KLM uses cookies.

KLM’s websites use cookies and similar technologies. KLM uses functional cookies to ensure that the websites operate properly and analytic cookies to make your user experience optimal. Third parties place marketing and other cookies on the websites to display personalised advertisements for you. These third parties may monitor your internet behaviour through these cookies. By clicking ‘agree’ next to this or by continuing to use this website, you thereby give consent for the placement of these cookies. If you would like to know more about cookies or adjusting your cookie settings, please read KLM’s cookie policy.

Vermutlich ist Ihr Browser nicht aktuell.
Um alle Funktionen auf KLM.com zuverlässig anwenden zu können, empfehlen wir Ihnen, ein Update Ihres Browsers durchzuführen oder einen anderen Browser zu verwenden. Sollten Sie Ihren Browser weiterhin verwenden, können einige Teile dieser Website nicht richtig bzw. überhaupt nicht dargestellt werden. Außerdem sind Ihre persönlichen Daten mit einem aktuellen Browser besser geschützt.

Die Weinberge von Bordeaux
 

Praktische Infos über Bordeaux

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Bordeaux erkundet man am besten zu Fuß. Die Stadt ist groß, aber die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich im fußgängerfreundlich gestalteten Stadtzentrum. Die Stadt hat auch ein öffentliches Fahrradverleihsystem ins Leben gerufen und Besucher können dieses für nur 1.50 EUR pro Tag oder 5 EUR pro Woche nutzen (man muss allerdings 200 EUR Kaution hinterlegen). Die Stadt verfügt über gute öffentliche Verkehrsmittel und Besucher können zwischen den Netzen der Busse, Straßenbahnen oder Elektrobusse wählen, mit denen man die meisten Ziele in der Stadt erreichen kann. Es wird nicht empfohlen, in Bordeaux ein Auto zu mieten, da der Stadtkern, der weitgehend Fußgängerzone ist, ein hohes Verkehrsaufkommen hat und es oft sehr schwierig ist, Parkplätze zu finden. Es gibt Taxis, sie sollten aber telefonisch bestellt werden.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT+1 (GMT+2 vom letzten Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober).

Elektrischer Strom

Die Netzspannung beträgt 230 Volt, mit 50 Hz. Zweipolige Eurostecker sind Standard.

Währung

Die offizielle Währung in Frankreich ist der Euro (EUR). Geld kann in Banken, Wechselstuben und in einigen größeren Hotels umgetauscht werden. Geldautomaten geben jedoch einen besseren Wechselkurs. Die gängigen Kreditkarten werden weitgehend akzeptiert, vor allem an Orten, die auf Touristen ausgerichtet sind. Ausländische Währung wird nicht akzeptiert.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für Frankreich ist +33. Die meisten öffentlichen Telefone funktionieren mit Telefonkarten, die man am Zeitungskiosk erwerben kann. Die meisten Hotels erheben zusätzliche Gebühren für Telefongespräche, was sehr teuer werden kann. Die günstigste Lösung für Auslandsgespräche ist häufig mit einer Telefonkarte von einem öffentlichen Telefon aus oder bei einem Postamt. Lokale Mobilfunkanbieter nutzen GSM-Netze, die Roaming-Vereinbarungen mit den meisten internationalen Mobilfunkbetreibern haben. Internetcafés gibt es in ganz Frankreich.

Notrufnummer

Notruf: 112

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

Klima

Flughafen Bordeaux

www.bordeaux.aeroport.fr

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Es besteht eine regelmäßige Busverbindung ins Stadtzentrum. Die Fahrt dauert etwa 30 - 45 Minuten. Taxis stehen außerhalb des Flughafens zur Verfügung.

Autoverleih

Am Flughafen sind unter anderem Autovermietungen wie Avis, Budget, Europcar und Hertz vertreten.

Flughafen-Taxis

Taxis stehen außerhalb des Ankunftsbereichs zur Verfügung.

Transfer zwischen Terminals

Die beiden Terminals/Hallen sind durch einen kurzen überdachten Gehweg verbunden. Das dritte Terminal Billi für die Billigfluglinien ist einfach zu Fuß zu erreichen.

Einrichtungen

Zu den Einrichtungen des Flughafens gehören einige Bars, Geschäfte und Restaurants sowie Reisebüros und Reiseveranstalter. Geldautomaten und Wechselstuben stehen auch zur Verfügung. Der Flughafen verfügt über behindertengerechte Einrichtungen. Reisende mit besonderen Bedürfnissen werden gebeten, ihre Fluggesellschaft im Voraus zu informieren.

Parken

Am Flughafen Bordeaux gibt es Express-, Kurzzeit- und Langzeitparkoptionen. Das Parkhaus P1 kann vom Terminalgebäude zu Fuß erreicht werden. P4 ist mit einem Wochenpreis von etwa 42 EUR die kostengünstigste Lösung für Langzeitparker. Es gibt einen kostenlosen Shuttlebus, der den weiter entfernt liegenden Parkplatz P4 mit dem Terminalgebäude verbindet.

Internet

Im Flughafen ist kostenloses WLAN verfügbar.