By visiting KLM.com you accept the use of cookies. Read more about cookies.

Kulturelle Radtouren in der spirituellen Stadt Ubud und Umgebung

Ubud ist nicht nur das kulturelle und spirituelle Mekka der Insel, die mitten auf der Insel Bali liegende Stadt eignet sich auch hervorragend für Radtouren aller Art. Eine Tour kann unter der Leitung eines Führers oder selbstständig mit einem privat gemieteten Rad unternommen werden. Nachstehende Radtour von ungefähr 50 km ist eine tolle Art, das echte Bali zu erleben und (wortwörtlich) zu atmen.

1. Elefantenpark

Der Elephant Safari Park liegt rund 10 km nördlich von Ubud in einem Dorf namens Taro. Hier ist die Heimat der weltgrößten Herde von Sumatra-Elefanten, einer der seltensten und am stärksten bedrohten Arten der Welt. Besucher können die Elefanten füttern und sogar ein Elefantenritt ist möglich. Als Mitglied der World Zoo Association erfüllt der Park alle internationalen Standards der Tierpflege.

2. Reisfelder

Cultural bicycle routes in spiritual Ubud carousel

Ungefähr 17 km weiter nördlich wird klar, weshalb das Fahrrad hier ein solch fantastisches Transportmittel ist: Sie können unzählige Tempel bestaunen, es steigen Ihnen die köstlichsten Aromen der balinesischen Küche in die Nase und Sie sehen viele Künstler am Straßenrand wundervolle Schnitzereien anfertigen. Hier kann man voll und ganz in das echte Bali eintauchen. Die vielen kleinen und kurvenreichen Straßen führen Sie schließlich zu den zauberhaften Reisfeldern in der Umgebung von Ubud – der perfekte Ort für einen mehrstündigen Spaziergang durch die herrliche grüne Landschaft und für angenehme Verschnaufpausen auf den vielen Terrassen mit Blick auf den Ayung-Fluss. Wenn Sie noch etwas Zeit übrig haben, lohnt sich ein Besuch des Tempels Pura Dalem Segara, bevor Sie Ihr Stahlross wieder besteigen.

3. Batur-Vulkan

Ubud - Batur image

20 weitere Kilometer gen Norden erblicken Sie den historischen – und immer noch aktiven – Batur-Vulkan. Während der Blick auf einen Vulkan an sich schon etwas Besonderes ist, ist eine Besteigung dessen noch viel spektakulärer. Und den Batur-Vulkan können Sie in der Tat erklimmen. Frühmorgens um vier startet unter der Leitung eines erfahrenen Führers eine zweistündige Tour und werden Sie zum Gipfel begleitet. Dort winkt als Belohnung ein atemberaubender Sonnenaufgang … und noch ein weiteres Highlight: ein selbstgemachtes Frühstück. Durch die Löcher im Vulkan entweicht Dampf, in dem Eier und Bananen gekocht werden können. Ein einmaliges Erlebnis!

Zurück zum Seitenanfang
  • www.airfrance.com
  • www.skyteam.com