Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Bocas del Toro: ein Paradies auf Erden!

Bocas del Toro ist der Name eines exotischen Archipels im Westen Panamas mit perlweißen Stränden und einem azurblauen Meer: das perfekte Ziel für Ruhe und Einsamkeit. Verbringen Sie die Zeit mit Schnorcheln, Schwimmen oder Tauchen, oder genießen Sie ganz einfach die Natur; die Inseln sind mit herrlichem tropischem Regenwald bedeckt!

Bocas del Toro trägt auch den Beinamen ‚Schatzkiste Panamas’, und bei nur einem einmaligen Tauchgang werden Sie wissen, warum: Die Wasser sind voller bunter Fische, Korallenriffe und Meeresschildkröten. Das Gebiet ist auch zum Schnorcheln bestens geeignet. Erkunden Sie die Bocas del Drago, die Korallengärten der Isla Cristobal, und die Cayos Zapatilla. Ein beliebter Punkt zum nächtlichen Tauchen ist Hospital Point, denn dann werden Sie mit größter Wahrscheinlichkeit Delphinen, Meeresschildkröten, Adlerrochen und Ammenhaien begegnen.

Tropische Bungalows an der Karibikküste

Panama-Stadt

Kokospalmen auf der Isla Bastimentos

Entspannen an einem tropischen Strand

Die ‚Isla Bastimentos‘ bietet zwei herrliche Strände: die Playa ‚Red Frog‘ und die Playa Larga. Die Playa ‚Red Frog‘ ist nach den hellroten Fröschen benannt, die nur in den Wäldern um diesen Strand anzutreffen sind. Doch halten Sie Ihre Augen auf, denn sie sind winzig – von der Größe eines Nagelkopfes (!) – und giftig! Die Isla Bastimentos ist auch für ihren Strand bekannt, an dem das Baden nicht erlaubt ist. Denn hier gehen in der Zeit von April bis August die Meeresschildkröten an Land, um ihre Eier zu legen. Ein wahrhaft einzigartiger Anblick!
Die Insel Bocas del Toro

Köstliche Gerichte in und um die tropische Inselhauptstadt

Alle diese Inseln haben eine gemeinsame Hauptstadt: Bocas del Toro auf der Isla Colón. Die Bewohner von Bocas del Toro sind offensichtlich Liebhaber köstlicher Speisen und Gerichte. Das Stadtzentrum bietet eine Reihe an verschiedenen Restaurants, die amerikanische Küche (Nine Degrees), asiatische Küche (Lemongrass), mediterrane Küche (Casbah) und indische Küche (OM) anbieten. Gleich vor den Toren der Stadt finden Sie auch Guari Guari: Hier bekommen Sie köstliche Gerichte aus heimischen Erzeugnissen und Zutaten.
Tropische Hütten auf der Isla Colón
Pfeilgiftfrosch auf der Insel Escudo

Tierbeobachtung im Regenwald

Jede der Inseln des ‚Bocas del Toro‘-Archipels bietet herrliche Strände und üppigen tropischen Regenwald. Die Wälder sind von Affen, exotischen Vogelarten, Faultieren und Fröschen in bunten Farben bewohnt. Die beliebteste Attraktion auf Boca del Drago ist die Grotte, eine Höhle, in der drei verschiedene Fledermausarten heimisch sind. Aber die Inseln sind auch von vielen Indianern bewohnt, so beispielsweise dem sehr aufgeschlossenen und gastfreundlichen Stamm der Ngobe-Bugle auf der Isla Bastimentos.