Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

Das Gas Street Basin, Birmingham
 

Praktische Infos über Birmingham

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Der beste Weg, Birmingham zu erkunden, ist zu Fuß, da der Großteil des Stadtzentrums mittlerweile eine Fußgängerzone ist und die Gehwege entlang der neu gestalteten Kanäle zu einem Spaziergang einladen. Das in Birmingham und den West Midlands beliebteste Verkehrsmittel sind Busse. Es gibt keinen zentralen Busbahnhof, aber Bushaltestellen sind an fast jeder Ecke zu finden. Es gibt Einzelfahrscheine, Travelcards sowie Tagesspartickets, die unbegrenzte Busfahrten für einen Tag ermöglichen. Sie müssen das Fahrgeld passend bereithalten, wenn Sie in den Bus einsteigen, da die Fahrer kein Wechselgeld herausgeben. Die Black Cabs (schwarze Taxis) können auf der Straße angehalten oder an einem der vielen Taxistände in der Innenstadt angetroffen werden. Die Hauptstände befinden sich am Bahnhof New Street, am Busbahnhof Digbeth Coach Station sowie in der Stephenson Street. Die Bahnhöfe New Street und Moor Street bieten Bahnverbindungen zu Zielen in ganz Großbritannien. Für Busreisen in andere große Städten ist National Express eine gute Wahl.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT (GMT+1 zwischen dem letzten Sonntag im März und dem Samstag vor dem letzten Sonntag im Oktober).

Elektrischer Strom

Die Netzspannung in Großbritannien und Nordirland beträgt 230 Volt, mit 50 Hz. Dreipolige Flachstecker sind Standard.

Währung

Die Landeswährung ist das britische Pfund (GBP). Ein Pfund entspricht 100 Pence. Geldautomaten stehen in nahezu allen Städten zur Verfügung und Kreditkarten wie Visa, MasterCard und American Express werden weitgehend akzeptiert. Reisende mit anderen Kreditkarten sollten sich vorher bei ihren Anbietern erkundigen. Geld kann in Wechselstuben und in größeren Hotels umgetauscht werden. Der Wechselkurs in Banken ist jedoch in der Regel günstiger.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für Großbritannien und Nordirland ist +44. Das Mobilfunknetz ist im ganzen Land gut ausgebaut; die lokalen Betreiber nutzen GSM 1800-Netze, die mit einigen Zwei-Band-Mobiltelefonen aus den USA nicht kompatibel sein könnten. Internetcafés findet man in allen größeren Städten und Orten sowie an Bahnhöfen und Flughäfen. Vielerorts gibt es WLAN.

Notrufnummer

Notruf: 999/112

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

Klima

Flughafen Birmingham

www.birminghamairport.co.uk

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Busse in die Innenstadt und Umgebung fahren dem Flughafen gegenüber am „Bus and Coach Terminus“ (Busbahnhof) ab. Die Buslinie 900 fährt ins Stadtzentrum. Die Innenstadt von Birmingham kann auch über den Bahnhof Birmingham International erreicht werden, der durch den Air-Rail Link, eine kostenlose Monorailstrecke, mit dem Flughafen verbunden ist. Züge verkehren tagsüber vom Internationalen Flughafen Birmingham zum Bahnhof Birmingham New Street und umgekehrt, jedoch weniger häufig abends und am Wochenende. Für weitere Fahrten hat der Bahnhof Birmingham International Verbindungen zu mehr als 100 Städten in Großbritannien und den angrenzenden Ländern.

Autoverleih

Zu den vertretenen Autovermietungen gehören Avis, Budget, Europcar, Hertz und National. Alle Schalter der Autovermieter befinden sich in der Ankunftshalle, in die man gleich nach Passieren der Sicherheitskontrolle gelangt.

Flughafen-Taxis

Taxis stehen vor den Passagierterminals bereit; die Fahrt in die Innenstadt von Birmingham dauert etwa 15–20 Minuten.

Transfer zwischen Terminals

Die beiden Terminals liegen so nah beieinander, dass man ohne Weiteres zu Fuß gehen kann.

Einrichtungen

Im Flughafen gibt es Banken, Wechselstuben, Geschäfte, Restaurants, Business Lounges, einen Babywickelraum und eine Touristeninformation. Die behindertengerechten Einrichtungen sind gut. Reisende mit besonderen Bedürfnissen sollten sich im Voraus mit ihrer Fluggesellschaft in Verbindung setzen.

Parken

Der Ein- und Aussteigebereich des Flughafens („Drop and Go“) befindet sich neben dem Abflugterminal und es werden pro 10 Minuten Gebühren erhoben. Die Parkhäuser 1, 2 und 3 sind am besten für kurz- und mittelfristige Parkzeiten geeignet. Sie befinden sich neben dem Terminalgebäude und die Gebühren werden pro Stunde oder pro Tag erhoben. Die Langzeitparkhäuser befinden sich neben dem zweiten Kreisverkehr entlang der Straße „Airport Way“, zehn Gehminuten vom Terminal entfernt. Es gibt regelmäßige Shuttlebusse zwischen den Langzeitparkplätzen und dem Terminal. Die Langzeitparkplätze sind für die ersten 15 Minuten kostenlos.

Internet

Kostenloses WLAN ist im gesamten Flughafen verfügbar.