Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Wracktauchen in Bali

Wracktauchen ist eine der beliebtesten Taucharten. Auf dem Meeresboden gestrandete Schiffe beschwören Bilder tosender Wellen, dramatischer Ereignisse und verborgener Schätze herauf. Nicht umsonst lockt das Wrack der Liberty vor der Küste von Tulamben an der Ostküste Balis erfahrene Taucher sowie Anfänger aus der ganzen Welt an. Das Meeresleben rund um das Wrack ist außergewöhnlich.

Blaupunktrochen, Makrelen und Anemonenfische sind nur einige der 300 Rifffischarten, denen Sie bei einem Tauchgang rund um die Liberty begegnen können. Ein Wrack ist oft das einzig feste Objekt auf dem weiten Meeresgrund, sodass viele Meerestiere und Schalentiere davon angezogen werden. Die Bedingungen rund um die Liberty sind für Taucher ideal: schwache Strömungen, warmes Wasser und gute Sichtverhältnisse. Teile des Wracks befinden sich nur 5 m unter der Oberfläche, sodass auch Schnorcheln hier möglich ist.

Das Wrack der Liberty

Denpasar

Titanic – mit Sonne und Fisch

Die Liberty, ein Relikt aus dem 2. Weltkrieg, ruht seit 50 Jahren auf dem Meeresgrund. Das Schiff wurde 1942 von einem japanischen U-Boot torpediert und strandete anschließend bei Tulamben. Aufgrund eines Vulkanausbruchs im Jahr 1963 kippte die Liberty zur Seite und wurde sie aufs Meer hinausgezogen. Da das Wrack nicht vollständig intakt ist, sind nicht alle Bereiche des Schiffs sicher. In vielen Teilen des Innenbereichs haben Sie jedoch das Gefühl, wirklich im Innern eines Schiffes zu schwimmen. Die Unterwasserräume beschwören Bilder des Films Titanic herauf, außer, dass die Möbel hier leider alle verloren gegangen sind.

“Wracks bleiben häufig Hunderte von Jahren auf dem Meeresboden”

Wracktauchen in Tulamben

Schwimmen mit Großaugen-Stachelmakrelen

Die schwarze Vulkanerde, das Sonnenlicht und klares Wasser rund um Bali sorgen Unterwasser für eine Sicht von 25 m. Es sei denn, Sie schwimmen in einen Schwarm von Großaugen-Stachelmakrelen, die sich wie ein Wirbelwind um das Wrack herum bewegen – alles, was Sie dann noch sehen, ist eine Wolke aus silbernen Fischen. Großaugen-Stachelmakrelen sind an Taucher gewöhnt. Wenn Sie sich dem Schwarm ruhig von unten nähern, schwimmen sie ungestört weiter. Es ist ein außergewöhnliches Gefühl, als würde man für einen Moment zu dem Schwarm gehören!

Ein Schwarm Großaugen-Stachelmakrelen

Tauchen mit einem Führer

Sie werden feststellen, dass sich das Leben in Tulamben ums Tauchen dreht. Entlang der gesamten Küste gibt es Tauchschulen, wo Sie eine Ausrüstung leihen und einen Tauchausflug unternehmen können. Obwohl das Wrack der Liberty leicht zugänglich ist, könnte es für Tauchanfänger besser sein, mit einem Führer zu tauchen. Führer kennen das Wrack in- und auswendig und Sie können Ihnen die besten Stellen zeigen. Vielleicht treffen Sie sogar auf Barrakudas, große Zackenbarsche und Schildkröten.

Schildkröten in Sicht