KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

 

Holland aus der Vogelperspektive

Jahrhundertealte Städte, seltsame Bauwerke und herrliche Naturgebiete … all das lässt sich in voller Pracht bewundern in THIS IS HOLLAND, einer brandneuen Attraktion mit 5D-Film, von den Produzenten von Die neue Wildnis - Große Natur in einem kleinen Land (De Nieuwe Wildernis). Der ideale Einstieg für Erstbesucher, aber auch für Holländer, die meinen, ihr Land wie ihre Westentasche zu kennen. Ein bezauberndes Erlebnis in Bild und Ton, mit Geruch und Farbe, bei Wind und Wetter.

„Das neue Zentrum“, so wird dieser Ort auch genannt. Das mag zwar ein wenig übertrieben sein, aber gewiss ist, dass das Nordufer des IJ eine spektakuläre Metamorphose erlebt hat. Werften, Fabrikhallen und rauchende Schornsteine wurden gegen hochkarätige Attraktionen, Hotels und Restaurants eingetauscht. Dazu gehören unter anderem das nationale Filmmuseum EYE, der A'DAM-Turm mit Panoramaplattform auf dem Dach, die ehemalige NDSM-Werft als kultureller Hotspot, luxuriöse Hotelsuiten in einem umfunktionierten Kran und kulinarische Zauberei im Hotel De Goudfazant. Amsterdam-Nord hat es, das gewisse Extra.

Sausen Sie haarscharf an vielen holländischen Sehenswürdigkeiten vorbei
Sausen Sie haarscharf an vielen holländischen Sehenswürdigkeiten vorbei

Amsterdam

Fliegen Sie mit über Stadt, Kulturerbe und Natur

Neu: die Touristenattraktion THIS IS HOLLAND. In diesem „Panorama-Flugsimulator“ sitzt das Publikum in Gondeln und sieht sich auf einer 15 m hohen, sphärischen Leinwand einen 5D-Film an. Während die Füße in der Luft baumeln, bewegen sich die Gondeln übereinstimmend mit dem Film, so dass es den Anschein hat, als würde man tatsächlich selbst über Holland hinwegfliegen. Filmproduzent EMS Films, der zuvor den erfolgreichen niederländischen Naturfilm Die neue Wildnis produziert hatte, ließ 2 Jahre lang 32 Stunden Filmmaterial aus einem Hubschrauber heraus aufnehmen. Nur die schönsten Bilder schafften es schließlich in den Film. Zu sehen sind kulturelle, historische und natürliche Sehenswürdigkeiten wie der Amsterdamer Grachtengürtel, das Wouda-Pumpwerk und das Wattenmeer (alle drei als Welterbe gelistet) plus der Flughafen Schiphol und die Zaanse Schans, Burgen und Schlösser, die Küste und die Blumenzwiebelregion sowie die Naturgebiete Utrechtse Heuvelrug, Veluwezoom und Oostvaardersplassen. In 9 Minuten tauchen die Besucher mit allen Sinnen in das Schönste ein, was Holland zu bieten hat.
Einzigartiges Flugerlebnis
Schülerinnen und Schüler entdecken, wie Holland entstanden ist

THIS IS HOLLAND, praktische Infos

Die Hauptshow dauert 9 Minuten, doch insgesamt dauert ein Besuch eine Stunde. Genau wie bei Attraktionen in Vergnügungsparks, wird auch hier ein Foto gemacht. Darauf scheinen die Besucher zu fliegen. Anschließend folgt ein kurzer Film über Holland damals und heute, gefolgt von einer Präsentation der Drehorte im Hauptfilm. Zum Schluss kommt das absolute Highlight: The Flight Experience. THIS IS HOLLAND fasst 200 Besucher pro Stunde und hat täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Tickets kosten 15,50 € und können auf www.thisisholland.com  bestellt werden. Sie finden das zylindrische Gebäude am Overhoeksplein neben dem EYE-Filmmuseum und dem A'DAM-Turm, erreichen lässt es sich mit der kostenlosen Fähre, die hinter dem Amsterdamer Hauptbahnhof abfährt.
Der „THIS IS HOLLAND“-Pavillon in Amsterdam-Noord