Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Irischer Pub, Dublin
 

Praktische Infos über Dublin

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Dublin leidet unter furchtbaren Verkehrsstaus im Stadtzentrum, aber die neue Stadtbahn LUAS (das gälische Wort für „Geschwindigkeit“) bietet jetzt zwei Linien mit zahlreichen Haltestellen, von denen viele in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und interessanter Orte liegen. Die Stadt verfügt zudem über ein ausgedehntes Busnetzwerk. Ab 01.30 Uhr verkehrt ein eingeschränkter Nachtbusservice der Firma Nitelink, was vor allem für Pendler zum und vom Stadtzentrum sehr praktisch ist. Dann gibt es auch noch den schnellen Transitzug (DART), der das Stadtzentrum mit den Vororten und den Gemeinden an der Küste verbindet. Da fast der gesamte öffentliche Verkehr den Betrieb vor Mitternacht einstellt, sind Taxis im Stadtzentrum nach 23.00 Uhr nur schwer zu finden, besonders am Wochenende. Taxis können auf der Straße angehalten werden, aber es ist oft einfacher, zu Taxiständen zu gehen oder im Voraus telefonisch zu buchen. Ein Mietwagen kann unpraktisch und teuer sein, es sei denn, Sie möchten die Umgebung von Dublin abseits der Touristenpfade erkunden.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT (GMT+1 zwischen dem letzten Sonntag im März und dem letzten Sonntag im Oktober).

Elektrischer Strom

Die Netzspannung beträgt 230 Volt, mit 50 Hz. Es werden dreipolige britische Stecker und dreipolige Rundstecker verwendet.

Währung

Die offizielle Währung ist der Euro (EUR). Ausländische Währungen können bei Banken und in Wechselstuben getauscht werden. Geldautomaten sind weit verbreitet. Kredit- und Debitkarten werden weitgehend akzeptiert.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für Irland ist +353 (die erste Null der Vorwahl weglassen). Um von Irland aus ins Ausland zu telefonieren, muss 00 und danach die jeweilige Ländervorwahl gewählt werden (z. B. 0044 für Großbritannien). Die Städte/Regionen haben bestimmte Vorwahlen, z. B. 1 für Dublin. Lokale Mobilfunkanbieter nutzen GSM-Netze, die Roaming-Vereinbarungen mit den meisten internationalen Mobilfunkbetreibern haben. Internetcafés gibt es in den meisten Urlaubsorten.

Notrufnummer

Notruf: 112/999

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

Klima

Internationaler Flughafen Dublin

www.dublinairport.com

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Verschiedene Busunternehmen, darunter Dublin Bus und Airlink, verbinden den Flughafen sowohl tagsüber als auch nachts mit allen Stadtteilen sowie dem Hauptbahnhof Dublins.

Autoverleih

Die Autovermietungen Europcar, Dooley Car Rentals, Enterprise Rent-a-car und Sixt unterhalten Schalter in der Ankunftshalle. In dieser Halle befinden sich auch mehrere Schalter für im Voraus gebuchte Mietwagen.

Flughafen-Taxis

Taxis stehen vor der Ankunftshalle bereit. Alle Taxis sind mit Taxametern ausgerüstet, die aber nur für Ziele in einem bestimmten Bereich von Dublin zum Einsatz kommen („Dublin City Taxi Metered Area“). Es empfiehlt sich, den Fahrpreis mit dem Fahrer vor der Fahrt auszuhandeln.

Transfer zwischen Terminals

Ein deutlich gekennzeichneter Fußweg verbindet die beiden Terminals.

Einrichtungen

Zu den Einrichtungen am Flughafen gehören eine Wechselstube und Geldautomaten, zahlreiche Restaurants, Pubs und Bars, mehrere Geschäfte, eine Kirche und eine Touristeninformation.

Parken

Am Flughafen Dublin gibt es viele Parkmöglichkeiten, sowohl Kurzzeit- als auch Langzeitparkplätze. Die Kurzzeitparkplätze liegen nah am Terminal, während sich die Langzeitparkplätze außerhalb des Flughafens befinden und von einem kostenlosen Shuttleservice bedient werden. Langzeitparkplätze können über die Internetseite des Flughafens im Voraus gebucht werden.

Internet

Kostenloses WLAN ist im gesamten Flughafen verfügbar. Es gibt zudem Internetkioske.