drei Stunden Zeit auf der Insel. Und Sie brauchen auch keine Sorge um Langeweile zu haben, denn die grüne Insel Björkö ist auch ideal für einen Spaziergang durch den Wald oder ein erfrischendes kleines Bad im See. Außerdem gibt es ein Restaurant mit Speisen, Getränken und einer Außenterrasse.

Die grüne Insel Björkö

Fotodanksagungen

  • Die Insel Björkö: AleGranholm, Flickr
  • Die grüne Insel Björkö: Britt-Marie Sohlström, Flickr