KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

The Statue of Liberty

Die New Yorker Freiheitsstatue ( Statue of Liberty ), liebenswürdig auch Lady Liberty genannt, ist das Symbol der Freiheit, Hoffung und des American Dream. Vom Battery Park aus verkehren täglich kleine Schiffe hinüber zur Liberty Island, wo die Freiheitsstatue über die Stadt blickt. Wenngleich die Statue von Manhattan aus nicht besonders groß erscheint, so ist sie, aus nächster Nähe gesehen, eine mächtige Statue. Besucher können bis ganz oben hinauf steigen und sogar aus ihrer Krone herausschauen!

Die New Yorker Freiheitsstatue ist das Werk des französischen Bildhauers Frédéric Bartholdi, der neun Jahre an ihr gearbeitet hat. Sein Modell dieser so amerikanischen Skulptur beruhte auf Skizzen für eine Statue, die er für den Leuchtturm am Suez-Kanal geplant hatte. Ägypten jedoch hatte für die Statue kein Geld gehabt. So wurde die Statue dank verschiedener Sponsoren schließlich von den Franzosen erworben und den Vereinigten Staaten zu Ehren des einhundertsten Jahrestages der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung als Schenkung vermacht.

Die Freiheitsstatue auf Liberty Island
Die Freiheitsstatue auf Liberty Island

New York

“Die Punkte der Krone symbolisieren die sieben Weltmeere und die sieben Kontinente”

Die Flamme hat eine lange Geschichte

Eine Statue voller Symbolik

Die 46 m hohe Statue mit einem Gewicht von 225 Tonnen war in 214 Versandkisten nach New York verschifft worden. Ein Sockel war nicht inbegriffen und musste von der Stadt New York noch bezahlt werden. Aus diesem Grunde war die Flamme der Freiheit viele Jahre lang im Madison Square Park zu sehen. Es dauerte zehn Jahre, um die Statue schließlich in ihre heutige Position zu bringen. Um sicherzugehen, dass die Statue starken Winden standhalten würde, konzipierte der französische Ingenieur Gustave Eiffel (der Architekt des Pariser Eiffelturms) eine solide Metall- und Stahlkonstruktion.
Die New Yorker Freiheitsstatue ist eine Statue voller Symbolik. Ihr ursprünglicher Name war  La liberté éclairant le monde“ („Die Freiheit, die die Welt erleuchtet“). Die Fackel, die sie in ihrer rechten Hand hält, symbolisiert das Licht der Freiheit. In ihrer linken Hand trägt sie ein Buch mit der Inschrift „July IV MDCCLXXVI“ (4. Juli 1776). Dies ist das Datum, an dem die amerikanische Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet wurde. Und dann hat die Statue die Krone mit sieben Punkten, die die sieben Weltmeere und die sieben Kontinente symbolisieren.

Die Freiheitsstatue bei Sonnenuntergang

Einen Blick unter ihren Rock

Ein Besuch von Liberty Island ist schon ein Erlebnis an sich, doch ein Besuch rund um die Statue wird zu einem noch schöneren Erlebnis, wenn Sie sie auch von innen besichtigen. Wenngleich der Besuch ihres Sockels allen Besuchern uneingeschränkt möglich ist, so steht nur eine begrenzte Zahl von Eintrittskarten täglich zur Verfügung, um in die Krone aufzusteigen. Zwar hat die Freiheitsstatue einen Fahrstuhl innen, so sind die letzten 33 m bis in die Krone nur zur Fuß, über eine Wendeltreppe mit 377 Stufen, zugänglich. Doch glücklicherweise gibt es mehrere Ruheplattformen, auf denen Sie zwischendurch kurze Pausen einlegen und die geniale Stahlkonstruktion der Statue bewundern können. Doch der Aufstieg lohnt auf jeden Fall die Mühe, denn die 25 Fenster ihrer Krone bieten eine  atemberaubende Aussicht auf die Skyline von Manhattan!

Die Fenster in der Krone der Statue