KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Das größte Einkaufszentrum der Welt

Mit über 1.200 Geschäften, 120 Restaurants und Cafés, einem riesigen Aquarium mit 30.000 Fischen und einer olympischen Eislaufbahn ist die Dubai Mall eine spektakuläre Attraktion. Shoppen Sie bei Marc Jacobs und Manolo Blahnik und essen Sie im Pong Dim Sum oder Yo Sushi. Genießen Sie ein paar Runden auf der Eislaufbahn, wenn die Außentemperatur auf 40 Grad ansteigt oder entspannen Sie einem Schaumbad im Acqua di Parma.

Die Dubai Mall bricht Weltrekorde. Mit 350.000 m2 ist sie das größte Einkaufszentrum der Welt. Sie beherbergt das weltgrößte Süßwarengeschäft namens Candylicious mit einer Größe von 930 m2. Außerdem behauptet die Mall, das meistbesuchte Freizeitziel der Welt zu sein, das jährlich 65 Mio. Besucher (in 2012) willkommen heißt. Weit mehr als die ganze Stadt New York.

Die Dubai Mall: mehr Besucher als New York City
Die Dubai Mall: mehr Besucher als New York City

Dubai

Shopping, Eislaufen oder ein Besuch des Goldbasars?

Die Dubai Mall – die sich neben der Kamelrennbahn befindet, die im Schatten des weltgrößten Gebäudes liegt, dem 162-stöckigen und 828 m hohen Burj Khalifa – hat eine Grundfläche in der Größe von fast 50 Fußballplätzen. Die Bezeichnung Einkaufszentrum ist eine Untertreibung: Es ist mehr eine 4-stöckige Stadt mit 95 Aufzügen und 150 Rolltreppen. In der Mall gibt es ein Multiplex-Kino mit 22 Leinwänden und 2800 Sitzplätzen, einschl. superluxuriöser Suiten mit Butler-Service. Und die SEGA-Spielhalle hat mehr als 150 Computerspiele zu bieten.
Die Eislaufbahn hat Platz für 2.000 Zuschauer. Außerdem gibt es jede Menge Shoppingmöglichkeiten: Besuchen Sie den Goldbasar mit seinen 220 Juwelieren, bummeln Sie durch die großen Kaufhäuser von Marks & Spencer und Galeries Lafayette oder holen Sie sich die neueste Mode in den Flagship-Stores von Chanel, Dior, Gucci oder Louis Vuitton. Und offensichtlich gibt es immer noch Platz, die größte Shopping Mall der Welt zu erweitern: Die Dubai Mall bekommt weitere 100.000 m2 Verkaufsfläche dazu, sodass sie zukünftig 100 Mio. Besucher pro Jahr unterbringen kann.

“Die Dubai Mall, neben der Kamelrennbahn, nimmt die Grundfläche von fast 50 Fußballplätzen ein.”

Verbringen Sie nach dem Shopping eine stilvolle Nacht

In diesem Einkaufsparadies können Sie problemlos einen ganzen Tag verbringen. Kaufhäuser, Shops, Cafés, Restaurants und Attraktionen sind bis 22.00 Uhr geöffnet und an den Wochenenden bis Mitternacht. Sie können sogar die Nacht hier verbringen. Das integrierte 5-Sterne-Designhotel The Address bietet ein arabisches Restaurant, eine Cocktailbar mit DJs an einem Infinity Pool sowie ein äußerst luxuriöses Spa, wo Sie einen Bodywrap mit Atlantik-Meeresalgen oder eine Massage mit heißen Lavasteinen genießen können. Entspannt und gut ausgeruht sind Sie für den nächsten Shopping-Tag gerüstet.

Designerhotel The Address

Fotodanksagungen

  • Designerhotel The Address: Sophie James, Shutterstock