Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Edinburgh

Die Altstadt von Edinburgh

Praktische Infos über Edinburgh

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

In der Stadt gibt es ein gutes Netzwerk von Busverbindungen, die das wichtigste öffentliche Verkehrsmittel darstellen. In der Stadt gibt es ausgewiesene Fahrspuren für Busse, weshalb diese zügig vorankommen. Der Fahrpreis muss beim Einsteigen passend bezahlt werden. Deshalb ist der Kauf einer Tages- oder Mehrtageskarte von One-Ticket, mit der man beliebig oft innerhalb und außerhalb der Stadt fahren kann, eine gute Option. Nachtbusse kommen nach Mitternacht zum Einsatz und bieten eine günstige Möglichkeit, nach einer Partynacht wieder gut und günstig nach Hause zu kommen. Die schwarzen Taxis lassen sich auf der Straße leicht heranwinken, aber es gibt auch viele Taxistände. Die Preise sind allerdings relativ hoch. Mietwagen eignen sich gut, um das Land zu erkunden. Das Fahren in Edinburghs engen Einbahnstraßen kann jedoch verwirrend sein und Parkplätze sind nur schwer zu finden. Die Stadt kann definitiv am besten zu Fuß erkundet werden, zumindest für diejenigen, denen die steil ansteigenden Straßen nicht zu anstrengend sind. In der Tat kann man nur als Fußgänger in den Genuss einiger wunderschöner Ausblicke kommen.

Zeit

GMT (GMT + 1 vom letzten Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober)

Elektrischer Strom

Die Netzspannung in Großbritannien und Nordirland beträgt 230 Volt, mit 50 Hz. Dreipolige Flachstecker sind Standard.

Währung

Die Landeswährung ist das britische Pfund (GBP). Ein Pfund entspricht 100 Pence. Geldautomaten stehen in allen Städten zur Verfügung und Kreditkarten wie Visa, MasterCard und American Express werden weitgehend akzeptiert. Reisende mit anderen Kreditkarten sollten sich vorher bei ihren Anbietern erkundigen. Geld kann in Wechselstuben und in größeren Hotels umgetauscht werden. Der Wechselkurs in Banken ist jedoch in der Regel günstiger.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für Großbritannien und Nordirland ist +44. Das Mobilfunknetz ist im ganzen Land gut ausgebaut; die lokalen Betreiber nutzen GSM 1800-Netze, die mit einigen Zwei-Band-Mobiltelefonen aus den USA nicht kompatibel sein könnten. Internetcafés findet man in allen größeren Städten und Orten, an Bahnhöfen und Flughäfen. Vielerorts gibt es WLAN.

Notrufnummer

Notruf: 999/112

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

+
2015 2016
Neujahr 1. Jan 1. Jan
Zweiter Neujahrstag (nur in Schottland) 2. Jan 2. Jan
St. Patrick's Day (nur in Nordirland) 17. Mrz 17. Mrz
Karfreitag 3. Apr 25. Mrz
Ostermontag 6. Apr 28. Mrz
Maifeiertag 4. Mai 2. Mai
Frühlingsfeiertag 25. Mai 30. Mai
Orangemen's Day (nur in Nordirland) 12. Juli 12. Juli
Sommerfeiertag 31. Aug 29. Aug
Andreastag (nur in Schottland) 30. Nov 30. Nov
Erster Weihnachtsfeiertag 25. Dez 25. Dez
Zweiter Weihnachtsfeiertag 26. Dez 26. Dez

Klima

+

Edinburgh hat ein gemäßigtes, maritimes Klima, das trotz der nördlichen Lage der Stadt als recht mild gilt. Da es jedoch das ganze Jahr über zu Kälteeinbrüchen, viel Regen, Wind und Nebel kommen kann, kann das Wetter für Touristen auch frustrierend sein. Edinburgh hat, wie auch der Rest von Großbritannien, sehr unberechenbares Wetter, mit sonnigen Sommertagen, die manchmal ganz plötzlich regnerisch kalt werden können (oder anders herum). Die Sommer sind jedoch normalerweise angenehm, mit warmen Temperaturen und hellem Sonnenschein. Am Morgen tritt manchmal Nebel auf. Die Winter sind lang und nass mit vielen Frosttagen. Die Wintermonate Dezember, Januar und Februar sind die regenreichsten (obwohl es in jeder Jahreszeit oft regnet); Schneefall kommt selten vor. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Sommer zwischen Juni und August zwischen 9° C und 19° C. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Winter zwischen Dezember und Februar zwischen 1° C und 7° C. Die beste Reisezeit für Edinburgh ist im Frühjahr und Sommer von April bis August.

Internationaler Flughafen Edinburgh

www.edinburghairport.com

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Airlink 100 Busse verbinden den Flughafen vom frühen Morgen an bis nach Mitternacht alle 10 Minuten mit dem Stadtzentrum. Die Fahrt kostet 4 GBP und dauert etwa 30 Minuten. Es fahren auch viele andere Buslinien mit mehreren Haltestellen zum Stadtzentrum, wie der Nachtbus N22, Service 35 und Jat 747. Haltestellen für öffentliche Busse befinden sich an der Straße vor dem Terminal außerhalb des Haupteingangs.

Autoverleih

Neben dem Parkbereich liegt ein Autovermietungszentrum, das mit dem Terminal durch einen überdachten Gehweg verbunden ist. Zu den vertretenen Autovermietungen gehören Alamo, Avis, Europcar, Budget, Thrifty, Hertz und National.

Flughafen-Taxis

Taxistände für Flughafentaxis und die Black Cabs (schwarze Taxis) befinden sich außerhalb an der östlichen Seite des Flughafenterminals. Die Fahrt ins Stadtzentrum dauert etwa 25 Minuten.

Einrichtungen

Zu den Einrichtungen des Flughafens gehören Geldautomaten, eine Wechselstube, Geschäfte, eine Apotheke, WLAN, ein Spielplatz, Babywickelräume, Restaurants und Bars. Die Aspire Lounge steht für abreisende Passagiere im Erdgeschoss hinter dem Sicherheitscheck zur Verfügung. Buchungen können online über die Website des Flughafens vorgenommen werden. Der Flughafen verfügt auch über eine Kunstgalerie mit Werken schottischer Künstler in der Nähe von Gate 12.

Parken

Ein mehrstöckiges Parkhaus liegt dem Terminalgebäude direkt gegenüber. Die Preise reichen von 1 GBP für 10 Minuten über 5 GBP für 20 Minuten bis zu 7 GBP für eine Stunde und 9 GBP für jede weitere Stunde. Der Langzeitparkplatz liegt ein paar Minuten entfernt. Ein kostenloser Bus befördert die Passagiere zum Terminal.

Internet

WLAN ist für zwei Stunden am Tag pro Gerät kostenlos erhältlich.