KLM Royal Dutch Airlines KLM Royal Dutch Airlines
Der Hyangwonjeong-Pavillon, Seoul
 

Praktische Infos über Seoul

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Der einfachste und schnellste Weg, die überfüllte Stadt zu durchqueren, ist die U-Bahn, die alle wesentlichen, sehenswürdigen Bereiche anfährt. Die Stationsschilder sind sowohl auf Englisch als auch auf Koreanisch beschriftet, und die meisten Linien haben auch englische Ansagen. Die U-Bahnen sind während der morgendlichen und abendlichen Stoßzeiten extrem überfüllt, sind aber generell sicher, wenn auch voller fliegender Händler und Bettler. Die Fahrkarten können an Automaten oder an Fahrkartenschaltern gekauft werden. Die Busse fahren häufig und decken die ganze Stadt ab, sind aber in der Regel sehr überfüllt. Die Fahrkarten können an Bord gekauft werden, alternativ kann man Chip-Fahrkarten erwerben. Taxis sind reichlich vorhanden. Die normalen Taxis (orange, weiß oder silberfarben) berechnen eine Grundgebühr und haben danach ein kompliziertes Abrechnungssystem. Schwarze Luxus-Taxis, die Mobeom-Taxis genannt werden, sind hinsichtlich des Zustandes und Services überlegen.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT+9.

Elektrischer Strom

Die Netzspannung beträgt 220 Volt, mit 60 Hz. Zweipolige Rundstecker sind Standard.

Währung

Die offizielle Währung ist der Südkoreanische Won (KRW). Ausländische Währungen können bei den meisten Banken und in Casinos getauscht werden. Die meisten Geschäfte in den Städten akzeptieren die gängigen Kreditkarten, aber die Koreaner bevorzugen gewöhnlich Bargeld. Geldautomaten sind in der Regel nur während der Geschäftszeiten zugänglich und die Anweisungen erscheinen oft nur auf Koreanisch. Die meisten öffentlichen Geldautomaten in Convenience Stores und U-Bahn-Stationen sind 24 Stunden verfügbar. US-Dollar werden nur an bestimmten großen Touristenzielen und in Hotels akzeptiert.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für Südkorea ist +82. Die Telekommunikationsdienste sind gut ausgebaut.

Notrufnummer

112 (Polizei), 119 (Krankenwagen und Feuerwehr)

Reisedokumente und Gesundheit

Alles über Reisedokumente

Alles über Gesundheit und den KLM-Gesundheitsdienst

Öffentliche Feiertage

Klima

Internationaler Flughafen Seoul Incheon

www.airport.kr

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Zwischen dem Bahnhof Seoul, dem Flughafen Gimpo und dem Internationalen Flughafen Incheon verkehrt ein Expresszug. Es gibt Buslinien, die zwischen Seoul und Gyeongsang verkehren, einen Nachtbusservice sowie kostenlose Shuttles zwischen den Terminals und dem Parkhaus. Tickets und Informationen erhalten Sie an den Busfahrkartenschaltern bei den Ausgängen 4 und 9 (im Innenbereich) und den Ausgängen 3B bis 6B und 10A bis 13A (im Freien). Darüber hinaus gibt es eine Fährverbindung zum Hafen von Incheon und an den Terminals stehen Taxis zur Verfügung.

Autoverleih

Im Ankunftsbereich des Flughafens befinden sich Schalter der Autovermietungen Europcar, Avis und Sixt.

Flughafen-Taxis

Um ein Taxi nach Seoul zu nehmen, verlassen Sie den Ankunftsbereich über die Flugsteige 4 bis 8, überqueren Sie die Straße und gehen Sie zu den Taxiständen, die sich zwischen den Nummern 4C und 7C befinden. Eine Taxifahrt ins Zentrum von Seoul kostet tagsüber zwischen 55.000 KRW und 110.000 KRW und dauert etwa 1 Stunde. Dem Fahrpreis können Mautgebühren und Aufschläge hinzugefügt werden. Die Fahrer sprechen selten Englisch, deshalb ist es ratsam, sich das Fahrtziel in Koreanisch auf einem Blatt Papier aufzuschreiben.

Transfer zwischen Terminals

Es gibt einen Shuttlebus, der die beiden Terminals miteinander verbindet.

Einrichtungen

Dieser gut ausgestattete Flughafen bietet eine Wechselstube und Banken, eine große Auswahl an Restaurants und anderen Esslokalen, mehrere Duty-free-Shops und einen Supermarkt im Untergeschoss. Es gibt einen Mietservice für Mobiltelefone und Internetkioske, Apotheken, Saunen, Friseursalons, ein Postamt und eine Gepäckaufbewahrung.

Parken

Es gibt Kurz- und Langzeitparkplätze, die vom Hauptterminal zu Fuß erreicht werden können. Die Preise für die Kurzzeitparkplätze beginnen bei 1.200 KRW für die ersten 30 Minuten bis zu einem Tageshöchstpreis von 24.000 KRW, die Preise der verschiedenen Parkplätze unterscheiden sich jedoch. Die Langzeitparkplätze sind mit dem Terminalgebäude über einen Shuttleservice verbunden und kosten 9.000 KRW pro Tag.

Internet

Der Internationale Flughafen Seoul Incheon bietet kostenloses WLAN im gesamten Flughafen.