KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Das Museum von Schanghai: 5.000 Jahre chinesische Geschichte

Das Museum von Schanghai ist mit seinen mehr als 120.000 erstklassigen Objekten von nationaler Bedeutung eine der größten Attraktionen der Stadt. Die einzigartige Sammlung des Museums, deren Objekte über 5.000 Jahre der chinesischen Kunstgeschichte repräsentieren, umfasst alles: von bronzenen Objekten für Ritualien und Gemälden aus der Frühzeit bis hin zu Porzellan aus der Yuan-Dynastie und kalligrafischer Kunst. Die ausgestellten Objekte sind so zahlreich, dass Sie mindestens einen ganzen Tag verbringen könnten, um auch nur einen kleinen Teil der Sammlung zu sehen!

Dieses Museum mit einer Fläche von annähernd 40.000 m2 Ausstellungsraum, über 11 Räume verteilt, kann ziemlich überwältigend sein. Machen Sie eine Reise durch die Zeit, um die Kunstobjekte aus verschiedenen chinesischen Dynastien, aus allen Landesteilen, zu bewundern. Die Sammlung von Bronzeobjekten und Kalligrafien sind weltberühmt für ihre Raffinesse. Falls Sie nur begrenzt Zeit haben, dann konzentrieren Sie sich am besten nur auf einen dieser Ausstellungsräume.

Das Museum von Schanghai am Platz des Volkes
Das Museum von Schanghai am Platz des Volkes

Shanghai

Berühmte Sammlung von Bronze, Kalligrafie und Keramiken

Die Sammlungen von Bronzeobjekten, Kalligrafien und Keramiken des Museums sind von Weltklasse. Die Bronzeobjekte, die Schätze von den Shang- und Zhou-Dynastien, sind etwa 3.500 Jahre alt. Haushaltsutensilien, wie 3-beinige Kessel, Schüsseln und Uhren, sind meist mit Tiermotiven dekoriert. Auch die Kunst der Kalligrafie, eine Form der Kunst, bei der die chinesischen Schriftzeichen mit einem Pinsel geschrieben werden, geht auf die Zeit der Shang-Dynastie zurück. Die älteste bekannte Kalligrafie ist in Knochen eingraviert. Die Sammlung von antiken Keramiken reicht von Töpfen aus der Steinzeit und grüngrau glasierten Vasen bis hin zu weißen Porzellanstatuen aus der Ming-Dynastie. Gönnen Sie sich auch eine Pause im Teehaus des Museums und besuchen Sie den Museumsladen, in dem Repliken der prächtigen Ausstellungsobjekte zum Verkauf angeboten werden. Denken Sie nur daran, dass das Porzellan sehr zerbrechlich ist; daher sollten Sie die gekauften Artikel für Ihren Rückflug sorgfältig verpacken.

Das Museum im frühen Abendlicht

Ein umfangreiches Museum

Die Sammlung des Museums wurde im Laufe der Zeit bedeutend erweitert. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1952 ist das Museum bereits 2 Mal umgezogen, weil der Platz zu klein wurde. Der Bau des heutigen Museumsgebäudes am Platz des Volkes, mitten im Zentrum der Stadt, begann 1993. 3 Jahre später wurde das Museum eingeweiht. Um seine umfangreiche Sammlung besser hervorzuheben, besteht das neue Museumsgebäude aus einem quadratischen Unterteil und einem runden Oberteil. Nach traditioneller chinesischer Philosophie symbolisiert die quadratische Form die Erde und die runde Form den Himmel.

Fotodanksagungen

  • Das Museum im frühen Abendlicht: Songquan Deng , 123rf