Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Kulturelle Radtouren im spirituellen Ubud

Das zentral auf Bali gelegene Ubud, das kulturelle und spirituelle Zentrum der Insel, ist perfekt für selbständige oder geführte Fahrradtouren: die ideale Weise, um das echte Bali zu entdecken. Die nachfolgend beschriebenen Attraktionen lassen sich leicht mit einer Radtour verbinden.

Der Elefanten-Safaripark liegt etwa 15 km nördlich von Ubud, im Dorf Taro. Der Park beherbergt die größte Herde von Sumatra-Elefanten auf der ganzen Welt; dieser Elefant ist eine der seltensten und am meisten vom Aussterben bedrohten Elefantenarten. Besucher dürfen die Elefanten füttern oder auch sogar auf ihnen reiten. Als Mitglied des Weltweiten Zoo-Verbands erfüllt der Park alle internationalen Standards für die Tierpflege.

Die Reisterrassen rund um Ubud

Denpasar

Sonnenaufgang über einer Reisterrasse auf Bali

Entdecken Sie die wahre balinesische Lebensart!

Etwa 17 km weiter nördlich wird es offensichtlich, warum das Fahrrad das ideale Verkehrsmittel hier ist. Denn hier gibt zahlreiche Tempel, duftende Aromen aus der balinesischen Küche und unzählige Künstler, die hölzerne Artefakte an den Straßenrändern schnitzen; so ist eine Radtour die perfekte Art und Weise, um die echte balinesische Lebensart zu entdecken. Kurvenreiche Straßen führen zu wunderschönen Reisterrassen im Payangan, einem herrlichen Gebiet für mehrstündige Wanderungen durch die leuchtend grünen Reisterrassen, wobei Sie auch die Aussicht auf den Fluss Ayung genießen können! Und wenn Sie noch mehr Zeit haben, dann besuchen Sie den Pura Dalem Segara-Tempel, bevor Sie Ihre Radtour fortsetzen.

Ein balinesischer Reisbauer bei der Arbeit

Frühstück am Vulkan Batur

Radeln Sie noch etwa 20 km weiter in Richtung Norden; dann sehen Sie den noch aktiven Vulkan Batur. Erfahrene Tourenführer brechen um 04.00 Uhr mit Besuchergruppen zu einer rund zweistündigen Trekking-Wanderung auf den Vulkan auf; oben angekommen, genießen Sie einen atemberaubenden Sonnenaufgang! Und zur Krönung Ihres Aufstiegs können Sie schließlich noch ein frisch gekochtes Frühstück genießen. Denn der heiße Dampf, der aus den Öffnungen des Vulkans ausströmt, wird genutzt, um Eier und Bananen zu kochen. Ein unvergessliches Erlebnis!