Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Notre-Dame in Paris
 

Praktische Infos über Paris

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Paris hat ein ausgezeichnetes öffentliches Verkehrssystem, das in fünf Zonen aufgeteilt ist, die kreisförmig vom Stadtzentrum ausgehen. Die Fahrkartenpreise variieren je nach der Anzahl der Zonen, die durchfahren werden. Das öffentliche Verkehrsnetz besteht aus Bussen, einer Metro und Schnellzügen (RER). Es stehen auch Taxis zur Verfügung. Der einfachste Weg, sich fortzubewegen, ist mit der Metro, die generell zu allen Zeiten sicher ist. Man kann zwischen der Metro und den RER-Zügen ohne zusätzliche Kosten umsteigen. Das Bussystem ist ausgedehnt, jedoch langsamer und weniger häufig bedient. Am besten nutzt man es, um Ziele zu erreichen, die die Metro nicht anfährt. Die Nachtbuslinie Noctilien verkehrt von 01.00 Uhr bis 05.30 Uhr in der Stadt. Es stehen reichlich Taxis zur Verfügung, die an der Straße angehalten oder an den Taxiständen genommen werden können. Der Vélib'-Fahrradverleih bietet eine beliebte Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln: Holen Sie sich ein Fahrrad an einer der 1.450 Stationen und geben Sie es an einer beliebigen anderen Station wieder ab (ab 2 EUR pro Stunde).

Zeit

Die Ortszeit ist GMT+1 (GMT+2 zwischen dem letzten Sonntag im März und dem letzten Sonntag im Oktober).

Elektrischer Strom

Die Netzspannung beträgt 230 Volt, mit 50 Hz. Zweipolige Eurostecker sind Standard.

Währung

Die offizielle Währung in Frankreich ist der Euro (EUR). Geld kann in Banken, Wechselstuben und in einigen größeren Hotels umgetauscht werden. Geldautomaten geben jedoch einen besseren Wechselkurs. Die gängigen Kreditkarten werden weitgehend akzeptiert, vor allem an Orten, die auf Touristen ausgerichtet sind. Ausländische Währung wird nicht akzeptiert.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für Frankreich ist +33. Die meisten öffentlichen Telefone funktionieren mit Telefonkarten, die man am Zeitungskiosk erwerben kann. Die meisten Hotels erheben zusätzliche Gebühren für Telefongespräche, was sehr teuer werden kann. Die günstigste Lösung für Auslandsgespräche ist häufig mit einer Telefonkarte von einem öffentlichen Telefon aus oder bei einem Postamt. Lokale Mobilfunkanbieter nutzen GSM-Netze, die Roaming-Vereinbarungen mit den meisten internationalen Mobilfunkbetreibern haben. Internetcafés gibt es in ganz Frankreich.

Notrufnummer

Notruf: 112

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

Klima

Internationaler Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle

http://www.paris-lifestyle.de/praktische-infos

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Es gibt eine gute Zugverbindung mit der B-Linie des RER-Netzes, die den Flughafen mit dem Stadtzentrum und der Metrostation verbindet. Am Flughafen hat man vom Bahnhof am Terminal 2 über den Flughafenshuttle Anschluss zur B-Linie des RER-Netzes . Die B-Linie des RER-Netzes fährt alle 15 Minuten von Montag bis Freitag und benötigt 50 Minuten für die Fahrt ins Stadtzentrum. Der Fahrpreis beträgt 9,75 EUR. Die Roissy-Buslinie fährt ebenfalls in die Innenstadt und kostet 11 EUR für die 60-minütige Fahrt. Die Busse fahren von 06.00 Uhr bis 0.30 Uhr alle 15 bis 20 Minuten. Auch Air France betreibt Busse zu bestimmten Zielen in der Stadt. Der Noctilien-Nachtbus fährt von 00.30 Uhr bis 05.00 Uhr mit Tarifen, die vom Ziel abhängen und bei 8 EUR beginnen.

Autoverleih

Es sind alle wichtigen Autovermieter vertreten.

Flughafen-Taxis

Es gibt Taxis vor der Gepäckausgabe der Ankunftsterminals. Der Fahrpreis für ein Taxi ins Stadtzentrum beträgt in der Regel etwa 50-70 EUR. Zusätzliche Gebühren von bis zu 15 Prozent gelten in der Nacht, an Sonntagen und am Wochenende.

Transfer zwischen Terminals

Die drei Terminals werden durch kostenlose Shuttlebusse verbunden.

Einrichtungen

In allen Terminals gibt es Geldautomaten, Banken und Wechselstuben sowie eine große Auswahl an Geschäften, Restaurants und Bars.

Parken

Kurzzeitparkplätze gibt es auf den Parkplätzen P1, P3 und PAB, die dem Terminal 1 am nächsten liegen. Die Parkgebühren beginnen bei 5 EUR für 30 Minuten und steigen auf 39 EUR für 24 Stunden. Die Parkplätze PCD und PEF befinden sich nahe am Terminal 2 und berechnen ähnliche Preise. Der Parkplatz PR hat Tarife für Langzeitparkplätze. Es werden 26 EUR für den ersten Tag, 22 EUR pro Tag bis zu einer Woche und 8 EUR für jeden darauffolgenden Tag berechnet. Der Parkplatz ist mit allen Terminals über einen kostenlosen Shuttlebus verbunden.

Internet

Kostenloses WLAN steht zur Verfügung. Gegen eine Gebühr steht auch schnelleres und verlässlicheres WLAN zur Verfügung.

Flughäfen in der Nähe