Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Ägyptens legendäre Pyramiden, Kairo
 

Praktische Infos über Kairo

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Das verlässlichste und effizienteste öffentliche Verkehrsmittel in Kairo ist die U-Bahn, die darüber hinaus auch sehr erschwinglich ist. Die Route verbindet Helwan im Süden der Stadt mit dem Norden. Es gibt auch eine U-Bahn-Linie zwischen Gizeh und Shubra. Die ersten beiden Wagen sind ausschließlich für Frauen reserviert. Auf den Straßen Kairos gibt es viele Taxis, die eventuell mit Taxametern ausgestattet sind, diese aber wahrscheinlich nicht verwenden. Die Fahrpreise dieser Sammeltaxis variieren und sollten im Voraus verhandelt werden. Taxis, die von Hotels abfahren, kosten normalerweise doppelt so viel wie Taxis, die herangewinkt werden. Die in der Stadt operierenden Bus- und Minibuslinien werden für Touristen als riskant angesehen, da sie überfüllt sind und Taschendiebe ihr Handwerk betreiben. Zum Bus fahren ist auch mindestens eine grundlegende Kenntnis der arabischen Sprache notwendig. Zu Fuß gehen ist eine gute Option, um die Atmosphäre von Kairo in sich aufzunehmen, aber seien Sie gewarnt: Es gibt kaum Straßenschilder und selbst Karten sind keine große Hilfe. Verlaufen Sie sich also nicht! Autofahren in Kairo ist nichts für schwache Nerven, da Verkehrsregeln kaum eingehalten werden, der Verkehr zu allen Zeiten dicht ist und die Straßen schlecht ausgeschildert sind.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT+2.

Elektrischer Strom

Die Netzspannung beträgt 220 Volt, mit 50 Hz. Zweipolige Eurostecker sind Standard.

Währung

Die offizielle Währung ist das ägyptische Pfund (EGP). Ein ägyptisches Pfund entspricht 100 Piaster. Die gängigen Kreditkarten werden in den größeren Hotels und Restaurants akzeptiert. Banken sind normalerweise freitags und samstags geschlossen, aber private Wechselstuben, die „Forex“ genannt werden, sind täglich geöffnet. Banken in den größeren Hotels sind rund um die Uhr geöffnet. In den Filialen der ägyptischen British Bank und Banque Misr in Kairo stehen jetzt Geldautomaten zur Verfügung, die Visa, Mastercard und Cirrus akzeptieren. Sie sind in den wichtigsten Urlaubsgebieten recht verbreitet.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für Ägypten ist +20. Für Auslandsgespräche aus Hotels fallen oft hohe zusätzliche Gebühren an, es ist günstiger, die rund um die Uhr geöffneten PTT-Büros (Post, Telefon und Telegraph) zu nutzen, die es in den Großstädten gibt. Für die internationale Telefonauskunft wählen Sie 120. Die lokalen Mobiltelefonanbieter verwenden GSM-900-Netze und besitzen Roaming-Vereinbarungen mit den größten Anbietern. Internetcafés gibt es in den meisten Urlaubsorten.

Notrufnummer

Notruf: 122 (Polizei), 126 (Touristenpolizei), 123 (Krankenwagen)

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

Klima

Internationaler Flughafen Kairo

www.cairo-airport.com

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Taxis stehen außerhalb der Hauptankunftshalle bereit; eine Fahrt ins Zentrum von Kairo dauert etwa 45 Minuten. Für die Fahrt vom Flughafen ins Zentrum von Kairo und entlang der Pyramidenstraße in Gizeh ist der Flughafen-Shuttleservice eine bequeme Alternative. Von Terminal 1 fahren regelmäßig auch öffentliche Busse sowie klimatisierte Reisebusse ab.

Autoverleih

Zu den am Flughafen vertretenen Autovermietungen gehören Avis, Budget, Europcar und Hertz.

Flughafen-Taxis

Taxis sind eventuell mit Taxametern ausgestattet, werden diese aber wahrscheinlich nicht verwenden. Die Fahrpreise variieren und sollten im Voraus verhandelt werden. Die Taxis in Kairo sind schwarz und weiß.

Transfer zwischen Terminals

Die beiden Terminals sind 3 km voneinander entfernt und werden mit einem kostenlosen Shuttlebus verbunden, der etwa alle halbe Stunde fährt.

Einrichtungen

Zur Ausstattung gehören ein Restaurant und mehrere Cafés, Banken und Geldautomaten, eine Wechselstube, Apotheken, ein Internetcafé in Terminal 1, Fünf-Sterne-Lounges für Passagiere der Business- und First-Class, Raucherzimmer in Terminal 1, Touristeninformationsstände und Reisebüros. Es gibt auch Duty-free-Shops.

Parken

Parkplätze stehen zu einem Preis von 5 EGP pro Stunde neben dem Terminal 1 zur Verfügung.

Internet

WLAN steht zur Verfügung, die Verbindung ist jedoch oft unbeständig.