KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

Côte de Granit Rose, bei Brest
 

Praktische Infos über Brest

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Besucher werden feststellen, dass das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln in Brest eingeschränkt ist. Die übersichtlichen Bus- und Straßenbahnsysteme der Stadt bieten die einfachste Möglichkeit der Fortbewegung. Das Busunternehmen, das Brest bedient, heißt BIBUS und seine Routen versorgen den Großteil der wichtigen Bereiche der Stadt und ihrer Vororte. Die Häufigkeit der Busverbindungen in Brest hängt von der Strecke ab, auf der man unterwegs ist. Es empfiehlt sich, einen Fahrplan zu Rate zu ziehen und Fahrten im Voraus zu planen. Da Brest eine kleine Stadt ist, wollen die Besucher wahrscheinlich die weitere Umgebung in Tagesausflügen erkunden. Es ist daher sinnvoll, für einen Aufenthalt in Brest ein Auto zu mieten, da dies Besuchern mehr Freiheit bietet. Die meisten internationalen Mietwagenfirmen sind in Brest vertreten und haben Büros am Flughafen oder in der Nähe des Bahnhofs im Stadtzentrum. Taxis sind auch eine Option für Besucher, aber die Preise sind hoch und es ist schwierig, einen besseren Preis auszuhandeln, wenn man kein Französisch spricht.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT+1 (GMT+2 zwischen dem letzten Sonntag im März und dem letzten Sonntag im Oktober).

Elektrischer Strom

Die Netzspannung beträgt 230 Volt, mit 50 Hz. Zweipolige Eurostecker sind Standard.

Währung

Die offizielle Währung in Frankreich ist der Euro (EUR). Geld kann in Banken, Wechselstuben und in einigen größeren Hotels umgetauscht werden. Geldautomaten geben jedoch einen besseren Wechselkurs. Die gängigen Kreditkarten werden weitgehend akzeptiert, vor allem an Orten, die auf Touristen ausgerichtet sind. Ausländische Währung wird nicht akzeptiert.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für Frankreich ist +33. Die meisten öffentlichen Telefone funktionieren mit Telefonkarten, die man am Zeitungskiosk erwerben kann. Die meisten Hotels erheben zusätzliche Gebühren für Telefongespräche, was sehr teuer werden kann. Die günstigste Lösung für Auslandsgespräche ist häufig mit einer Telefonkarte von einem öffentlichen Telefon aus oder bei einem Postamt. Lokale Mobilfunkanbieter nutzen GSM-Netze, die Roaming-Vereinbarungen mit den meisten internationalen Mobilfunkbetreibern haben. Internetcafés gibt es in ganz Frankreich.

Notrufnummer

Notruf: 112

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

Klima

Flughafen Brest-Bretagne

www.brest.aeroport.fr

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Mehrmals am Tag fährt ein Flughafen-Shuttleservice zur Straßenbahnhaltestelle an der Porte de Guipavas. Die Fahrt dauert etwa 10 Minuten und kostet 1,50 EUR. Die Fahrkarten können im Shuttle gekauft werden. Außerhalb der Fahrtzeiten der Straßenbahn fährt der Shuttleservice zum Bahnhof.

Autoverleih

Es gibt Schalter verschiedener Autovermieter gegenüber dem Gepäckausgabebereich. Zu ihnen gehören Avis, Enterprise, Europcar, Hertz und Sixt.

Flughafen-Taxis

Es gibt einen Taxistand in der Nähe des Haupteingangs zum Terminal.

Einrichtungen

Der Flughafen verfügt über mehrere Bars und Restaurants, Duty-free-Shops, Reisebüros sowie Büro- und Konferenzeinrichtungen. Weitere angebotene Dienstleistungen sind Schließfächer, Geldautomaten und Briefkästen.

Parken

Parkplatz P1 befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Terminalgebäude und bietet Kurzzeitparkplätze ab 5,70 EUR für zwei Stunden bzw. 18,10 EUR pro Tag und Langzeitparkplätze ab 32,80 EUR für zwei Tage. Auch Parkplatz P2 liegt nah am Terminalgebäude. Die Gebühren für Kurzzeitparkplätze liegen dort bei 2 EUR für die erste Stunde bis 15,40 EUR pro Tag und der Langzeittarif beträgt 22,50 EUR für zwei Tage. P3 ist ein günstiger Parkplatz, der weiter entfernt ist und die besten Preise für Kurz- und Langzeitparkplätze bietet.

Internet

Der Flughafen bietet kostenlosen, unbegrenzten WLAN-Zugang.