Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Parlamentspalast, Bukarest
 

Praktische Infos über Bukarest

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Bukarest sind günstig und im Allgemeinen verlässlich. Die U-Bahn ist die beste Möglichkeit, sich im Zentrum zu bewegen, da nicht viele Bus- und Straßenbahnlinien das Zentrum anfahren, abgesehen von einigen Expressbussen auf den wichtigsten Durchgangsstraßen. Diese sind die schnellste Möglichkeit, in abgelegene Gebiete zu reisen. Die Kosten sind etwa doppelt so hoch wie der Standard-Bustarif. Die U-Bahn ist schnell und trotz einiger schlecht ausgeschilderter Stationen ist es einfacher, sich in ihr zurechtzufinden als im Busnetzwerk. Busse, Schienenbusse und Straßenbahnen sind gut integriert, und die Fahrkarten gelten auf allen drei Netzen. In der Regel sind sie recht überfüllt und Taschendiebe betreiben ihr Handwerk, also seien Sie vorsichtig! Entlang der Hauptdurchgangsstraßen verkehren auch private Minibusse, die jederzeit angehalten werden können. Die Taxipreise in Bukarest sind günstig, es kommt jedoch oft vor, dass Fremden zu viel berechnet wird. Fragen Sie die Mitarbeiter der Hotels oder Restaurants nach den ungefähren Fahrpreisen und verhandeln Sie dann vor der Fahrt einen festgelegten Preis mit dem Fahrer. Die Mietwagenpreise sind auf Geschäftsreisende ausgerichtet und recht hoch. Die Fahrer müssen 21 Jahre alt sein und einen Reisepass, eine internationale Versicherungspolice, einen internationalen Führerschein sowie einen gültigen Führerschein vorweisen. Das Autofahren in Bukarest kann ziemlich aufregend sein, da die Einheimischen unkontrollierte Fahrer und die Straßen schlecht ausgeschildert sind.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT+2 (GMT+3 vom letzten Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober).

Elektrischer Strom

Die Netzspannung beträgt 230 Volt, mit 50 Hz. Zweipolige Eurostecker sind Standard.

Währung

Die offizielle Währung ist der Leu (RON). Ein Leu entspricht 100 Bani. Geld kann in Banken, an internationalen Flughäfen, in Hotels und in zugelassenen Wechselstuben umgetauscht werden (Casa de Schmib oder Birou de Schmib Valutar). Geldautomaten gibt es in großen Banken, an Flughäfen und in Einkaufszentren in den Städten. American Express, Mastercard und Visa werden in den wichtigsten Städten akzeptiert. Es wird empfohlen, immer etwas Bargeld dabeizuhaben, falls es Schwierigkeiten mit den Kreditkarten gibt.

Kommunikation

Die Ländervorwahl für die Direktdurchwahl nach Rumänien ist +40, um von Rumänien aus ins Ausland zu telefonieren, muss 00 und danach die jeweilige Ländervorwahl gewählt werden (z.B. 0044 für Großbritannien). Es gibt zahlreiche Vorwahlen für Städte und Dörfer, zum Beispiel (0)21 für Bukarest. Im Land gibt es ein gut ausgebautes lokales 3G- und GMS-Mobilfunknetz (GSM 900/1800). Internetcafés gibt es in Städten und größeren Orten.

Notrufnummer

Notruf: 112

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

Klima

Internationaler Flughafen Bukarest Henri Coandă

www.otp-airport.ro

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Die Expressbusse der Linien 783 und 780 fahren im 15-Minuten-Takt ins Stadtzentrum bzw. zum Hauptbahnhof. Auch Taxis stehen rund um die Uhr zur Verfügung und befördern Passagiere an jeden Ort in Bukarest oder in andere Regionen des Landes. Reisende sollten Taxis vermeiden, die keine Taxameter oder Preise ausgewiesen haben.

Autoverleih

Zu den vertretenen Autovermietungen gehören Budget, Europcar und Hertz.

Flughafen-Taxis

Bukarest hat zwei Arten von Taxis. Kleinere Taxis kosten 1,50 RON pro Kilometer und die größeren Taxis berechnen 3,50 RON pro Kilometer. Bei dichtem Verkehr kann die Fahrt vom Flughafen nach Bukarest bis zu 1 Stunde dauern. Besuchern wird geraten, nur die offiziellen Taxis mit funktionierenden Taxametern und ausgewiesenen Preisen zu benutzen.

Transfer zwischen Terminals

Die beiden Terminalgebäude sind durch einen Korridor verbunden. Es dauert etwa 5 Minuten, von einem Terminal zum anderen zu gehen.

Einrichtungen

Im Flughafen gibt es Banken, Bars und Restaurants. Weiterhin gibt es eine Wechselstube, eine Gepäckaufbewahrung, einen Friseur, Duty-free-Shops und ein Postamt. Die behindertengerechten Einrichtungen sind gut. Reisende mit besonderen Bedürfnissen sollten sich im Voraus mit ihrer Fluggesellschaft in Verbindung setzen.

Parken

Es stehen Kurz- und Langzeitparkplätze zur Verfügung.

Internet

Kostenloses WLAN steht zur Verfügung.