Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

 

Praktische Infos über Wien

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Wien verfügt über eines der besten öffentlichen Verkehrssysteme in Europa. Es ist sicher und einfach zu benutzen und besteht aus pünktlichen Bussen und Straßenbahnen, einer schnellen U-Bahn und einer S-Bahn. Die meisten dieser Verkehrsmittel fahren von etwa 06.00 Uhr morgens bis Mitternacht. Die Busse stellen den Betrieb früher ein, am Wochenende gibt es aber Nachtbusse auf den wichtigsten Routen. Mit der U-Bahn kommt man in der Stadt am schnellsten voran, während die S-Bahn die kostengünstigste Möglichkeit ist, zum Flughafen zu fahren. Das Straßenbahnnetz ist eines der größten der Welt und auch eine sehr gute Möglichkeit, sich fortzubewegen und nebenher sogar noch die Stadt zu sehen. Einige Linien fahren jedoch nicht am Wochenende. Die Busse sind in der Innenstadt nützlich, wo es keine Straßenbahnen gibt. Die Fahrpreise sind Standardpreise für alle Arten des öffentlichen Verkehrs (1,70 EUR für eine einfache Fahrt). Nach dem Entwerten gilt das Ticket für eine Fahrt, inklusive Umsteigen in die gleiche Richtung. Diverse Fahrkarten sind erhältlich: Die Wien-Karte beispielsweise ist für drei Tage gültig und ermöglicht die uneingeschränkte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, außer den Nachtbussen, und bietet Ermäßigungen bei vielen Sehenswürdigkeiten, Geschäften und Restaurants. Taxis mit Taxametern sind reichlich vorhanden und zuverlässig. Sie haben aber eine Liste von Zuschlägen und zählen zu den teuersten in Europa. Eine romantische, wenn auch teure Fortbewegungsweise sind Pferdekutschen, die Fiaker. Ein Auto ist in der Regel eine Belastung in Wien, kann aber nützlich für Fahrten in die Umgebung sein.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT+1 (GMT+2 von April bis Oktober).

Elektrischer Strom

Die Netzspannung beträgt 230 Volt, mit 50 Hz. Zweipolige Eurostecker sind Standard.

Währung

Die offizielle Währung ist der Euro (EUR). Bargeld kann in Banken und Wechselstuben in allen Städten getauscht werden, aber es ist einfacher, Geldautomaten zu benutzen. Die Banken sind samstags und sonntags geschlossen, aber die Wechselstuben an Flughäfen und Hauptbahnhöfen sind sieben Tage die Woche geöffnet. Die meisten Kredit- und Debitkarten werden akzeptiert, auch wenn kleinere Hotels und Restaurants unter Umständen nur Bargeld annehmen.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für Österreich ist +43. Öffentliche Telefone können für Direktwahl-Anrufe innerhalb des Landes und ins Ausland verwendet werden. Die Abdeckung des Mobilfunknetzes in Österreich ist gut und Internetcafés sind weit verbreitet.

Notrufnummer

Notruf: 112 oder 122

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

Klima

Internationaler Flughafen Wien

www.viennaairport.com

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Es fahren regelmäßig Nahverkehrszüge und Busse nach Wien. Es gibt auch eine City Airport Bahn, die einen schnellen und direkten Service zum zentral gelegenen City Air Terminal bietet, das an die U-Bahn-, Bus- und Straßenbahnnetze angeschlossen ist. Die Züge fahren alle 30 Minuten von 05.05 Uhr bis 23.36 Uhr. Darüber hinaus fährt die S-Bahnlinie S7 alle 30 Minuten nach Wien, die Fahrt dauert aufgrund mehrerer Haltestellen jedoch ein wenig länger.

Autoverleih

Zu den am Flughafen vertretenen Autovermietungen gehören Avis, Hertz, Budget, Sixt und Thrifty.

Flughafen-Taxis

Taxis stehen vor der Ankunftshalle bereit. Der Taxifahrpreis wird über Taxameter abgerechnet und die Fahrt dauert etwa 30 Minuten.

Transfer zwischen Terminals

Die Terminals sind benachbart und nur wenige Gehminuten voneinander entfernt. Es gibt auch einen Shuttleservice, der die Flugsteige B/C und F/G miteinander verbindet.

Einrichtungen

Es gibt zahlreiche Geschäfte einschließlich Duty-free wie auch mehrere Restaurants und Bars in beiden Terminals. Es stehen Wechselstuben und Banken zur Verfügung. Zu den weiteren Einrichtungen gehören Airline-Lounges, eine Gepäckaufbewahrung, Geschäftszentren, Internetcafés und ein ärztlicher Notdienst.

Parken

Der Internationale Flughafen Wien hat zwei mehrstöckige Parkhäuser, die mit überdachten Gehwegen an das Terminal angeschlossen sind. Die Parkgebühren reichen von 4,70 EUR pro Stunde bis 36,40 EUR pro Tag, bei weiteren Tagen verbilligt sich der Preis. Die Preise variieren der Lage gemäß. Parkplatz C, der Langzeitparkplatz, ist in der Regel günstiger und auch nur wenige Gehminuten vom Terminalgebäude entfernt.

Internet

WLAN ist im gesamten Flughafen 24 Stunden am Tag frei zugänglich.