Durch Ihren Besuch von KLM.com akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr lesen über Cookies.

Vancouvers Uferpromenade
 

Praktische Infos über Vancouver

Wie finde ich mich in der Stadt zurecht?

Das integrierte, öffentliche Verkehrssystem Translink ist sowohl sehr gut ausgebaut als auch preiswert. Die computergesteuerte Hochbahn SkyTrain (Stadtbahn) hat sechs U-Bahn-Haltestellen in der Innenstadt. Die neueste Ergänzung der Canada Line verbindet nun die Innenstadt mit dem Internationalen Flughafen Vancouver. Das Translink-System umfasst auch Busse, elektrische Schienenbusse, die West Coast Expresszüge (nur werktags) und die SeaBus-Passagierfähren, die die Innenstadt mit Nord-Vancouver verbinden. Das Netzwerk erreicht jeden Teil der Stadt, einschließlich der Strände und Skipisten. Nach Mitternacht wird das regelmäßig fahrende Bussystem durch eine eingeschränkt operierende „Nachteulen“-Buslinie auf den Hauptstrecken ersetzt. Die Tarife basieren auf einem Zonen-System. Die Tickets inklusive Umsteigemöglichkeiten gelten für Busse, den SkyTrain und die SeaBus-Fähre und sind ab Entwertung für 90 Minuten gültig. Taxis sind an Taxiständen, Hotels oder per Telefon leicht zu finden, es kann jedoch schwierig sein, sie außerhalb der Innenstadt anzuhalten. Das Verkehrs- und Straßennetz von Vancouver ist relativ gut organisiert, aber ein Auto zu mieten ist in der Stadt nicht notwendig, da die öffentlichen Verkehrsmittel mehr als ausreichend sind.

Zeit

Die Ortszeit ist GMT-8 (GMT-7 vom zweiten Sonntag im März bis zum ersten Sonntag im November).

Elektrischer Strom

Die Netzspannung beträgt 110 Volt, mit 60 Hz. Die in den USA üblichen zweipoligen Stecker und solche mit einem zusätzlichen Erdungspol sind Standard.

Währung

Die Landeswährung von Kanada ist der Kanadische Dollar (CAD). Bargeld kann in Banken und Wechselstuben gewechselt werden, der Geldumtausch ist auch in einigen Hotels möglich. Die gängigen Kreditkarten werden weitgehend akzeptiert und Geldautomaten sind weit verbreitet. US-Dollar werden weitgehend akzeptiert.

Kommunikation

Die internationale Vorwahl für Kanada +1. Um von Kanada ins Ausland zu telefonieren, muss 011 und danach die jeweilige Ländervorwahl gewählt werden. Die Vorwahl 011 ist für Gespräche mit den USA und der Karibik nicht notwendig. Internetcafés sind weit verbreitet. Die meisten internationalen Mobilfunkanbieter besitzen Roaming-Vereinbarungen mit den kanadischen Anbietern, doch ist es günstiger, eine kanadische SIM-Karte zu erwerben, wenn Sie das Land für längere Zeit besuchen.

Notrufnummer

Notruf: 911

Visa- und Gesundheitsinformationen

Alles über Visa- und Gesundheitsinformationen

Öffentliche Feiertage

Klima

Internationaler Flughafen Vancouver

www.yvr.ca

Wie finde ich den Weg zur Stadt?

Die Canada Line, Teil des AirLink Netzwerkes der Stadt, verbindet in etwa 25 Minuten den Flughafen mit der Innenstadt von Vancouver. Die Linie fährt alle 8 - 20 Minuten, eine Fahrt in die Innenstadt kostet etwa 10 C$. Es gibt Linienbusse in die Innenstadt von Vancouver, nach Whistler, Vancouver Island und Washington State. Ein kostenloser Shuttleservice bringt die Fluggäste zum Langzeitparkplatz, zum Süd-Terminal, zu den örtlichen Hotels und zu anderen Zielen in der Nähe des Flughafens. Am Flughafen-Busterminal bestehen öffentliche Busverbindungen nach Vancouver, Richmond und darüber hinaus. Informationen zu Fahrplänen und Tarifen erhält man bei Translink, in den Touristeninformationen und an den Kundenserviceschaltern in beiden Terminals.

Autoverleih

Die Mietwagenfirmen Alamo, Avis, Budget, Dollar, Hertz, National und Thrifty sind neben dem Terminalgebäude im Erdgeschoss vertreten.

Flughafen-Taxis

Mit Taxametern ausgestattete Taxis stehen rund um die Uhr vor den Terminals zur Verfügung. Achten Sie auf die grünen Schilder, die anzeigen, wo Taxis Passagiere aufnehmen. Die Taxis kosten etwa 27 C$ für die 30-minütige Fahrt in die Innenstadt. Während der Hauptverkehrszeit ist der Fahrpreis teurer und die Fahrtzeit länger. Es wird ein Trinkgeld von 10 - 15 % erwartet.

Transfer zwischen Terminals

Die beiden Terminals sind nur wenige Gehminuten voneinander entfernt, es steht aber ein kostenloser Shuttleservice zum Südterminal des Flughafens zur Verfügung.

Einrichtungen

Beide Terminals verfügen über Geldautomaten, Wechselstuben und eine Bank. Im Flughafen verteilt gibt es eine Auswahl an Bars, Restaurants und Fastfoodketten sowie eine Vielzahl von Geschäften, einschließlich Duty-free-Shops, eine Gepäckaufbewahrung und ein ärztlicher Notdienst. Darüber hinaus findet man Kinderspielbereiche und einen Kindergarten.

Parken

Der Internationale Flughafen Vancouver bietet eine Reihe von Parkmöglichkeiten im Parkhaus direkt gegenüber den Terminals. Die Stundenpreise beginnen bei 8 C$ pro Stunde, es gibt aber vergünstigte Tages- und Wochentarife. Der günstigere Sparparkplatz befindet sich nur wenige Gehminuten vom Terminal entfernt, während die Langzeitparkplätze mit den Terminals über einen Shuttlebus verbunden sind.

Internet

WLAN ist kostenlos im gesamten Flughafen erhältlich.